Bewertung: Mutronics Mutator von Softube

If you're looking for a great sounding, easy to use, CPU efficient filter plug-in that recreates an historic piece of gear, then Softube's Mutronics Mutator is for you! Matt Vanacoro checks it out.  

Die Mutronics Mutator ist einer der am meisten verehrten Rack-Stereo-Filter je geschaffen wurden. Es hatte einen kurzlebigen Produktion aufgrund einer lebenswichtiger Bestandteil in seinem Herstellungsprozess ausgeführt werden nicht fortgeführt, aber das stoppte es nicht über alle von Eric Clapton zu Daft Punk umarmt. Softube hat sich Experten in liebevoll neu erstellt Vintage-Equipment in Form von Software bewährt, so war ich nur zu aufgeregt, zu prüfen, ihre Vision von der Mutator.

Was sie tut,

Mutronics Mutator

Standard-Analog-subtraktiven Synthese arbeitet in einem ziemlich unkompliziert. Sie nehmen einen satten Klang wie ein Sägezahn oder eine Rechteckwelle, dann haben Sie einen großen Filter-Sektion, die wegnimmt bestimmte Aspekte der Klang wie ein Bildhauer könnte eine Statue aus Ton erstellen. Modulationsquellen wie ein LFO (Low Frequency Oscillator) kann auch zum Mitnehmen einen bestimmten Aspekt des Sounds, aber mit einer bestimmten Rate (wie, wie schnell der LFO bewegt sich). Dieses Konzept ist ein Eckpfeiler der analogen Synthese seit seiner Gründung.

Die Mutronics Mutator können Sie jede Tonquelle in einen Filter, nicht nur ein Synthesizer-Klang zu ernähren. Im Grunde ist es reißt den Ton Erzeugungsstufe von einem analogen Synthesizer und lässt Sie eine Gitarrenspur, eine Drum-Spur, eine Gesangsspur und mehr als Klangquelle verwenden. Sie erhalten die Filterstufe eines analogen Synthesizer, ohne eine Sinuswelle als Quelle Sound verwenden. Sie bekommen sogar die Modulationsstufe mit dem Mutator, da es 2 LFOs für Sie, wenn Crafting Ihre Sound zu nutzen.

Der Mutator enthält auch einen Envelope Follower, das ist das, was der Mutator, um die Dynamik zu erkennen und Schallenergie der nicht-Synthesizer-Sound-Quellen youll Einspeisung, wie Trommeln oder Gitarre.

Will It Blend?

Nach der Installation der Mutator, ich brachte es sofort auf einer Gitarrenspur. Ich blätterte durch viele der Werkseinstellungen und war in der Lage, diese vertraute gefiltert Gitarrensound, die ich suchte zu bekommen. Ich nicht * ganz * über und über mit Klangbrillanz Ko gehen, bis ich den Mix-Regler.

Die untere Reihe von Tasten auf der Mutator wurde von Softube hinzugefügt, um die Benutzerfreundlichkeit mit modernen digitalen Audio-Workstations zu verbessern, und dazu gehört auch die Fähigkeit, das Mischungsverhältnis zwischen dem unveränderten Klang und gefilterten Klang einzustellen. Nach dem Surfen durch die Presets und wollen die Wirkung war etwas dramatisch, ich gab diesem Knopf eine Wendung und wow! Plötzlich entdeckte ich, was jeder liebte dieses kleine Maschine so sehr. Es klang wie mein Gitarren-Riff wurde durch einen Moog Modular geführt, und ich liebte jede Sekunde davon.

Das Plugin wurde besonders effizient, auch. Ich habe nicht nichts Außergewöhnliches an meiner CPU feststellen, wie ich aufgenommen weise nach B. Gitarre, Trommel und Gesangsspuren. Eine der Funktionen, die ich besonders mochte, war die Fähigkeit, sync meine LFOs zur Sequenz Tempo, auf diese Weise die wirbelnden Wahnsinn ich geschaffen hatte, hat noch keine in eine klangliche Chaos verwandeln. Während meiner Tests hatte ich 4 oder 5 Mutators auf verschiedenen Spuren all mutiert in logische Unterteilungen der Rhythmus und das alles ganz kontrolliert wurde.

Abschluss

Ich mochte die Mutronics Mutator, und ich habe es total geliebt, wenn ich mit dem Mix-Regler getüftelt. Es ist ein äußerst kreativ Plugin, eine getreue Nachbildung eines begehrten Stück Ausrüstung, und seine wunderbar effizient. Softube hat es preislich angemessen und wenn du der Suche nach einem Filter, die beim Mischen öffnen Sie Ihre Klanglandschaft, suchen Sie nicht weiter.

Preis:

Vorteile:

Nachteile:

Web:

Matt Vanacoro is one of New York’s premier musicans. Matt has collaborated as a keyboardist in studio and on stage with artists such as Jordan Rudess (Dream Theater), Mark Wood (Trans-Siberian Orchestra), Mark Rivera (Billy Joel Band), Aaron Carter, Amy Regan, Jay Azzolina, Marcus Ratzenboeck (Tantric), KeKe Palmer, C-Note, Jordan Kn... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!