Studio Acoustics Teil 1: Ein Überblick über Zimmerfragen

In this new mini-series, Joe Albano demystifies the science of studio acoustics. Part 1 deals with common room issues and applies to all of us who have home or pro recording and mixing studio spaces.  

So viel von dem Aufwand, den wir in den Aufbau unseres Studios spacesbig setzen oder Smallis am Getriebe konzentriert, aber es ist wichtig, die eine Komponente, die wahrscheinlich die größten Auswirkungen auf die Klangqualität der Arbeit, die wir dothe Raum selbst erinnern. Es gibt keinen Weg daran vorbei, alles, was wir während der Verfolgung, Abmischen und Mastern zu tun, ist auf das, was wir hören, während der Sitzungen in unserem Kontrollraum Räume, zusammen mit der Wirkung der Live-Aufnahme Platz hat auf der Sound, den wir mit unseren Mikrofonen einzufangen basiert.

Die Acoustic Conundrum

Sollte wider die Zimmer vertrauen Ihnen zusammenarbeiten, um Ihnen eine genaue Vorstellung davon, was Ihren Aufnahmen und mischt wirklich klingen, dann kann nicht wirklich vertrauen Sie Ihre Auswahl. Wird mein Mix klingen diese Weise in anderen Hörsituationen, oder bin ich als Reaktion auf einige spezifische Raum Ton und macht Veränderungen, die klingen, wird fragwürdig, bestenfalls in anderen Räumen hören? Wird das Ambiente in diesem Gesangsaufnahmen, die zu werden hilft es harmonisch in die Mischung, am Ende macht es klingen zu weit entfernt scheint, wenn die Mischung wird in einem Raum mit trockener Akustik gehört?

Dies sind die Arten von Fragen, die auslösen können selbst erfahrene Ingenieure und Produzenten. Also, um die besten Ergebnisse in all Ihren Bemühungen Studio zu bekommen, lohnt es sich, etwas Zeit für die Analyse Ihrer Raum, und, so weit wie möglich, die Optimierung der es für die meisten neutral, zuverlässigsten Klangqualität kann es geben.

A typical small studio, with various simple (budget-conscious) room treatments.

Ein typisches kleines Studio, mit verschiedenen einfachen (preisbewusste) Raumanwendungen.

Aber Im gerade ein Musiker ...

Natürlich ist dies leichter gesagt als getan! Viele Zimmer Themen erfordern sehr technischen Analyse mit Testgetriebe, das ist jenseits der Reichweite des durchschnittlichen kleinen oder Heimstudiobetreiber, und manchmal auch die besten Lösungen für die Raumprobleme ziemlich großen Bau, eine Option, die wahrscheinlich nicht ist für die meisten Menschen zur Verfügung einzubeziehen. Das heißt, es gibt jedoch immer noch einige Schritte, die jeder ergreifen kann, um die Klangqualität zu verbessern und vor allem die Linearität ihrer Arbeitsumgebung, und während Sie vielleicht nicht in der Lage, eine Feinabstimmung Ihrer persönlichen Aufnahme / Mischraum sein auf das Niveau, dass High-End Studios zu tun, haben Sie immer beseitigen können viele der drängendsten Mängel und gestalten Sie Ihre Umgebung, um sehr viel zugänglicher für die Schaffung von guten Aufnahmen und Mischungen, die gut zu reisen, und aufstehen, um selbst das beste Studio Bemühungen!

Es gibt durchaus ein paar Bereiche, wenn es um das Verhalten von Schallwellen in einem Atelier, das angegangen werden können kommt auch mit einem minimalen Budget, so lange wie Sie die notwendigen Vertrautheit mit der Art, Schallwellen in Wechselwirkung mit Raum surfacesthe Grund haben Physik von Audio in geschlossenen Räumen. Jetzt, als ich sagen, Physik, ich weiß, dass viele Menschen sofort beginnen, Glasur overhey, ich wollte nur Musik, nicht die Wissenschaft zu tun! Aber dann, was wir tun, beinhaltet Sound und Elektronik, und Sie müssen einen höheren Abschluss in der Akustik oder Elektrotechnik, genug, um eine gewisse vorteilhafte Änderung, um den Klang und Layout Ihrer Atelier begreiflich zu machen, nicht. Und glauben Sie mir, es lohnt sich die effortyour Mischungen wird es Ihnen danken, Ihre Kunden werden es Ihnen danken, und das viel weniger im Weg, dies zu tun Ihre besten Arbeiten therell!

Zimmerfragen

Also, was sind die Probleme, dass kleinere studioscontrol Zimmer und Aufnahme spacesare voraussichtlich haben? Ill über einige der häufigsten davon auf Lösungen für den Haushalt fordert sprechen in einer der nächsten Reihe von ArtikelWie zur Identifizierung und Quantifizierung Raumprobleme und mögliche Lösungen, mit einem Schwerpunkt. Als Einführung in das Thema, hier sind, in keiner bestimmten Reihenfolge, einige der Fragen, die Zimmer in der Regel müssen in Atelierräumen angegangen werden, und das Kranke in dieser Serie werden abdeckt ..

The Low End

Low Frequency issuesStanding Waves, aka Zimmerarten: Niederfrequenzreflexionen sind in der Regel ungleichmäßig aufzubauen, vor allem in kleineren Räumen, was die Zuhörer zu mehr oder weniger Bass, bei bestimmten Frequenzen und an bestimmten Stellen im Raum zu hören.

A graph of some of the Standing Waves (Room Modes) in a small studio Control Room.

Eine graphische Darstellung der einige der stehende Wellen (Zimmerarten) in einem kleinen Studio Control Room.

Dies ist eine große, vielleicht die häufigste Ursache für mischt, die klingen ganz richtig überall nicht aber das Zimmer sie gemacht wurden. In einer Live-Aufnahme-Bereich, könnte Zimmerarten verursachen eine Audio-Aufnahme selbst, um am Ende entweder zu bass schüchtern, oder zu basslastig und erfordert zusätzlichen Aufwand, um das Problem in den Mix zu beheben. Schlimmer noch, im Kontrollraum, Stehende Wellen im Raum kann ein Mischer in das Hinzufügen oder Entfernen Bass, ein Problem, das nur in diesem Raum vorhanden zu lösen, mit EQ Entscheidungen, die nur nur in diesem Raum gut klingen wird zu täuschen, und wird wahrscheinlich machen der Mix klingt schlimmer, sogar zu dem Punkt, dass praktisch unhörbar, in anderen Räumen, die die gleichen speziellen Low-End-Fehler nicht! Stehende Wellen sind auch einer der härtesten Nüsse zu knacken, in Lösungen, weil die besten Korrekturen kann manchmal Änderungen an der Größe und / oder Form des Raumes selbst, bzw. durch die Nutzung beinhalten Zusatzstrukturen, die essen können, bis ein Bit der Zimmer Quadratmeterzahl, und kann ein bisschen teuer, wenn youre nicht ein großer Heimwerker.

Denken Sie über diese

Mittel-

Phase Stornierungen oder Comb Filter: Schallwellen reflektiert Raumflächen trüben einen Raum. Wenn reflektierten Schallwellen verbinden sich mit dem Direktschall wavethe Welle geradeaus über den Lautsprecher, um die Zuhörer earsafter eine sehr geringe Verzögerung wird Auslöschungen und Verstärkungen entstehen durch differencesvery kleinen Taktphase differencesbetween die direkten und reflektierten Wellen. Dies wird zu Änderungen an der Balance von Oberschwingungen und Obertöne in den wavesthe Komponenten einer Schallwelle, die ein bestimmtes Instrument zu geben oder zu äußern ihre Klangcharakter führen. Dies wird als Comb-Filter bekannt, und ein wenig der es sich um eine normale, natürliche Bestandteil des Gesamtschallfeld in jedem geschlossenen Raum, und ist in der Regel eine gute Sache.

The path of a short reflection, combined with the original wavem, and a graph of the altered, Comb-Filtered response.

Der Pfad eines Kurz Reflexion, kombiniert mit der ursprünglichen wavem, und ein Graph der veränderten, Kamm-gefilterten Antwort.

Aber zu viel davon oder Phasen Störungen, die zu große klangliche Änderung bewirkt, kann Musik machen klingen dünn, nasalen oder nervös, und Mischungen können clarityinstead klar zu hören, was alle Teile in einem belebten Anordnung tun zu verlieren, alles kann beginnen klingt Art von verwaschenen und undeutlich, so dass es schwierig ist, eine gute Mischung zu erzielen.

Hallo, hallo, hallo ...

EchoesSlap Echos oder Flatterechos: Mehrfachreflexionen sind in der Regel gemeinsam für einen reibungslosen Klangqualität, die sowohl Aufnahme und Mischung (siehe nächster Absatz) verbessern können mischen, aber Reflexionen mit längeren Laufzeiten, insbesondere zu starke, isoliert reflectionsechoeswill wahrscheinlich schädlich sein bei jedem Stufe des Prozesses und müssen physikalisch durch geeignete Zimmer Behandlungen eliminiert werden.

The path of a Flutter Echo, in a room with parallel surfaces.

Der Weg eines Flutter Echo, in einem Raum mit parallelen Flächen.

Die Beseitigung problematischer Mid / High-Frequenz-Reflexionen, kurze und lange, ist ein wenig leichter zu bewerkstelligen, als sich mit niedrigen Frequenzen, aber auch hier müssen Sie wissen, welche Art von Behandlung zu beantragen, und wo und wie viel zu bedienen, oder youll am Ende nur Ersatz ein Problem für andere.

Zimmer Tone

Ambience: Ambience ist der Begriff verwendet, um die Gesamt Lebendigkeit eines RoomThe Ergebnis einer normalen, gesunden Balance zwischen Direktschall und Mehrfachreflexionen in einem typischen geschlossenen Raum beziehen. Hier ist der Schlüssel, um das Gleichgewicht zu erhalten nur righttoo viel Ambiente könnte die Effekte können Sie zu einer Mischung der Anwendung werden darüber hinwegtäuschen, oder machen Sie Aufnahmen klingen zu weit entfernt und hohl. Zu wenig ambiencetoo trocknen einen Raum, wie einige der stark gepolsterte Gesangskabinen einige Leute havewont den Klang der Darsteller macht zu unterstützen, die zu ihrer Stimme oder Instrument klingen zu trocken und schwach, und sie zu zwingen, härter arbeiten, um zu erzeugen, einen reichen, vollen Ton, was häufig zu einer angespannten oder verhaltene Entwicklung. Und selbst ein Kontrollraum, in dem Sie nicht möchten, dass der Raum Ton in die Quere zu hören, was in den tatsächlichen Tracks selbst, muss noch eine entsprechende Menge an Lebendigkeit zu erhalten, sonst wird es nicht ein geeignetes Umfeld zu arbeiten, und Sie wont get Mischungen, die wiederum gut auf andere hören Plätze zu reisen. Es gibt

Top - A room with potentially excessive ambience (reflections); Bottom - the room with various acoustic treatments.

Top - Ein Zimmer mit potenziell übermäßige Ambiente (Spiegelungen); Bottom - der Raum mit verschiedenen akustischen Behandlungen.

Probleme Lösungen

Ive legte eine Reihe von Fragen hier, die in der Regel bedevil kleine studiosthe erste Schritt im Umgang mit akustischen Problemen ist sich bewusst sein, was du gegen sein. In den nächsten Artikel in dieser Serie, Ill beschreiben jede dieser in mehr detailwhat verursacht das Problem, aus physikalischer Sicht; wie zu messen oder zu identifizieren, die Wirkung in einem bestimmten Raum, und suchen keine konkreten Problembereiche; und welche Art von Behandlung (en) angewendet werden können, mit ihm wieder zu beschäftigen, mit einem Auge in Richtung Minimum-Cost-Lösungen werden.

Ill beginnen nächste Mal mit dem Thema, das ist wahrscheinlich # 1 am meisten kleinen Studio getroffen listsLow Frequency stehende Wellen / Zimmerarten. Bis zum nächsten Mal ...

While you wait for Part 2, check out Joe Albano's Audio Concepts video course series here.

Joe is a musician, engineer, and producer in NYC. Over the years, as a small studio operator and freelance engineer, he's made recordings of all types from music & album production to v/o & post. He's also taught all aspects of recording and music technology at several NY audio schools, and has been writing articles for Recording magaz... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!