Tipps für Trimming Regionen in GarageBand

GarageBand is based on the same powerful engine as its larger sibling, Logic Pro. Alongside the powerful features are some peculiarities, such as the differences when trimming MIDI & audio regions...  

GarageBand ist vielleicht das populärste digitale Audio-Workstation der Welt und es ist weg frei mit jedem Mac gegeben. Obwohl sehr mächtig in seinem eigenen Recht, kann es als eine vereinfachte Version von Logic Pro eingesehen werden. Diese Vereinfachung kann zu Verwirrung bei einigen Nutzern führen, wenn sie versuchen, ihr Verhalten zu verstehen. Dieses Tutorial soll die Art und Weise, GarageBand steuert das Trimmen von Regionen zu klären.


Audio vs MIDI

Audio-Regionen (Rechtecke) können getrimmt mit der Resize-Pointer, indem Sie den Rand auf beiden Seiten wie erwartet, aber dies ist nicht immer der Fall mit MIDI-Regionen. MIDI-Regionen können in der Regel nur von der rechten Kante getrimmt werden, (auch als nachgestellte

MIDI regions can be trimmed up to the point that notes exist.

MIDI-Regionen können bis zu dem Punkt, dass Notizen existieren getrimmt werden.


MIDI Loops vs MIDI-Aufnahmen

MIDI-Loops (erhältlich in den Loop-Browser) haben in der Regel keinen leeren Raum in der Region vor dem ersten Ton so kann nicht von der linken Kante überhaupt beschnitten werden. MIDI-Aufnahmen haben in der Regel einen leeren Raum vor der ersten Note (wo man zu feige, um sofort anfangen zu spielen waren!) Und so können bis zu Beginn der ersten Note getrimmt werden.


Das Grid

GarageBands Rastereinstellung Drop-Down-Menü für die Arrangierbereich auf der rechten Seite der Zeitleiste gefunden wird, und das Leben einfach alles fängt das Netz zu halten: die Abspielposition und bewegen und Trimmen Regionen. Die einzige Ausnahme ist beim Trimmen den leeren Raum aus einer Region bis zu den ersten Notiz, die Sie aufgezeichnet, wo die Region Grenze fängt den Notenposition nicht das Raster:

Click here to change the grid setting.

Klicken Sie hier, um das Raster zu ändern.


Spaltung

Was passiert, wenn Sie Notizen von der Vorderseite der Aufnahme trimmen wollen? Vielleicht haben Sie eine schwierige Start in die Zuleitung gemacht? Der Workaround (nicht in der Lage zu trimmen mit dem Cursor zur Größenanpassung) ist, um die Abspielposition an den edit Position zu bringen und wählen Sie Bearbeiten

Split regions and Backspace delete.

Split Regionen und zu löschen, was bereits ausgewählt.


Der Track-Editor

Weitere mögliche Verwirrung erwartet in den Track-Editor. Ein Doppelklick auf eine Audio-Region wird es in den Track-Editor und Sie können die Region, indem Sie den Mauszeiger auf den niedrigsten Achtel der Region (an beiden Enden), wo es in der Größe ändern Pointer verändern wird trimmen. Öffnen einer MIDI-Region in den Track-Editor (das zeigt die Piano Roll) nicht möglich Trimmen von beiden Enden, aber! Es ist wichtig zu erkennen, dass die Rolle der Track Editor ist Piano Roll so weit wie MIDI betrifft, ist die Bearbeitung der einzelnen Noten nur erlauben!

Audio regions in the Track Editor can be trimmed from either end - MIDI regions cannot!.

Audio Regionen in den Track-Editor kann entweder endMIDI Regionen können nicht zugeschnitten werden!



Splitting in der Piano Roll

Die Split-Spitze über nur beschrieben arbeitet in den Arrange-Bereich. Es kann scheinen, in den Track Editor / Piano Roll zu arbeiten. Allerdings wird, wenn der letzte Klick mit der Maus auf ein beliebiges Objekt wurde in den Track-Editor, dass die aktiven Arbeitsbereich und die Split-Funktion wird nicht verfügbar sein. So teilen Sie mit dem Track Editor zu öffnen, klicken Sie wieder in den Arrange-Bereich zu, dass die aktive Fläche machen. Man kann sagen, die Piano Roll ist aktiv, wenn der Piano Roll-Taste ist hell grün (siehe Bild unten) und Sie können jetzt aufgeteilt der Region. Wenn der Knopf ist grau, ist der Track Editor nicht aktiv und Sie können nicht spalten die Region.

Region will ‘split’ at the playhead.

Hier wird die Region an der Abspielposition teilen.

Region will not ‘spilt’ at the playhead.

Aber in diesem Beispiel, wird es nicht.


Hungry mehr Tipps, Tricks und Techniken erlernen, die Ihnen helfen GarageBand? Suchen Sie nicht weiter als die GarageBand '11 101 - Core-GarageBand '11 .

Mike has been obsessed with music software since he first saw Fairlight's Page-R, and has tracked its development through his work as a performer, composer and producer. As a writer he has contributed articles to Sound On Sound since 1999, and currently writes their Apple Notes column. As well as being a certified Logic Pro and Pro Too... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!