Sound Design: Die Black Eyed Peas 'Dirty Bit Synths, Teil 2

In Part 2 of this Quick Tutorial, we'll be looking at how to reproduce another synth sound from a recent pop hit...  

In Teil 2 dieser Schnell-Tutorial werden wir uns wie zu einem anderen Synthesizer-Sound aus einer aktuellen Pop-Hit, The Black Eyed Peas '"The Time (Dirty Bit)" zu reproduzieren sucht:


Für dieses Tutorial werden wir mit Logic ES2 Soft-Synth auf die verführerische Lead-Sound, die in um 1:00 kommt neu zu erstellen.


Schritt 1 - Einrichten der Logic-Projekt

Öffnen Sie Logic und starten mit einem neuen leeren Projekt mit einer Software-Instrument-Spur:


Klicken und halten Sie die Standard-EVP88 Instrument in der I / O-Bereich des Channel-Strips und wählen Sie 01


zum Öffnen des Standard-ES 2-Fenster:


Schritt 2 - Analysieren Sie die Sound-

Wie immer, wenn wir eine solide neu erstellen möchten, müssen wir genau hinhören, um den Klang selbst und versuchen Sie herauszufinden, wie es zusammengesetzt wurde. Beachten Sie zunächst, dass es zwei Plätze in der Sound: in der Figur mit diesem Sound spielte, rutscht die obere Tonhöhe nach oben und unten zwischen A # und B, aber es gibt auch eine niedrigere Tonhöhe nach oben Tonhöhe eine Oktave und eine Quinte unter, Segelfliegen zwischen D # und E. So werden wir mindestens zwei Oszillatoren brauchen, und wir wollen sie so einrichten, können wir leicht zwischen den Noten zu gleiten. Der Klang der unteren Spielfeld ist ein wenig schwer zu machen, die in der Mischung, sondern scheint eine einfache Wellenform werden. Die obere Spielfeld dirtierin Einklang mit dem Song titleand scheint entweder eine gewisse Verzerrung oder eine andere Modulation, grit fügt haben. Mal sehen, was wir tun können.


Schritt 3 - Erstellen des Sound

OK, hier ist meine Version des Patches für Sie zu folgen zusammen mit:


Beachten Sie zunächst, dass ich die Bend-Bereich auf 1 gesetzt haben, es klingt für mich wie dieses Geräusch nur um Schlagen gespielt wird die A #-Taste und Biegen bis zur B mit den Pitch-Rad, dann wieder hinunter, über und über. So, indem Sie die Bend-Bereich auf 1, ist alles was wir tun müssen, um den Sound wiederzugeben traf die A # in der Zeit und schieben das Rad den ganzen Weg bis zu den B zu bekommen, dann lassen Sie ihn wieder zurückfallen für die A #.

Als nächstes beachten Sie, dass Oszillator 1 wird FM-moduliert Oszillator 2, der selbst nicht zu hören ist. Ich konnte ein schmutziger Wellenform raus Oszillator 1 durch die Modulation mit einer Pulswelle von Oszillator 2. Beachten Sie auch, dass Oscillator 3 ist mit einer relativ milden Dreieckwelle gesetzt, und es ist eine Oktave und eine Quinte unter Oszillator 1 abgestimmt. Oszillatoren 1 und 3 wird unser oberen und unteren Plätze werden jeweils.

Wir haben auch einige Tiefpassfilterung auf die Mischung von Oszillatoren 1 und 3. Das gleiche Filter wird auch ein wenig mehr für die höheren Töne, dank der "KYBD" Modulation für Cutoff 1 in den ersten Slot des Routers einstellen, sowie von Envelope 1 in Slot 2 der Router eingerichtet eröffnet. Other than that, ist der Patch ziemlich einfach. Ich war nicht in der Lage, ganz rechts Wellenform für den oberen Sound zu bekommen, aber insgesamt ist es ganz in der Nähe:

[Audio-id = "6946"]


Und das ist es. Wie immer zu hören, zu experimentieren, und Spaß haben!

Brauchen Sie ein tieferes Verständnis der Synthese? Sehen Sie Richard führen Sie durch die Grundlagen der

Richard Lainhart

More articles by this author

Richard Lainhart is an award-winning composer, filmmaker, and author. His compositions have been performed in the US, Europe Asia, and Australia, and recordings of his music have appeared on the Periodic Music, Vacant Lot, XI Records, Airglow Music, Tobira Records, Infrequency, VICMOD, and ExOvo labels. His animations and short films h... Read More

Discussion

Pytoche
sounds great, maybe need some fx, compression, EQing. etc... but the Base is weel done.. ia ssumed that you show us the es2 "clean" output?

Little question: if i follow the tutorial and get a sound simmilar to this, can i post the sound here? i mean, in this post? to encourage people to post?

Thanks for this great tutorial!
Rounik
Hi Pytoche,

Glad to know you liked this article - I'll let Richard Lainhart know. The mixing and mastering elements are, of course, beyond the scope of this tutorial - but you've got access to all the tools on this site to add the polish to the sound - which you now know how to program :)

The Hub tutorials don't have a way to host users files yet... but you could host the file on Soundcloud or MySpace or another sharing space and then post the link here...

Best
Rounik
Pytoche
Thanks Rounik, you got a great idea... I will be working hard this weekend to make a similar synthlead and i will post the tutorial and paste the link here!
great idea!

of course i hope a lot of people begin to make their own sound.. instead of downloading gigs and gigs of samples and presets from internet!

Thanks Richard.
and i must say Thanks to Steve H. who cure my sample-itis with his great video of the es2 inside-out!...
Rounik
Hi Pytoche,

Actually, even better (and easier to follow) can you post your tips and links in a new thread on the MPV Logic forums?

You can also add images to your posts and URL links more easily on the forums. The Hub isn't yet setup for that purpose.

Really glad to know you've been so inspired by RIchard and SteveH!

Thanks :)
Rounik

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!