Bewertung: 2 Pole Waldorf Analog Filter

Will Waldorf's 2 Pole analog filter give you more warmth than your average plug-in? Are its modulation options flexible for any studio integration? Mo Volans finds out in this review with video.  

Waldorf beschäftigt gewesen mit einigen interessanten neuen Produkten vor kurzem. Unter diesen ist eine erschwingliche Linie von Mono-Boxen, die in analoge Güte, um die Massen zu einem erschwinglichen Preis zu bringen verspricht. Diese neue Produktlinie wurde auf der NAMM früher in diesem Jahr angekündigt, und die 2 Analogfilter Pole war einer der Stars. Werfen wir einen Blick auf, was auf Angebot hier


Bauen und Gestalten

Waldorf hatten schon immer einen guten Ruf für den Bau Synths mit soliden Aufbau und No-Nonsense-Design. Das ist genau das, was Sie hier erhalten, nicht erwarten, dass die Metallkonstruktion des Waldorf Wave-Synth, in dieser Preisklasse, die mehr oder weniger unmöglich sein würde, in meinem Buch.

Sie erhalten jedoch eine Metalldeckplatte und robuste Spritzguss Basis. Dies macht das Gerät eigentlich das Gefühl, sehr hart, aber macht es auch sehr leicht für seine Größe. Ich vermute, dies würde die 2-Pole hervorragend für Live-Arbeit zu machen.

Das schlichte Design-Ethos weiterhin auf der Frontplatte, mit massiven Metallschalter, große Kunststoffknöpfe und klare Grafik. Alles ist gut so dass Sie genügend Platz, um die Kontrollen zu optimieren weggetreten. Ich sicherlich über diese Entscheidung bewundern macht das Gerät übermäßig kompakt. Das Ganze fühlt sich erfreulich klobig.

Es gibt Buchsen auf der Rückseite für Mono-Audio (in und out) und drei Ports für CV Steuerung der Filter, Umschlag und Tor. Sie erhalten auch einen dedizierten 12V-Netzteil und sogar einen Netzschalter (was eine Seltenheit ist immer).

Sounds und Bedienung

Der beste Teil der Waldorf-2-Pole ist ohne Zweifel so, wie es sich anhört. Ich genoss das Spiel mit dieser analogen Charme und es sickert. Von der selbstschwingenden Filter auf die zwei verschiedenen Arten der Verzerrung, es funktioniert wirklich fügen Sie einige Punch, um alles, was Sie über sie auszuführen.

Ich war wirklich von der Tatsache, Sie haben einen LFO und Envelope Follower als Modulationsquellen zu verwenden, und die Menge an Kontrolle haben Sie über diese Elemente haben, ist ziemlich erschütternd für ein Gerät in dieser Preisklasse beeindruckt.

With the ability to fine tune the incoming and outgoing levels, add varying amounts of crunch and even trigger the envelope generator with illuminated buttons, Waldorf have really thought every aspect of this filter through. 

Mit der Möglichkeit zur Feinabstimmung der eingehenden und ausgehenden Stufen, fügen unterschiedliche Mengen von crunch und sogar lösen die Hüllkurve mit beleuchteten Tasten, Waldorf wirklich jeden Aspekt dieses Filters durchdacht.

Natürlich können Sie erwarten, all die üblichen Merkmale wie hier eine schaltbare Filtermodus-Wahlschalter (Tiefpass, Bandpass und Hochpass), einer schweren Resonanzkontrolle und Hard-Bypass-Schalter für die gesamte Filtersektion komplett Ausrücken zu finden.

Gedanken und Fazit

Insgesamt ist dies eine wirklich hervorragende Filter mit viel Flexibilität. Fügen Sie den CV-Konnektivität und umfangreichen Modulationsmöglichkeiten und man kann wohl kochen eine Reihe von Möglichkeiten, dies zu einem modernen Studio eingerichtet, zu integrieren.

Ive wirklich mit diesem genossen und kann sogar ein Pick up für meine eigenen Produktionen, nur mit meiner Reservierung ist, dass ich gerne in Stereo-Filter! Vielleicht Waldorf eine Stereo-Version nur für mich zu produzieren.

Scherz beiseite, wenn Sie einen kühlen Analogfilter gefällt können Sie ein wenig mehr Wärme zu geben, als der Durchschnittswert der Plug-in dann die zwei Pole sollte nur die Arbeit machen und dann einige.

Preis:

Vorteile:

Nachteile:

Web:


Mo has been a professional in the music industry for around 15 years. He has released material with the world's leading record labels and also produces music for TV and Film. Mo is also a prolific writer and is a regular contributor to magazines such as Music Tech, Future Music and EQ magazine. There isn't a piece of music software tha... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!