Mit Reason Thor Sequencer für Phrase Sequencing

Propellerhead Reason is chocka full of hidden features and functionality. In this tutorial G. W. Childs shows how to make a melodic pattern in Thor that changes pitch dependant on the keys you press.  

Die Fähigkeit, Phrasen oder Melodien von einer Tastatur ausgelöst, ähnlich einem Arpeggio wird immer häufiger verwendet. Gott sei Dank, mit Rack-Erweiterungen (wie

In diesem Tutorial, Id Ihnen zeigen, wie man eine melodische Muster auf dem Sequenzer, Skala (Tonhöhe ändern) basierend auf den Tasten, die Sie auf Ihrer Tastatur drücken Sie die Taste machen.

Schritt 1 - Einfache Patch für einfache Melodie

Fangen wir aus, indem Sie auf die Standard Thor Patch von einfach mit der rechten Maustaste auf die Auswahl und Thor Gerät zurücksetzen. Diese Nullen alle Knöpfe und hält uns in einer einfachen Umgebung, die wir ohne sich Gedanken über Schritt auf Programmierarbeit zu bauen.

Pic 1

Jetzt haben wir eine sehr einfache Patch, und das ist perfekt für das, was über die als nächstes zu tun war!

Schritt 2 - Erstellen Sie eine Melodie!

In Thors Sequenzer, an der Unterseite der Schnittstelle, setzen Sie die Sequenzer-Modus zu wiederholen, und wenn Sie bereit sind, drücken Sie die Schaltfläche Ausführen. Bevor Sie dies tun, Id darauf aufmerksam, dass der ursprüngliche Strom von Sound aus Thors Sequenzer kann ein bisschen widerlich zu sein, wenn nicht programmiert. Stellen Sie Ihr Volumen ist down!

Pic 2

Nun, da der Sequenzer läuft, verwenden Sie die 16 Regler, um die Note jeder Sequenzer Schritt verändern.

Pic 3

Wenn Sie alle Schritte auf dem Sequencer nicht, oder Sie haben einen Rest in der Sequenz wollen, auf bestimmte Schritte, deaktivieren Sie die rote Box, die mit dem Schritt, dass Sie nicht wollen, entspricht

Pic 4

Für diese besondere Übung, Id empfehlen Kleben mit niedriger und höheren Oktaven der gleiche Schlüssel wie C3 auf einen Schritt, und C4, auf einem anderen Schritt. Auf diese Weise, wenn der Schlüssel Skalierung aktiv ist, werde nicht wir bekommen keine seltsamen Notizen, die Arbeit in dem Lied nicht. Denken Sie daran, jede Note innerhalb der Sequenz wird sich auf der Grundlage welcher Taste drücken wir umsetzen!

Auch muss eine 16 Schrittfolge zu tun, Sie nicht! Mit der Steps Knopf, können Sie wählen, um Thors Sequenzer Lauf bei 8, 4, 1 haben, was auch immer Sie wählen!

Pic 5

Schritt 3 - Bringen Sie Ihre Tastatur

Jetzt haben wir eine Reihenfolge! Aber für den Augenblick, der Sequenzer läuft nur auf seinen eigenen. Wenn wir eine Taste auf der Tastatur drücken, auch Konkurrenz aus dem Sequenzer bekommen nur, während seiner Lauf. Wie können wir die Tastatur steuern, um den Sequenzer zu bekommen?

Auf der Modulation Routing-Tabelle, erstellen Sie eine Linie, die MIDI-Key hat

Pic 6

Aber, um für den Sequenzer, mit dem Drücken einer Taste auf der Tastatur, wie ein Arpeggiator kann, müssen wir noch die Einrichtung einen Befehl für diese, auch. Um dies zu tun, erstellen Sie eine Linie, die MIDI-Tor (Unter MIDI-Key hat

Pic 7

Schließlich, um aus mit einer MIDI-Taste überschneiden, was der Sequenzer auf eine Taste gedrückt halten, spielen, deaktivieren Sie den Hinweis Auslöser für MIDI auf Thors Hauptbaustein.

Pic 8

Abschluss

Okay, wenn der Sequencer noch gesetzt ist zu wiederholen, wenn Sie eine Taste drücken, sollten Sie hören Ihre Sequenz gespielt, aber im Grundton beliebigen Tonart spielt derzeit youre auf Ihrem MIDI-Keyboard oder von On-Screen-Klavier-Tasten (F4 ). Das Schöne an diesem Trick ist, dass Sie am Ende immer eine sehr rhythmische Patch, coole Bassmuster, die dem Schlüssel youre spielen skalieren spielen. Das spart eine Menge Zeit in der Programmierung, Kopieren und Einfügen innerhalb Reasons Haupt-Sequenzer. Und kann der Patch für später gespeichert werden andere Songs, mit dem Sie erstellt Bass-Muster!

Sound Designer, Musician, Author... G.W. Childs has worn many hats. Beginning in the U.S. Army back in 1991, at the age of 18, G.W. began learning electronics, communications and then ultimately audio and video editing from the Department of Defense. Upon leaving the military G.W. went on to work for many exciting companies like Lu... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!