Mit Logic Pro X MIDI FX Modulator

With Logic Pro X's new Modulator MIDI FX, you now have a simple way to modulate software instrument parameters. In short, you can make awesome and interesting sounds in a jiffy! Here's how!  

Mit Logic Pro Xs neuen Modulator MIDI FX, Sie haben jetzt eine einfache Möglichkeit, Software-Instrument-Parameter modulieren. Wenn Ihr Synths Sie MIDI Continuous Controller-Nummern, um Parameter wie die ES2 zuordnen lassen tut, oder wenn sie MIDI Learn Funktionalität wie viele Drittanbieter-Instrumente ... Modulator kann leicht zugeordnet werden, um fast alles, was in ihnen steuern. Sein Tempo synchronisiert LFO und ENV lang kann jeder senden unabhängige MIDI CC-Nummern Parameter wie Filter Cutoff, Resonanz, Tonhöhe, Lautstärke, Umschlag Attack / Release, Verzerrung und mehr Kontrolle. In diesem Artikel Ill zeigen Ihnen, wie Sie mit Modulator Logics eigenen ES2 zu verwenden, und mit Drittanbieter-Instrumente.


Modulator Ãœbersicht

Erstens, lassen Sie uns einen Blick auf Modulatoren Schnittstelle. Es verfügt über zwei Hauptbereiche, ein LFO und ein ENV-Generator. In der LFO-Bereich können Sie aus Wellenformen wie Sinus vertraut und Triangle wählen, aber hier haben Sie einen Schieberegler, der die Symmetrie Form der Wellen verändert.

pic 1


Sie können die Geschwindigkeit mit synchronisierten und nicht synchronisierten Werte einstellen und sogar die Auflösung der Daten mit den Steps pro LFO Zyklus Schieberegler. Die Trigger-Selektor ermöglicht es Ihnen, einen kostenlosen, in dem der LFO nicht von eingehenden Noten ausgelöst wird, eine einzige Option so hintereinander gehaltenen Noten nicht den LFO neu zu starten, und ein Multi-Modus wählen, so dass jeder neue eingeht, wird die LFO-Zyklus neu zu starten.

Die Hüllkurve kann allein verwendet werden, um Parameter modulieren, in Verbindung mit dem LFO oder kann zur Modulation des LFO selbst werden. Sie können ihre Delay, Attack, Hold und Release-Einstellungen so wie sonst ein Standard-Synthesizer Umschlag. Diese Einstellungen können aber viel länger als ein Standard-Umschlag gesetzt werden ... Jeder Parameter kann bis zu 10 Sekunden lang sein.

pic 2


Sobald youve setzen diese, haben Sie die Möglichkeit der Modifizierung des LFOs Rate oder Intensität und / oder die Verwendung zu anderen Parameter über einen separat belegbare MIDI CC formen. Wie der LFO, können Sie die Auflösung der Ausgangsdaten so dass ihr nicht einen perfekten Hang, sondern über die Steps Schieberegler treppenstufenförmige einzustellen. Sie haben auch eine Trigger-Wähler ähnlich wie die LFOs, mit Ausnahme von einem LFO Option, die den Umschlag über die LFOs Spitzenwert beginnt.


Schritt 1: Automatische Stetiger ES2S Vibrato

Öffnen Sie ein ES2-Synthesizers und überlassen es dem Standard-Patch eingestellt. Schauen Sie sich am äußerst linken Steckplatz des ES2S Router (der dunkle Streifen) ... das Mod Wheel wird zum Öffnen und Schließen der Intensität des LFO 2 auf dem Spielfeld (Es fügt Vibrato). Seine gemeinsamen Vibrato über den Mod Wheel steuern, so viele von ES2S Patches bereits auf diese Weise gesetzt. Klicken Sie auf die neue MIDI FX-Steckplatz auf der Kanalzug und wählen Modulator. Spielen Sie einige Noten, Es sollte sofort hinzufügen Vibrato der ES2 Sound seit seiner LFOs To Einstellung wird bereits auf Rad mod.

pic 3


Schritt 2: Sweep ES2S Filter Cutoff

Für diesen Sound aber ich möchte in der Lage sein Vibrato über den tatsächlichen ModWheel auf meinem MIDI-Controller hinzufügen und Modulator automatisch fegen ES2S Cutoff. Lets go zurück zum Modulator. Ändern Sie den Auslöser, um so jede neue Multi beachten Sie kommen in den LFO neu starten, dann ändern Sie den Wert Bis 16 General Purpose 1 aus dem Menü. Dies ist ein Standard (in der Regel nicht verwendet) MIDI CC-Nummer. Modulator ist nun nicht mehr beherrschenden Modulation, so kann ich meine MIDI-Controller wie gewohnt verwenden jetzt.

pic 4


Zurück zu den ES2 und in seiner zweiten Router-Slot, wählen Cutoff 1 als Ziel und Strg C (16 GP1) als Quelle. Schieben Sie den hellen grünen Dreieck den ganzen Weg bis, dann ziehen Sie die Cutoff-Wert 1 den ganzen Weg hinunter, und spielen Sie einige Noten. Sie sollten nun hören Modulatoren LFO die Cutoff fegt. Probieren Sie verschiedene Einstellungen auf Modulatoren Wellenformen und Rate-Regler, während Sie spielen, aber die Rückkehr-Rate-Wert wieder auf 1/4 und die Welle zu einer Sinuskurve.

pic 5


Schritt 3: Steuerung LFOs Rate mit dem Umschlag

Aktivieren Sie zuerst den Umschlag durch Drücken der Power-Taste. Legen Sie die Verzögerung auf 0,00 ms, seine Attack, Hold und Release-Einstellungen auf rund 2000 ms. Den Trigger Multi und erhöhen die ENV auf LFO-Rate-Drehregler ganz nach oben. Halten Sie eine Note nach unten auf dem Controller, und Sie sollten einen kühlen Spinnerei Münze Art von Effekt zu hören.

pic 6


Schritt 4: Modulator mit Instrumenten, die MIDI-Learn haben

Wenn Sie ein Drittanbieter-Instrument mit MIDI-Learn besitzen, können Sie folgen zusammen mit diesem letzten Schritt. Erstellen Sie ein neues Software-Instrument-Spur, und fügen Sie ein Instrument mit MIDI-Learn Funktionalität. Nun fügen Sie einen MIDI FX Modulator, und ändern ihre LFOs Um Parameter zu einem offenen MIDI CC Zahl wie 16 oder 17, wie wir oben gemacht haben. Finden Sie die Parameter wie zu modulieren youd, dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie lernen. Seit Modulatoren LFO ist bereits das Versenden von Daten wird die Zahl erlernt werden, und Modulator startet sofort die Modulation des Parameters.

pic 7


Danke fürs Lesen!


Darren started making music on computers when he was a teenager in 1987. His first computer was an Amiga, and when he realized the power of computer-based production, his addiction for making electronic music began. Darren switched to Mac in 1994 and started using Logic Pro. He's been involved in many music projects over the years incl... Read More

Discussion

Robert
Hey Darren, thanx for the tutorial on Logic's new modulator! I have a question though about the modulator. For instance if I would like to modulate the Filter Frequency of a plugin, from 0 to 100, I just modulate the parameter with output 100. But what if I would like to modulate the filter frequency from 60 to 80. I can put the output level to 80, but how can I change the input level? I hope this makes sense. Thanx!
Darren Burgos
Hi Robert. Use the MIDI FX Modifier directly under MIDI FX Modulator :). Choose the same CC# for both Input Event and Re-assign To. The Scale Slider will reduce the range of the data itself, and the Add slider will move the floor of the data up. That should do it! Great question BTW.
Robert
Yes, that worked! Thanx!
Tyler
Is there a way to modulate the new Retro Synth instrument with the FX Modulator? I haven't made it all the way through the Retro Synth tutorials yet, but I haven't found a way to route the filter cutoff to the Modulator.
Darren Burgos
Hi Tyler, click the "Settings" button on it's bottom right corner. There's a controller section there that allows you to select a few targets including filter cutoff to be controlled by ModWheel, Velocity or Aftertouch. ModWheel and Aftertouch are selectable sources in Modulator. Hope That helps!
Robert
Hey Darren,

Is there a way to record (learn/latch) the effect of the modulator. I have this really complex modulation on the filter cutoff on Massive and I want to be able to time this exactly in sync with the music. But if I latch/touch activate my Massive channel, it does not record the automation of the Modulator.
Robert
Hey Darren, any updates maybe?
Darren Burgos
So sorry!!! I missed these responses. It is possible to route MIDI out of Logic, then record it back in, but it's time consuming and kills the creative flow IMO. Do it this way instead:

Directly to the right of the large Orange/Yellow colored play button there's a little rectangle with a stack of notes inside it. That's a MIDI Drag! Hold the first chords you chose, and while your holding it, drag *from the button* out and onto the track in the arrange window. Do the same thing for each of the chords you play. If they sustain, simply loop each of the regions you drag out by pressing the L button. This should do it! :)
Darren Burgos
Robert! I just realized your not talking about the arpeggiator 8). That's an awesome trick anyways for anyone reading LOL. Let me work out a method I'll post it ASAP.
Darren Burgos
OK Robert, Here goes ...I literally just made this up, so I have no idea if there are other ways to accomplish this. To me, this seems like a straight forward method...

Open Audio MIDI Setup. From it’s Window menu, select “Show MIDI Window.” Make sure that IAC Driver is enabled; double click it and make sure “Device is Online” is checked off. Double click also on the Network icon. You should have one “session” enabled under the “My Sessions” field. If not, then press the + button to create a new session. Leave the default name as “Session 1.” Now, still in the Network screen, select “IAC Driver” from the TOP Live Routings menu (the one pointing into the globe). Your done in AMS, so close it out.

Duplicate the Channel the MIDI Modulator is on, then swap out the instrument from a NI Massive to Logic's "External Instrument." Open External Instrument and select IAC Driver as the MIDI Destination. Press the record button to capture the data!

The data is “MIDI Draw” data ...not Automation. Take note of the MIDI CC number or type you sent from the MIDI FX Modulator. Click the local View Menu, then the MIDI Draw menu, then onto the specific MIDI CC (you may have to choose “other” and pick the specific number you sent). Once it’s displayed, click the Mix Menu, then the Convert Automation menu, and select “Convert Visible MIDI Draw to Automation.” Once you’ve done this press “A” to show the automation.

Last two steps! Select the automation (with the automation select tool) and copy it with Command - C. Go back to the Massive track, pick the automation parameter you’re wanting to control and use Command - V to paste it!

That’s it LOL ...see what I meant now about being somewhat of a creativity killer? Still amazing and cool that pretty much anything you can think of can be done in this amazing application wether Apple let you do it directly or not! Remember to bypass the External Instrument or the MIDI data will continue to send! Also, if you do this a lot, consider building this stuff into a template. Enjoy!
Robert
Hey Darren, first off...THANX! That is one massive post haha. Anyway 1 have 2 problems:

1. I somehow linked 16 GP 1 to the mute button of the channel. So it goes on and off. How do I reset this?

2. I'm following you up until the last step: “Convert Visible MIDI Draw to Automation.” Once you’ve done this press “A” to show the automation. This is the problem: I don't see this automation. I can move the midi section around etc, but if I press A and don't see it in one of the parameter automation sections. I can still reach it if I press view midi etc. I would like to copy the "curve" so to say that I made with the modulator and then past that curve onto various parameters, not only 16 GP 1. I hope this makes sense.

Pretty hard questions, but you seem like the right guy for the job! I'll send a recommendation to MPV HQ!
Robert
Okay I seem to be on to something. When you choose 16 General Purpose 1, Logic does not seem to “Convert Visible MIDI Draw to Automation.”, but if you choose a simpler one: panning, volume etc it does. If you now select the automation press alt and then select the automation pane you want it into, Logic asks you if you want to convert the automation to the new parameter of copy. Press convert and it moves your automation to the new parameter. Keeping a couple midi blocks with your special automation (in a template) enables you to quickly grap this automation!

Still have trouble with my 16 GP 1 which triggers muting of a channel :-S
Robert
My first reply didn't came through, so here it is again:

Problem 1:

If I modulate my 16 General Purpose Midi, it switches the mute button of my channel on and of once it reaches 50%. I don't know how I did this, but do you maybe know how to reset the this?

Problem 2:

When selecting "Convert Visible MIDI Draw to Automation.” nothing happens for 17 General Purpose Midi (I moved to 17 since 16 switched mute on and off).

Pretty hard questions, but you seem like the right man for the job! Thanx again for your help! I'll write a recommendation to MPV HQ! Thanx!

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!