Bewertung: Meris 440 Mic Preamp

If you're looking for that classic American mic pre tone, the Meris 440 Microphone Preamp (for the 500 series) could be for you. Matt Vanacoro discovers it sounds better than the price suggests.  

Die 500-Serie Lunchbox-Format ist schnell an Boden, als die Go-to-Weg, um einen Channel-Strip zu konstruieren. Die Hersteller sind in der Lage, ihren Sound mit ihnen und erstellen ein maßgeschneidertes Audiopfad von Vorverstärker, EQ, Kompressoren und dergleichen. Meris ist die neueste, die Revolution mit ihren 440 Mikrofonvorverstärker beizutreten. Ich Straße getestet auf einer Vielzahl von Quellen und wurde durch den Klang beeindruckt.

Die Build-

The Meris 440 is well-built and fit into the 500 series chassis snugly.

Die Meris 440 ist gut gebaut und passen in der 500-Serie Chassis eng.

Die 440 ist extrem gut gebaut. Die Knöpfe waren eng und alle Schalter fühlte robust. Die Send-und Return-Buchsen (die auch als Direkteinspritz inputmore auf, dass verdoppeln später!) Waren ebenfalls dicht und frei von Rauschen, als ich ihnen. In der Tat ist eines der ersten Dinge, die ich über die 440 aufgefallen, dass das Geräuschniveau ist unglaublich niedrig. Ich war in der Lage, ein wirklich sauberes Signal in und aus über den Mikrofon-Eingang sowie der DI-Eingang völlig frei von Rauschen rechts von Platz eins zu bekommen.

"One of the first things I noticed about the 440 is that the noise level is incredibly low."

Auf der Frontplatte, werden Sie finden Standard-Pad und Phasenschalter. Es gibt separate Verstärkung und Ausgangskontrollen, so dass Sie in der Höhe von Signalsättigung wählen und gleichzeitig halten die Ausgangskontrolle in der Hybrid-Antrieb diskreten Abschnitt des Transformators. Es ist ein High-Pass-Filter, sowie High-Shelf-Filter, die Ihnen helfen, schnell zu zähmen woofy Gitarrenboxen und zum Funkeln zu Ihrem Signal.

Die Effekt-Pedal-Schleife tut doppelte Aufgabe als DI-Eingang für die direkte Abnahme von Instrumenten. Obwohl der 440 ist vor allem als Vorstufe für die Aufnahme einer Gitarre Schrank entworfen, die DI-Eingang arbeitet unglaublich gut für die Aufnahme von Gitarre direkt, als auch Bass.

Sehen Sie sich diese 440 Tipps und Tricks Video von den guten Leute bei Meris:


The Sound

Die 440 Sport Cinemag Transformatoren und verwendet viele Design-Elemente aus klassischen API Gang. Mit ihrer Beschreibung, der die Wörter klassischen amerikanischen Mikrofonvorverstärker Ton seiner relativ klar, welche Klang theyre versucht zu helfen, uns hier zu erreichen. Die 440 ist in erster Linie entwickelt, um Ihnen große Gitarre Töne zu bekommen direkt aus der Box, obwohl es eine Menge an vielseitigen Eigenschaften, die es ideal für andere Quellen zu machen.

"The 440 is primarily designed to help you get great guitar tones right out of the box, although there are a lot of versatile features that make it great for other sources."

Ich begann mit der Aufnahme meiner Mesa Boogie Express 50 mit dem Hochpass-Filter am 80 Hz-Einstellung, wie mein Mesa nicht dazu neigen, an die woofy Seite lehnen, wenn ich mic es. Ich war angenehm überrascht, mit dem Klang und auf jeden Fall zustimmen, dass diese Meris Vorverstärker Zeit Wahl in den Gitarrensound zu speichern. Es klingt klar und frisch von Anfang an, wenig bis gar kein EQ benötigt.

Die Meris 440 behandelt meine angetrieben Mesa Boogie Express 50 wie ein Weltmeister:

[Audio id = "27483"]

Ich wechselte dann zur Zugabe in einer Bass-Spur mit der DI-Eingang. An dieser Stelle musste ich ein wenig Vertrauen zu verwenden. Ich fand, dass ich hatte, um die Verstärkung, um eine gute signalbut bekommen es gab keinen Lärm und der Bass klang definiert und klar drehen Sie den ganzen Weg. Es ist ein bisschen wie die Aufnahme mit einem Mikrofon RE20. Sie haben es wirklich viel Gewinn zu geben, ist es ein bisschen unangenehm, es zu drehen, dass sich hoch, aber einfach die Augen schließen und das Vertrauen der Sound. Die Meris ist wirklich gut gestaltet, und auch bei hohen Lautstärken der Lärm ist einfach nicht da. Ich schnell in einer akustischen Gitarrenspur nur zum Spaß aufgenommen, und obwohl ich nicht als meine Taylor dröhnend zu sein, engagierte ich die 200 Hz-Schalter zu sehen, ob es könnte mir etwas EQ Zeit zu sparen.

"The Meris really is well-designed, and even at high volume levels the noise just isn’t there."

Ich habe versucht die 440 auf Bass durch die DI, sowie akustische und elektrische Töne sauber:

[Audio id = "27482"]

Abschluss

Ich genoss meine Zeit mit dem Meris 440. Wenn youre Erstellen einer benutzerdefinierten 500-Serie Kanalzug für die Aufnahme von Gitarre, die Sie wirklich nicht irren Sie hier. Seine sehr preiswert und würde eine große Bereicherung für jedes Studio sein.

Preis: $ 549 USD

Pro: Gut gebaut, tolles Design, Filter und EQ Regal sind ganz brauchbar und tun, was sie sollten, super Preis.

Nachteile: Mit der DI erforderte viel Gewinn, war aber noch rauschfrei so war es wirklich kein Problem.

Web:

Matt Vanacoro is one of New York’s premier musicans. Matt has collaborated as a keyboardist in studio and on stage with artists such as Jordan Rudess (Dream Theater), Mark Wood (Trans-Siberian Orchestra), Mark Rivera (Billy Joel Band), Aaron Carter, Amy Regan, Jay Azzolina, Marcus Ratzenboeck (Tantric), KeKe Palmer, C-Note, Jordan Kn... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!