Bewertung: Uppercussion Conundrum Drum-Sammlung für Ableton Live

It's easy enough to make your own drum racks in Ableton Live. But getting well mapped, punchy drum racks that fit into any mix is harder. G. W. Childs finds Uppercussion's Conundrum does just that.  

Wenn du der Suche nach neuen Drum-Racks für Ableton Live, die außerhalb der Norm zu gehen und haben einige Zeichen auf ihre eigenen, zum Glück,

Conundrums

Die meisten von uns sind mit elektronischen Kits, die dazu neigen, die classicsThe 808, 909 ähneln, usw. gewöhnt. Conundrums wird im Takt der eigenen Trommel marschieren, buchstäblich und im übertragenen Sinne. In der Tat scheint es, und dies könnte reine Spekulation meinerseits sein, dass Uppercussion zielt eine andere Ära der klassischen Drum Machines, gegenüber der Zeit des HR-16 und HR-16B von Alesis. Es gibt keine Töne, die direkt ähneln einem von diesen späteren Klassikern. Doch sie haben dieses Gefühl. Snares sind ein wenig größer, ein wenig lauter, Tritte haben mehr Präsenz und fordern Ihre Aufmerksamkeit. Und, es gibt Tonnen von anderen Formen der Perkussion. Aber alle von ihnen haben einige ernsthafte Punsch.

Neben der Grundausstattung, wie hallo-Hut, Snare, Kick, klatschen, etc, glänzt Conundrum hell mit den anderen Schlagarten, die über die Tastenzuordnungen bestreut werden. Die Kits wurden nachdenklich zusammen mit einer sorgfältigen Auswahl der Percussion, die einen tollen Job Lage und erweitern kranke Beats tut setzen.

Optimierungsmöglichkeiten

Während der Klang Conundrums sind wunderbar zu hören, kommt die wirkliche Macht in der verrückten Menge Modifikationen, die auf jedem Stück jeder Kit, das Sie wählen, durchgeführt werden können. Jede Trommel kann für Attack, Release, Tonhöhe und Lautstärke eingestellt werden. Und zusätzlich zu den Grundeinstellungen haben Sie Knöpfe für Spreadwhich erweitert das Stereobild, Shaperwhich fügt weiche Sättigung und Gluewhich passt den Schwellenwert des Kompressors, der die Makeup Gain zu. Theres auch ein Filter auf jeder Trommel, im Kit mit einem Knopf Anpassung, die zwischen einem hallo Pass und Tiefpass-Filter bewegt. Also, anstatt sich mehrere Kits, Was Sie hören, was Sie erhalten, sondern Sie erhalten eine große Auswahl an Kits, die stark bearbeitet werden kann, in zu sich selbst, die Sie mit einer scheinbar endlosen Reihe von großen, modernen Schlagzeug mit einigen schweren stanzen.

Polnisch

Aufbauend verrückten Beats ist ein beliebtes vergangenen Zeit von mir, so habe ich beschlossen, ein paar Schläge von meinem eigenen mit einigen Conundrum Kits, nur um zu sehen, was passiert, wenn Sie losgelassen bauen.

Pic 1

Während Putting ein paar Beats zusammen, ich war überrascht und begeistert zu hören, dass Uppercussion tat gehören beispielsweise schlägt, so dass beim Surfen, erhalten Sie eine nette Idee, was du immer in jedem Kit. Und, ich bin glücklich, seine ein ausgezeichnetes Beispiel berichten schlagen, dass ich mich im Fugen zu, während Bau meines eigenen.

Zum Glück die Kits sind alle abgebildet, um sehr ähnliche Tasten, als auch, also, wenn Sie feststellen, dass ein Kit basiert auf Sie Schleifen, können Sie schalten ein Kit und das Schlagzeug, die Sie bereits gewohnt programmiert müssen innerhalb der Drum Rack vertauscht werden .

Abschluss

Conundrum macht Spaß. Es hat eine Menge Persönlichkeit und passt genau dort mit dem, was Im tun klanglich. Der beste Teil ist sein nicht Genre spezifisch. Alle Drumkits sind gut ausbalanciert, so dass sie können und sollten für Genres wie Hip-Hop, Pop, Techno, House, Dubstep und vieles mehr verwendet werden. Und weil du so viel Editierbarkeit haben, durch die für jedes Kit erhältlich zwickt, youll finden sich wachsende mit Conundrum für eine lange Zeit. Theres auch eine große Reihe von Conundrum Beispiele im Ordner Clips. Also, seien Sie sicher, sie heraus überprüfen Futter können Sie aus für Beats Ihrer eigenen zu bauen!

Preis:

Vorteile:

Nachteile:

Web:

Sound Designer, Musician, Author... G.W. Childs has worn many hats. Beginning in the U.S. Army back in 1991, at the age of 18, G.W. began learning electronics, communications and then ultimately audio and video editing from the Department of Defense. Upon leaving the military G.W. went on to work for many exciting companies like Lu... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!