Nützliche Tipps für das DJing mit Ableton Push Teil 3

Continuing with his tips on DJing using Ableton Push, Tadhg Leonard looks at how to use Push to record and replay your FX automation data in the third part of this mini-series.  

In dieser Serie haben wir nach Möglichkeiten der Nutzung pushs Hände auf Funktionen, um Ihre DJ-Sets zu verbessern gesucht. Hier werden wir bei einer netten Trick, die wirklich zeigt pushs Macht, nicht nur als eine Produktion, sondern auch eine Live-Performance / DJ Tool suchen.

Check out Part 1 and Part 2 of this mini-series.

Mit Push-to-Aufzeichnung und Wiedergabe Ihrer FX Automationsdaten

Wenn Sie einen Effekt auf Ihre DJ-Sets in der richtigen Weise hinzufügen, wäre es nicht gut sein, um die Automatisierung von Daten aus dieser und Loop es speichern oder wieder hinzufügen, um das Gerät später? (Zum Beispiel bei der Einstellung der Gitterparameter der Beat Repeat-Plug-in in der Zeit perfekt mit dem Beat).

Dies kann durch die Verwendung in der Live-Dummy-Clips erreicht werden. Dummy Clips sind nichts Neues, aber haben eine ausgezeichnete Art und Weise der Einführung vorge automatisierte FX-Sets und Live-Performances als DJ unter Beweis gestellt. Ihr Potenzial wurde mit der Veröffentlichung von Live 9, insbesondere der Einführung der Session-Ansicht Automation erweitert. Jetzt waren Anwender in der Lage zu erfassen und die Automatisierung von Daten in jeden Clip während einer Live-Performance zu speichern. Mit Push, jedoch können Sie diese auf die nächste Ebene durch die Erstellung, Bearbeitung und Manipulation, was Wirkung Sie durch eine Dummy-Clip wollen, direkt von der Push-Schnittstelle selbst zu nehmen.

Einrichten

Um loszulegen, müssen Sie einen Audio-Track erstellen und benennen Sie sie Dummy-Spur. Das Audio, um Ihren Dummy Titel aus der Audio Von Menü der entsprechenden Spur (en) in Ihrem Set. Stellen Monitor Auf der Dummy Spur und eine leere Audio-Clip in den ersten Clip-Slot der Spur. Stellen seiner Länge zu vier Bars. Dies wird als ein Zurück zur normalen Clip, der das Audiosignal an einem nicht betroffenen Staat zurückkehrt verwendet werden.

Pic 2

Duplizieren Sie die Dummy Clip mehrmals. Jede Instanz dieser Clip wird verwendet, um die Automationsdaten für einen anderen Effekt-Parameter Haus sein. Erstens, lassen Sie uns ein Auto Filter Effekt auf das Dummy Spur hinzufügen, indem Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu Push-Auto Filter in der Geräteliste auf dem LCD-Bildschirm.

Pic 3

Lassen Sie uns zu automatisieren!

Jetzt ist es Zeit, sich auf Sitzungsmodus Automaton drehen, so dass wir die Frequenz des Audiosignals zu manipulieren und haben die Automatisierung von Daten aus dem Loop-Back-so lange wir wollen. Hit sowohl die Automation und Record-Taste auf drücken und starten eine der Dummy-Clips.

Pic 4

Drücken Sie die Gerätetaste auf Push-und beginnen, die Filterfrequenz mit der entsprechenden Druckgeber an zu zwicken. Wie der Clip zu vier Balken gesetzt, wird der Clip die Automationsdaten, die Sie in über vier Takte aufgenommen haben, zu wiederholen. Sie können dies auch weiterhin durch die Frequenzparameter zu optimieren, bis Sie zufrieden sind außer Kraft setzen. Ihre Audio-Signal zu einem trockenen zurückzukehren, starten Sie den Zurück zur normalen Dummy-Clip.

Pic 5

Nächsten Start ein weiterer Dummy-Clip und einen anderen Effekt hinzufügen, auf die Strecke, wieder durch pushs Browse-Modus. Nach wie vor, notieren Sie die Automationsdaten des von Ihnen gewählten FX-Parameter in den Clip. Sollten Sie wünschen, können Sie die Länge der Clips anpassen können, indem Sie die Clip-Taste auf Push.

Weiter, bis Sie aus einer breiten Palette von in den Clips gespeichert FX-Parameter haben viele spannende Automationsdaten. Das Tolle daran ist, dass sie alle aus Push-geführt, während Live-Auftritten und weitere Highlights werden, was eine innovative Steuerung ist für Ableton Nutzer

I have been an audio enthusiast and DJ hobbyist since I was a young lad. I currently work as a researcher on The Gadget Show on Channel 5 in the UK where I specialize in all the audio and music tech related content on the show. Before that I have worked in the sound department on a number of feature films doing everything from locati... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!