Bewertung: RME UCX

RME are well known for their high quality audio interfaces. In this feature review Mike Watkinson puts the UCX through its paces and finds out that it has a useful trick up its sleeve.  

Das Fireface UCX ist ein bescheidener Audio-Interface, Half-Rack-Größe in einem konservativen blau-grauer Farbgebung, aber diese clevere Leute bei RME 18 Ein-und Ausgänge sowie MIDI-Unterstützung, zusammen mit äußerst flexible Routing-Optionen, hervorragenden Klang und solide gebaut verpackt Qualität in der kleinen Form - und das UCX hat einen netten Trick im Ärmel.


Connectivity

Die UCX wird auf Ihrem Mac via USB 2 oder FireWire 400 (Sie einen Adapter für FireWire 800 oder Thunderbolt ausgestattete Macs benötigen) zu verbinden und müssen Sie die neueste Treiber-Software-Installationsprogramm von RME Website, die auch installieren downloaden TotalMix FX, RMEs Routing und Monitoring-Software (siehe unten). Sowie den Betrieb im Standalone-Modus ist die UCX auch eine Klasse 2.0-kompatible Gerät, können Sie es auf Ihrem iPad Dock Connector angeschlossen über die Kamera-Anschluss-Set und nutzen es für Multi-Input-und Output-Aufnahme mit einem geeigneten app wie WaveMachine bedeutet, Labs Auria.


Ins und Outs

Die UCX bietet die gewohnte Kombination aus acht analoge Ein-und Ausgänge, acht digitale Ein-und Ausgänge über optische ADAT-und zwei digitale Ein-und Ausgänge über optische oder koaxiale S / PDIF. Es kann bei einer breiten Palette von Sample-Raten zwischen 32 und 192 kHz, Aufzeichnung mit 16 oder 24 Bit. Wie üblich ist die Anzahl der Ein-und Ausgänge via ADAT fällt auf vier bei 96 kHz und zwei bei 192 kHz. Neben der UCX bietet MIDI In und Out über Adapterkabel.

Rear panel.

Rückseite.


Vier der analogen Eingänge sind an der Vorderseite der Box vorhanden. Eingänge 1 und 2 sind Neutrik Combo-Buchsen erlauben den Anschluss von Mikrofonen über XLR oder Line-Pegel-Signale über symmetrische TRS-Buchse. Diese Buchsen bieten auch einzeln geschaltet Phantomspeisung, falls erforderlich. Eingänge 3 und 4 annehmen kann entweder Line-oder Instrument Signale über symmetrische TRS-oder asymmetrische TS-Steckern sind. Eingänge 5 bis 8 (Line-Pegel TRS) sind auf der Rückseite des Gerätes zusammen mit analogen Ausgänge 1 bis 6 gefunden. Ausgänge 7 und 8 sind über die Kopfhörerbuchse, falls erforderlich. Optische ADAT (Eingänge und Ausgänge 9-16) wird über die TOSLINK-Buchsen auf der Rückseite des Gerätes angeschlossen. S / PDIF-Kanäle 17-18 die gleichen Anschlüsse, wenn optischen Format ausgewählt ist, und benachbart zu diesen sind die zwei koaxiale Anschlüsse für S / PDIF-Kanäle 17-18 gefunden werden, wenn nicht-optischen Format gewählt wird.

Front panel.

Frontplatte.


TotalMix FX

RMEs TotalMix FX Software (mitgeliefert mit dem UCX oder als Download zur Verfügung aus RMEs Website) ist eine umfassende Routing-und Mixing-Dienstprogramm, das die Kontrolle über jeden Parameter der UCX ermöglicht und hat mehr Funktionen (aber es muss gesagt werden - schlechtere Grafik) als einige DAWs. Die UCX box hat auch noch einen einzigen endlosen Dreh digitalen Encoder auf der Vorderseite, durch die einige Parameter gesteuert werden können, aber es gibt keine anderen Hardware-Bedienelemente, so dass die vollständige Kontrolle nur in Software über TotalMix FX erreicht werden, wenn an einen Computer angeschlossen. Das X in UCX ist für längeren, was bedeutet, dass Equalizer, Filter, Echo, Hall, Kompressor und Expander-Effekte verfügbar sind, angetrieben durch die UCX und nicht von Ihrem Host-Computer und steuerbare aus der TotalMix FX Software.

TotalMix FX - complex, powerful, good with 30” monitors!

TotalMix FX - komplexe, stark, gut mit 30 Monitoren!


Stand-Alone-

Die UCX hat die Fähigkeit, als eigenständiges Mischer arbeiten. Sie können bis zu sechs Konfigurationen mit TotalMix FX Software, speichern sie in der UCX selbst, und dann erinnern sie im Standalone-Modus über den Drehgeber Kontrolle.

Toll, aber das ist, funktioniert es auch unterstreichen eine mögliche Kehrseite der UCX. Wenn Sie mit einem iPad verbunden ist, wird es im Wesentlichen den Betrieb im Standalone-Modus, aber es gibt keine iOS-Version von TotalMix FX und der Drehgeber auf der Frontseite erlaubt nur die Kontrolle über einige grundlegende Parameter wie analogen Input Gain. RME sind jedoch nicht ein Unternehmen auf ihren Lorbeeren ausruhen, und es wird keine Überraschung sein, wenn sie eine iOS-Version von TotalMix FX in naher Zukunft veröffentlichen. Oder vielleicht sind sie nicht wirklich brauchen, um, wie können Sie auch steuern die UCX via MIDI, Mackie Control Surface oder OSC. Dies ist das Open Sound Control Protokoll als durch Hexlers TouchOSC App verwendet. RME liefern eine kostenlose iPad-Vorlage für das UCX auf ihrer Website.

One of RME’s TouchOSC templates for iPad - remote control TotalMix FX over WiFi!

Einer der RMEs TouchOSC Vorlagen für iPad - Fernbedienung TotalMix FX über WiFi!


Die Entscheidung, ob die UCX mit einem iPad als komplettes mobiles Recording-Lösung verwenden, ist eher auf die Anzahl der Mikrofonvorverstärker Sie ab. Wenn ihr mehr als zwei, dann müssen Sie irgendeine Art von Mischer tragen, oder schauen Sie sich woanders, und die Tatsache, dass die UCX Stromnetz benötigt wird auch Ihre Fähigkeit, Aufnahmen im Feld (buchstäblich) zu erfassen. Überprüfung der Informationen auf Aurias Website hebt einen anderen Faktor, der Ihre Entscheidung beeinflussen können. Obwohl er einer der wenigen Schnittstellen nicht einen USB-Hub in Verbindung mit dem iPad arbeiten müssen, sind nur die acht analogen Ins und Outs der UCX Verfügung - andere (weniger teuren) Schnittstellen mehr Ins und Outs bieten, wenn Sie brauchen sie, aber derzeit erfordern den Einsatz eines USB-Hub. Dies ist ein sich rasch entwickelnden Gebiet vor allem mit der Veröffentlichung von WaveMachine Labs Multitrack DAW app, Auria, so wird diese Situation zweifellos Änderung in der nahen Zukunft, vor allem mit der Veröffentlichung von iOS 6.

Auria’s input matrix, showing the UCX’s 8 analog inputs mapped across 48 tracks.

Aurias Eingangs-Matrix, welche die UCXs 8 analoge Eingänge über 48 Spuren zugeordnet.


In Betrieb

Im Betrieb wird die Klangqualität der UCX ist der übliche sehr hohen Standard, die wir von RME erwarten. Die Mikrofon-Vorverstärker sind sauber, leistungsstark und Charakter-frei, und die Stereo-Imaging ist stabil und präzise. Ich würde nicht zögern, empfehle die UCX als hochwertige Aufnahme in Schnittstelle für Ihren Mac zu haben, und die Tatsache, dass es erlaubt auch mehrere Input-Aufnahme, wenn zu einem iPad angeschlossen ist, kann der Deal Drahtreifen sein.

Mike has been obsessed with music software since he first saw Fairlight's Page-R, and has tracked its development through his work as a performer, composer and producer. As a writer he has contributed articles to Sound On Sound since 1999, and currently writes their Apple Notes column. As well as being a certified Logic Pro and Pro Too... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!