Die Kunst des Mischens Rock, Teil 5: Vocals

In part 5 of 5, veteran rocker and music technologist, Joe Albano, examines how best to treat lead and background vocals when mixing your next rock anthem.  

Frühere Artikel sind hier:

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 1: Drums

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 2: Bass

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 3: Gitarren

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 4: Keys

Diese letzte Rate in der Misch Fels Serie wird vocalsthe meisten up-front-Komponente der Mischung bedecken und, vielleicht zusammen mit dem Beat, das Element, das die Zuhörer bekommt primäre Fokus. Also die Mischer Behandlung von Gesangsspuren muss gerade richtig zu sein: Level, Tone, Dynamik, ambienceall Notwendigkeit, sorgfältig optimiert werden, so dass die Hauptstimme sitzt genau dort, wo es sein sollte in der Vorderseite des Mix und jede Backing Vocals Schlitz in geeigneter Weise hinter, für die ideale Mischung.

Fig 1 The vocal, front & center.

1 Die Stimm vorne

Die Sänger Platz

Natürlich ist die Hauptstimme fast immer (mindestens 99,99% der Zeit) positioniert Vordergrund. Es ist eines der wichtigsten Elemente, die diese Mittelplatzierung Aktien, zusammen mit dem (Kick

Sichern vocalsharmonies und chorusesare unterliegen einer größeren Vielfalt von Positionierungen. Eine enge Harmonie könnte auch verrissen werden Zentrum, zusammen mit dem Blei, oder vielleicht auch nur ein wenig außerhalb der Mitte, etwas mehr Klarheit. Wenn es zwei- oder dreiteiligen Harmonien, könnten diese eng um die Führung geschwenkt werden, oder weiter zu den Seiten geschoben, für eine weitere Verbreitung. Chöre mit mehreren Stimmen mehr Raum einnehmen, besonders wenn sie Stereo-Tracks sind. Aber selbst wenn ein Multi-Stimme Chor setzt sich aus mehreren Einzel (mono) Gesangsspuren gemacht, konnten sie noch angeordnet von links nach rechts, entweder an den äußersten Rändern des Stereofelds geclustert, so dass Raum zwischen anderen Mix-Elemente werden oder verteilt gleichmäßiger, Auffüllen der Stereofeld rund um die Führung. Der zweite Ansatz wäre gut für eine relativ spärliche musikalische Arrangement, in dem die Stimmen werden ein großer Teil der Textur sein.

Verdoppeln Sie Ihr Vergnügen

Eine der häufigsten Behandlungen für Vokal tracksboth Leads und backgroundsis Verdoppelung. Schon vor der Aufnahme-Ära, mit zwei Sängerinnen und Sänger eine Melodie war eine gemeinsame Anordnung Technik, um gewisse Dicke auf den Teil hinzufügen. Und natürlich die Verwendung von mehreren Träger singersthe ganze Idee einer Gesangs chorusis auf dem süßen Klang der vielen Stimmen kombiniert basiert.

Seine gängige Praxis (wie es mit vielen Instrumenten) zu haben, ein Sänger führen mehrere takesnot gerade für Comping, sondern auch für natürliche Verdoppelung später im Mix zu ermöglichen. Verdoppelung wird für verschiedene reasonsto getan Allgemeinen verdicken sich eine Stimme, zu glätten keine Schwäche des Tons, um das kleine Klangkante als Teile Phase subtil gegen jeden otherin den Tagen vor Auto-Tuning, es verwendet wurde, um glatt über jede geringfügige pitchiness hinzufügen , und seine immer noch gut dafür. Viele Sängerinnen dont care für den Klang ihrer eigenen Stimme aufgezeichnet, und als Alternative zu slathering sie mit Reverb, die zusätzliche Tiefe, die aus Verdoppelung kommt wie sie.

Wenn zusätzliche nimmt Arent Verfügung, ADTArtificial (oder automatisch) Doppel Trackingis beschäftigt. Diese mittlerweile bekannte Prozess besteht aus einer doppelten Gesangsspur, und die Verzögerung der Kopie von 1520 Millisekunden oder so, die Simulation der leichte Zeitdifferenz youd aus einem anderen Take zu bekommen. Das verdoppelt Teil verrissen werden Zentrum, direkt unter der Hauptgesangsspur gemischt, oder es kann an der Seite ein wenig geschoben werden. Ein Paar von Doppelzimmer, mit leicht unterschiedlichen Verzögerungszeiten, könnte auch hart verrissen werden (er) links

Audio Beispiel 1 Ein Lead-Stimme, verdoppelt in Mono (ersten); dann mit zwei Doppelzimmer aufgenommen verrissen Linke

[Audio-id = "30624"]

Für eine natürlich klingende ADTwith menschlicher Veränderungen im Timing kann ein LFO verwendet werden, um die Verzögerungszeit zu modulieren. Aber zu viel von dieser periodische Modulation wird eine stärkere Chorus-Effekt als möglicherweise desiredif einem zufälligen LFO Form sein zu produzieren ist, wäre dies eine gute Wahl sein. Wenn diese Art der Verdoppelung wurde mit Bandmaschinen getan wurde manuellen Varispeed angewendet zum Erstellen der ADTWaves Reel ADT-Plug-in simuliert dieses freundlich (wie es in den Abbey Road auf Beatles-Aufnahmen gemacht,), Hinzufügen der extra Wärme von virtuellen Bandsättigung zu das Doppel. In der Tat, wurde John Lennon bekannt, so begeistert von der Wirkung zu sein, dass er darauf bestand, es zu allen seinen Gesang angewendet werden.

Fig 2 The Waves “Reel ADT” plug-in, which utilizes a random LFO (for a natural “human” doubling effect), and subtle tape saturation, for warmth.

Bild 2 The Waves Reel ADT-Plug-in, das eine zufällige LFO verwendet (für eine natürliche menschliche Verdopplungseffekt), und subtile Bandsättigung, für Wärme.

Natürlich Background-Vocals sind mögliche Kandidaten für die Verdoppelung, mit der Umsetzung der Breit verrissen verdoppelt Harmonien eine tragende Säule in Gesangsmischung. Ich weiß, viele Ingenieure, die für den Aufbau einer wirklich dichten Trägergesangs Abschnitt Verwendung mehrerer Verdopplungen, im Stereofeld verrissen mögen. In der Tat, das ist ziemlich üblich, besonders in Musikgenres, wo dichte, dicke Gesangschöre sind ein Standardelement der Mix.

Stimmklang

Persönlich sind Gesang eines der Dinge, die ich versuchen, die mindestens Gl. Wir sind alle so unbewusst abgestimmt auf die Klangfarbe und Nuancen der menschlichen Stimme, dass selbst kleine Mengen von EQ kann einen Stimm scheinen overprocessed. Wenn die Gesangsspur wurde mit einem guten (Studio Kondensator) mic aufgezeichnet, ziehe ich die Stimme un-EQD verlassen, wann immer möglich. Die meisten Studio Kondensatoren bereits eine Präsenz Peak in ihrer Antwort gebaut, und dies kann alles, das benötigt wird, um die Stimme zu machen sitzen bequem in (vor) den Mix. Wenn das Mikrofon war gut, aber vielleicht nicht die ideale Ergänzung für einen bestimmten Sänger, dann ein dB oder zwei nach oben oder unten in dieser Präsenzbereich (58 kHz) ist in der Regel alles, das benötigt wird, um auch die Dinge schön.

Allerdings, wenn die Gesangsspur wurde live geschnitten oder aus irgendeinem Grund verwendet eine typische Bühne mic (wie der allgegenwärtige Shure SM-58), dann ein bisschen mehr EQ erforderlich. Ein wenig Höhen-Erweiterung (~ 8-10 kHz) für Luft und ein Bad in den unteren Mitten (100200 Hz), um den Näherungseffekt (Bassanhebung stufenlos von close-up Gebrauch) begegnen sollte helfen glätten den Ton akzeptabel. Und mit jeder Gesangsspur, wenn Theres Zischlaute (rauen S klingt), dann eine Kerbe rund 6 kHz oder so kann es zu zähmen (obwohl, das ist genauso ein Thema für Dynamik, die Ill Abdeckung nächsten).

Audio exampe 2 A Gesangslinie mit störende Zischlaute (ersten); die Zischlaute mit einem De-Esser (zweiten) gezähmt:

[Audio-id = "30622"]

Am Hintergrund-Gesang, wird EQ oft viel stärker genutzt. Das Slick Hintergrund Gesangs waschen, dass Sie auf so vielen Aufnahmen zu hören, verwendet eine Kombination aus starker Kompression und EQ, mit starken Höhen steigert und ein großer Mitteltöner Schnitt, die Stimmen, die Licht schwimm Qualität zu geben. Aber auch als Leadsänger, kann EQ für die Wirkung eingesetzt werden. Das bekannteste Beispiel hierfür ist die bekannte Telefon voicea bandbegrenzend, erstellt durch Ausfiltern alles oberhalb 3 kHz und unterhalb von 300 Hz, die Simulation der Klang einer Stimme über einem alten traditionellen Festnetz-Telefonanschluss (sein sich zu einem Bit clichd inzwischen, aber es wird immer noch verwendet viel).

Vocal Dynamics

Die Kompression ist ein sehr wichtiger Aspekt des Erhaltens einer Gesangsspur gerade richtig in einer Mischung zu sitzen. Viele Sänger haben einen sehr großen Dynamikbereich, und ihre gemeinsame für eine Gesangsdarbietung, um weit über segeln (lauter als) die Musik, und tauchen auch darunter, sogar innerhalb einer Phrase. Oft ein dynamisches Gesangsleistung sitzt gegen einen gleichmäßigen Rhythmus, und die Stimm wird Kompressions müssen noch ihre Ebenen, so dass er komfortabel über den Mix zu allen Zeiten bleibt, ohne dabei die unterschiedlichen Tonalitäten, dass das Teil seine Musikalität zu geben.

Um dies mit dem geringsten Einfluss auf den Stimmklang zu erreichen, viele Ingenieure bevorzugen, um die Verstärkung manuell fahren, Aufzeichnen dieser bewegt sich mit der DAWs Automation (es gibt sogar Plug-Ins, die dies jetzt zu tun). Wenn die Leistungsdynamik zu viel, um zu folgen, ist die Kompression verwendet. Für die meisten transparenten dynamische Steuerung, viele Menschen bevorzugen Opto-Kompressoren, wie die LA-2A, oder eine der vielen Hardware- und Softwareversionen dieser Art der Schaltung. Ein typisches Opto-Kompressoren langsam (10 ms) Angriff,

Background-Gesang kann oft sehr stark komprimiert werden, für diese dichte, dicke Waschharmonie ich bereits erwähnt.

Fig 3 Vocal tracks subgrouped / bussed to an Aux, run through a single (Opto-style) Compressor (and EQ).

Bild 3 Gesangsspuren subgrouped / zu einem Aux, über eine einzige (Opto-Stil) laufen Kompressor (und EQ) mit Bussen.

Audio Beispiel 3 Einige wolligen Backing Vocals: zuerst trocken (wie gespeichert); dann (ziemlich) stark mit Kompression verarbeitet

[Audio-id = "30623"]

Die Vocals Raum

Wenn es um die Verzögerung, Ambiente, und Reverb-Effekte geht, gibt es viele Möglichkeiten für Gesang. In den frühen Tagen der Pop-Aufnahme, war ein Schlag ins Echo einer der beliebtesten Effekte für eine vocala einzelne Verzögerung von rund 100.150 Millisekunden oder so, unter der Hauptstimme gemischt, war (und ist) eine klassische Gesangsbehandlung, mit ein wenig wenig Tiefe, ohne wirklich zieht die Stimme zurück, weg von der virtuellen vor der Bühne. Die Lücke zwischen dem ursprünglichen vokalen und dem Echo hält sie getrennt und solange der Schlag ist nicht zu laut, unterhält gute Verständlichkeit. Weitere Echo-Effekte, wie wiederkehrende Echos, werden auch popularopening den Echo-Effekt in einem Aux-Spur, und das Senden der Stimmsignal, um es über einen schicken, können Sie die wiederkehrende Echo dünn auftragen, wie vielleicht nur auf dem letzten Wort eines Satzes lassen , durch die Automatisierung des Senden.

Häufiger wird Reverb Regel der Hauptstimme aufgenommen, aber hier, Praktiken stark variieren. Einige Mischungen die Hauptstimme zu halten sehr trocken, auch wenn die Instrumente (und Backing Vocals) um ihn herum haben ein gutes Stück von Ambiente auf sie. In Bezug auf die Front-to-Back-Tiefe der Mischung, einen Trockner trackin diesem Fall wird ein Blei vocalwill nach vorne zu suchen, und Elemente mit mehr Ambiente / Reverb weiter hinter der Bühne erscheinen, hinter der Sängerin.

Reverb besteht aus drei elementsthe Anfangsverzögerung (nach dem Hauptsignal), ein Muster der Early Reflections (ERS, die unbewusst definieren die Größe

Fig 4 Vocal tracks feeding two Reverbs, in two Auxes—one for Early Reflections, the other for the later Reverberation ‘‘tail”.

Bild 4 Gesangsspuren Fütterung zwei Reverbs, in zwei Auxesone für Early Reflections, das andere für die spätere Hallfahne.

FX und Out

Natürlich, während mein Ansatz, um Stimmen zu führen ist in der Regel weniger ist mehr, es gibt Zeiten, wenn ein kreativer Behandlung kann in Ordnung sein. Wenn die Situation schlägt es kann ein wenig Verzerrung auf einer Stimme eine coole effectsometimes sein ich eine Singstimme durch einen kleinen Gitarrenverstärker (SIM) die edgy bandbegrenzten Ton ist ein bisschen wie der Telefonstimme auf Steroiden. Und seit den 60er Jahren ist der Klang einer Stimme durch einen rotierenden Leslie Lautsprecherbox (noch) ein beliebtes effectas solange Sie lassen Sie es nicht zu clichd werden!

Audio Beispiel 4 Einige Gesangseffekte: ein Vokal durch ein (leicht übersteuerten) kleinen Amp sim; ein Vokal Lauf durch einen Leslie rotierende Lautsprecherbox:

[Audio-id = "30625"]

Es ist ein Wrap

Und so, in diesem Sinne, Ill einpacken dieses Artikels, und mit ihm, diese Serie auf Mischgestein. Hoffentlich werden einige dieser Beobachtungen nützlich sein, die Bereitstellung einige Denkanstöße, oder zumindest, erinnern an einige der Tricks und Techniken, die dazu beitragen, dass für eine bessere Mischungen können. Denken Sie daran, mit all den DOS und donts, die, wenn es um das Mischen kommt bandied sind, wird die endgültige Entscheidung über eine Misch zwicken immer am einfachsten criteriadoes basiert es gut klingen? Glückliche Misch!

Frühere Artikel sind hier:

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 1: Drums

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 2: Bass

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 3: Gitarren

Die Kunst des Mischens Rock, Teil 4: Keys

Joe is a musician, engineer, and producer in NYC. Over the years, as a small studio operator and freelance engineer, he's made recordings of all types from music & album production to v/o & post. He's also taught all aspects of recording and music technology at several NY audio schools, and has been writing articles for Recording magaz... Read More

Discussion

Supatheef
Great article! You mention that you "often use two reverbs together in a mix (in separate Auxes), one that’s just Early Reflections, and the other mostly just the later Reverb tail, and send signal to them separately from each track." It looks like you're using Space Designer to do this.

What settings are you using in Space Designer to achieve this? Thanks!
Joe A
The patches/IRs vary, depending on the song/mix, but, assuming Factory-supplied content, typically I'll use something with a small size and short length (
Joe A
Oops! The rest of that (last) Comment seems to have gotten cut off.. It continued.. ..small size & short length (0.8 s Hard Studio, 0.7s Realistic Room, 0.8s Drum Booth One, etc), for the ER 'verb, and another with a slightly larger size and slightly longer tail (1.9s Jazz Club, etc).. Reverb TIme may be shortened (to taste), and a little EQ added (slight low cut / high boost) for clarity and air.. Specifics depend on the IRs and the needs of the particular mix..
Supatheef
Wow I disappeared down the rabbit hole yesterday researching this early reflection technique. I have Altiverb which it turns out allows me to select just the early reflections or just the tail. Who knew? Thanks for turning me on to the technique of mixing these to taste: definitely a great-sounding new tool in my kit!

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!