Produzent Tipps: 3 Wege, um Re-Erleben Sie Ihre Lieblingsmusik

If you listen to music only on iPhone... shame on you! But seriously, take a leaf out of Andy Bowen's book as he suggests 3 simple ways to re-experience your music to understand it better.  

Habe ich davon geträumt, eine Fliege an der Wand, als Ryan Tedder und Jeff Bhasker Beats für OneRepublics "Cant Stop" festgelegt? Die Antwort ist ja, und ich bin nicht die einzige Person mit einem solchen Wunsch. Es wäre unglaublich, Ihre Lieblings-Künstler rohen Tracks und Outtakes gegen die Melodie fertig zu vergleichen, aber Ill gehen aus dem Fenster lehnen und sagen, dass die meisten (keine) von uns jemals die Chance haben. Statt, hier sind drei der einfachste, nächst besten Ansätze zur Wiedererleben Ihre Lieblings-Songs.

1 - Variieren Sie Ihre Hörgewohnheiten

Dies ist zweifellos die naheliegendste Methode: hören überall. Crank Coldplays "Always In My Head" auf Ihrem Handy, im Auto, über Kopfhörer, Knospen und jede Art von Lautsprecher Sie finden können, wirklich. Jede Einstellung packt eine radikal andere Klangerlebnis. Zum Beispiel durch den Vergleich Kimbras "90s Music" durch meine Sony MDR 7506s und zwei Einzelfahrer Knospen, ich war in der Lage, einige Umgebungs melodische Bewegung in den Hintergrund und seine Platzierung in der Mischung zu identifizieren. Plus, können Sie sich eingeweiht, eine oder zwei Nut, die Sie würde nicht anders haben.

Hören Sie in Mono. Jede große Song schließlich füllt die 98-Grad-Luft um ein Beachvolleyball-Spiel, Strahlen von einem 2-Zoll-Lautsprecher baumelt an einer Umfrage. Davon abgesehen, ist die Fähigkeit, eine Spur, die großen in beiden Mono-und Stereo-Sounds mischen eine wichtige Fähigkeit, wenn nicht nur im Interesse von Wissen. Es ist auch eine gute Möglichkeit, mögliche Fehler in der eigenen Produktion zeigen: wenn Ihr Gesang übermäßig in Mono vorhanden und fehlen in Stereo sind, müssen Sie wahrscheinlich eine andere Einstellung.

Es gibt nur wenige Künstler, die eine ungesunde Menge an Samples und Loops in einen Song passen kann und es immer noch klingen erstaunlich. Ellie Goulding ist eine von ihnen. Werfen einen ihrer Tracks durch eine Vielzahl von verschiedenen EQ-Einstellungen und Sie vielleicht überrascht, wie viele verschiedene Töne zu hören sind. Man könnte sogar noch einen Schritt weiter und Geige mit einem Grafik-EQ, bis Sie etwas Einzigartiges zu entdecken. Konkret kann dies eine wunderbare Annäherung an interessanten Hintergrundgesangstechniken zu identifizieren.

2 - Spectrum Analyzer

Live's 9 Spectrum Analyzer

Wenn Sie Audio begrenzen unten zu schwenken und Pech waren, youd noch einiges an 2D-Raum, mit zu arbeiten. Abholung der Richtungs Platzierung eines Instruments kann einfach mit einem netten Paar Kopfhörer sein. Aber ein Blick auf, wo ein Gesang oder Gitarre sitzt in der Frequenz kann neues Licht auf eine Produktionshalle Spuren, vor allem, da beide in der Regel in gleichen Bereich fallen. Ziehen Sie sich einen Spektrum-Analysator und beobachten Sie die Spitzen und Schwankungen, die Ihre Lieblings-Mischungen auf der Grafik aufrufen. Auf diese Weise können Sie eine stärkere Ahnung, wo jedes einzelne Instrument befindet bekommen.

3 - neu erstellen

Wirklich, theres keine bessere Art zu lernen, als nur immer nach unten und schmutzig. Schnappen Sie sich einen Song, werfen Sie es in Ihre DAW und bauen es von Grund auf. Reverse Engineering das Ding. Sie werden nicht nur neue Intimität zu gewinnen mit dem geliebten Audio, werden Sie auch damit beginnen, Ihre Software-Tools und Features zu meistern.

Senior Staff Writer @ Reviews.com | Home Studio Fanatic Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!