Programmierung Beats Gerade in Logic Pro X

Logic users are spoilt with the number of ways to program drums: Ultrabeat's step sequencer, the Piano Roll, Hyper Editor... and also the main window. Darren Burgos explores the path least used.  

Manchmal Programmierung Trommeln in Logic als Audio-Clips im Hauptfenster / Arbeitsbereich ist der bessere Weg zu gehen. Vor allem, wenn Sie haben, oder planen, eine große Auswahl an Single-Shot Drum Hits wie Kicks, Snares, Hüte, Toms, usw. Beats Audio kann enger als MIDI-Sound haben, weil sie genau an, wo man sie ohne hörbaren Abweichungen platzieren starten. Im Gegensatz zu einem Trommel-Plug-in, du bist nicht der Gnade, wie gut ein Drum-Instrument reagiert auf eingehende Note Material oder der Form der Umschläge für diese Angelegenheit gibt es Null-Varianzen, wenn jedes Drum-Sound-Hits; weil sein eine Aufnahme, immer und immer wieder zu wiederholen das Teil. Es gibt noch andere Vorteile, wie einfache Steuerung aufrecht zu erhalten (wie lange dauert die Drum-Sounds), die Fähigkeit, Töne umzukehren, Ausbleichen in oder ausblenden Sounds / Regionen, und einfach die Tonhöhe der einzelnen Drum-Hits.

So, jetzt wissen Sie, warum Sie Ihren Trommeln im Arbeitsbereich / ordnen Bereich zu bearbeiten, wo Sie einzelne Drum-Hits zu bekommen? Es gibt viele verschiedene Orte, aber einer meiner Favoriten ist Zenhiser . In diesem Artikel werden Ill Programmierung einer Falle / Hip-Hop-Beat ganz in Logics Arbeitsbereich / Arrange-Fenster. Ill Tonhöhe einzelnen Drum-Sounds, die Lautstärke auf jedem gelten Schaukel, hinzufügen, Füllungen und mehr. Weiterlesen!

Schritt 1: Vorschau und Auswahl von Sounds

Drücken Sie F auf Ihrer Tastatur, um den Datei-Browser zu öffnen, klicken Sie auf der Registerkarte Alle Dateien. Das nächste Mal, wenn Sie die Taste F-Befehl verwenden (denken Sie daran erinnern Finder) wird es bleiben, um der Registerkarte Alle Dateien eingestellt. Am oberen Rand des Menüs Alle Dateien youll sehen eine Reihe von Vor-und Zurück-Tasten, und eine zweite Gruppe, die drei Standorte anzeigt. Sie können wählen, um den Mac selbst (und alle angeschlossenen externen Festplatten), Ihre Home-Ordner oder das Projekt selbst mit allen Inhalten in sie angezeigt werden kann. Navigieren Sie zum Ordner mit den Sounds youll verwenden werden. Sie können die Töne durch Drücken der grünen Lautsprecher am unteren Rand des Fensters Alle Dateien anzeigen.

Pic 1

Schritt 2: Ziehen Sie die Sounds auf der Arrange / Arbeitsbereich

Ziehen Sie Ihre ersten Ton entweder einen verfügbaren Audiospur oder eine neue leere Spur zu erstellen, ziehen Sie die Region auf einen leeren Bereich unter dem letzten Titel in der Titelliste. Tun Sie dies für alle Sounds mit youll werden in Ihrem Beat. Ich schleppte in zwei Kick-Sounds, mehrere Schlingen, ein Donner-Effekt, und zwei verschiedene hallo-Hüte.

Pic 2

Schritt 3: Holen Sie sich Ihr Zoomen unten

Dont Sie hassen es, wenn youre in ziemlich weit herausgezoomt, und der sichtbare Bereich verschiebt sich weg, um die Timeline zu folgen? Ja, das tue ich auch in dieser Situation. Offene Logics Einstellungen, klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein, dann auf die Registerkarte Fang. Deaktivieren Sie alle drei Optionen im Fenster und schließen Sie die Einstellungen. Diese bleiben deaktiviert, bis Sie sie wieder auf, wenn Sie ihn brauchen. Jetzt zoomen, um ein zwei Schienenstück (das ist die gleiche Menge Ultrabeat zeigt) anzuzeigen. Verwenden Sie Befehl-und die Pfeiltasten, zwei Bars horizontal anzuzeigen, und vertikal, um alle Titel für die Klänge youre mit anzuzeigen.

Pic 3

Schritt 4: Einstellen der Grid-Werte

Legen Sie einen Zyklus um die zwei Bar-Bereich, so dass sie Schleife. Wenn du der Suche an einem Balken (oder zwei Bars in diesem Fall) von Musik in Logic, werden Sie merken, dass sie durch hellere Grau vertikale Linien unterteilt. Wenn Sie eine Region (a Drum-Sound in diesem Fall) ziehen sie zu diesen Linien schnappen, wenn Sie die Standardeinstellung von Smart über das Snap-Menü aktiviert haben. Oft ist die Standard 16tel Teilung nicht nicht genug kleinen Wert, vor allem bei der Programmierung in der Halbzeit oder mit langsamen Tempi. Auch könnte dein Lied verwenden werden Drillinge. Erstens, LED-Schalter Logics auf die benutzerdefinierte Ansicht durch Klicken auf die Metronom-/ Musik-Note und die Wahl Brauch. Unter der Signatur ist Logiken Division Einstellung. Dies teilt das Gitter von einem Balken in größere oder kleinere Werte. Wie Sie Ihre schlagen bauen in den nächsten Schritten möchten Sie vielleicht, um verschiedene Einstellungen Division wechseln.

Pic 4

Schritt 5: Starten Sie Ihre Beat

Sobald Sie Ihre Sounds organisiert, und stellen Sie Ihre Zoom-und Raster, sind Sie bereit, die Programmierung Ihrer Schlag zu starten. Drücken Sie K auf Ihrem Mac-Tastatur, um das Metronom zu aktivieren und drücken Sie die Leertaste. Positionieren Sie den einzigen Kick Sie aus dem Menü Alle Dateien in gezerrt. Jetzt Option Maustaste und ziehen Sie den Kick, um es an eine neue Position (Sie erinnern sich, die Maus vor der Option-Taste loslassen) kopieren. Während Sie ziehen, die Region (en) rastet auf Ihrem ausgewählten Rasterwert. Beenden Sie die Sequenzierung des Kick fahren Sie dann mit Ihrem Snare (n).

Pic 5

Wenn youre läuft ein langsameres Tempo, wie ich bin, müssen Sie möglicherweise den 32. Notizen über die Teilung Menü zu wechseln, wenn Ihre Sequenzierung Schlingen. Ich habe einige 32tel-Falle füllt Sie in der folgenden Demo hören können. Zuerst ziehen sie auf der zweiten und vierten Beats, ein Grundmuster zu erstellen, starten Sie dann man sie überall auf Startpositionen mögen.

Pic 6

Schritt 6: Nudging Regionen durch Division Einstellung

Klicken Sie auf Logics lokalen Bearbeiten-Menü

Pic 7

Schritt 7: Einstellen Regionen / Drum Hits Volumes

Fahren Sie nun mit Ihrem hallo-Hüte und Sequenzierung beginnen sie aus über die Zwei-bar-Schleife. Bei der Programmierung Hüte, es ist immer gut, ein bisschen Leben in die ihnen von der Einstellung der einzelnen diejenigen Volumen setzen. Wählen Sie eine einzelne Region / Trommel ersten Hit, dann stellen Sie sicher Logics Inspector-Fenster sichtbar ist (I). Aus dem oberen Fenster (Region-Parameter) youll Nachricht, die einen Gain-Bereich Theres. Klicken und ziehen Sie nach oben / unten direkt rechts des Wortes Gewinn. Jede einzelne Region / Trommel Treffer kann haben eine eigene, unabhängige Ebene festgelegt auf diese Weise.

Pic 8

Schritt 8: Fading In-und Out-Regionen / Drum Hits

Sie haben vermutlich schon bemerkt, wie einfach es ist, eine Länge Regionen anzupassen! (Schwierig, in einer Drum-Modul zu tun). Aber manchmal Klicks können auftreten, wenn frei Einstellen Audioclips Start-und Endpunkte. Wenn dies geschieht, die Schaffung eines kleinen Fade-In oder Fade out zu Beginn / Ende einer Region werden diese zu beheben. Gehen Sie jetzt zurück, um den Fensterbereich Parameter wieder an der Spitze der Inspektor. Klicken Sie auf die Schaltfläche Mehr. Doppelklicken Sie in den leeren Bereich auf der rechten oder der Fade-In bzw. Fade-Out-Option und geben Sie einen kleinen Wert wie 2 oder 3. Dadurch wird eine winzige Fade setzen und stoppen Sie den Klick ertönt. Fades können auch auf kreative Weise verwendet werden, verwenden Sie den tatsächlichen Fade-Werkzeug für diese Art von Effekten.

Pic 9

Schritt 9: Pitching Einzelne Regionen / Drum Hits

In meinem Audio-Beispiel unten sequenziert ich eine Snare-Rolle, die ich will das Pech, auf jede neue Trommelschlag klettern. Ich kann dies, indem Sie einfach alle einzelnen Drum-Sounds zu tun, dann wählen Sie Bearbeiten Ill

Pic 10

Jetzt Ill klicken, um den ersten Trommelschlag I, um die Tonhöhe zu ändern möchten. Drücken Sie W, um die Registerkarte Datei-Audio-Editor zu öffnen. Wenn Sie nicht sehen, eine Registerkarte Datei, stellen Sie sicher, dass alle erweiterten Optionen werden über Logics Einstellungen aktiviert. Aus dem Menü Datei wählen Sie die Funktionen Tabs Time and Pitch-Fenster. Im Pitch Abschnitt den Zielwert unter ändern, um die Tonhöhe zu verändern. Beachten Sie, dass 100 Cents entsprechen einem chromatischen Schritt nach oben oder unten auf einer Klaviertastatur. Wenn Sie negative Werte hinzufügen möchten einfach ein Minustaste vor ihm. Klicken Sie auf die Prozess-und Schaltfläche Einfügen. Eine coole Sache, zu wissen ist, dass die Pitch-und Zeitfenster ist ein schwebendes Fenster. Wenn Sie auswählen, klicken Sie auf die nächste Trommel schlagen Sie / unten aufschlagen möchten wählen Sie einfach im Arbeitsbereich Fenster und jetzt die Pitch-und Zeitfenster wird auf die ausgewählte Region fokussiert werden. Ich kann leicht beenden dieses Kletter Tonhöhe Rolle indem Sie die restlichen Regionen und ändern ihre Werte entsprechend.

Pic 11

Schritt 10: Hinzufügen oder Swing-Quantisierung Ihre Beat-

So, jetzt haben Sie über baute eine enge klingenden Beat, was tun Sie, wenn Sie etwas Swing / Shuffle auf Ihre Nut setzen? Wählen Sie alle Bereiche in Ihrem Drum-Sequenz, und drücken Sie die Taste D, um die Event-Fenster zu öffnen. Wenn Sie nicht sehen, eine Liste mit allen Namen Ihres Regionen / Drum-Hits, deaktivieren, dann wählen Sie erneut mit dem Ereignis-Fenster. Youll bemerken eine Quantisierung Menü hier, wo Sie können wählen Sie einfach Werte in der gleichen Weise würden Sie, wenn sie MIDI waren! Beachten Sie, dass, wenn Sie über programmiert 32. oder 24. Anmerkung Brötchen, wenn Sie ein 16tel Swing Wert gelten, werden Sie verlieren einige Ihrer Drum-Hits hintereinander der gleichen Weise wäre es in MIDI.

Pic 12

Schritt 11: Verwenden Abschnitt wiederholen Button oder Befehls

Nun, da Sie über schuf eine wohlklingenden Nut in der Hauptarbeitsbereich-Fenster Logics möchten Sie vielleicht beginnen die Anordnung der Trommeln in einen Song. Setzen Sie ein Fahrrad rund um den Bars youd zu wiederholen, und verwenden Sie entweder die Schaltfläche in Logics Symbolleiste oder Tastenbefehl Steuerung-Befehl-R, um die aktuell radelte Abschnitt duplizieren. Nun gehen Sie Änderungen an bestimmten Bereichen, Schlagzeug zu entfernen, fügen Füllungen, und mehr auf die Drum-Groove halten sich ständig verändernden / weiterentwickelt.

Pic 13

Hoffe, dieser Artikel war hilfreich und macht es ein bisschen weniger schmerzhaft zu eng Beats zu programmieren. Heres ein Beispiel, was ich mit dieser Methode gemacht

[Audio id = "27542"]

Darren started making music on computers when he was a teenager in 1987. His first computer was an Amiga, and when he realized the power of computer-based production, his addiction for making electronic music began. Darren switched to Mac in 1994 and started using Logic Pro. He's been involved in many music projects over the years incl... Read More

Discussion

Magic Fingers
SICK!
Penta Spica
Great idea! I certainly apply this technique in my tracks.
SLGB
Hey Darren, i ONLY program my drums using audio as i can not program as well with exs24 or ultrabeat. You just saved me £420 on buying a Maschine.. Well for now anyway. :D

I knew a few things already but you really helped me out when it came to Edit>Convert>Audio region to new audio file. That tip right there is worth a thousand pound to me! The amount of times i used to duplicate my samples because logic changes the original.

So i noticed the article is a little old and i was wondering if you have done a "Part2" or updated version for any new features added that we casual users are unaware of?


Thanks a lot!!
DarrenB
TY SLBG!! I was thinking about a newer version of this! :). One addition since this is the ability to reverse audio from the region parameters window.

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!