Pro Tools 10 Tutorial: Clip-Based Gain-

One of the most intriguing abilities in Pro Tools 10 is being able to visually match volume levels dynamically across clips. Rounik Sethi gets to grips with the new Clip-Based Gain feature.  

Jede Aufnahme Musiker und Post-Production-Ingenieur hat in dieser Frage auf einen Zeitpunkt oder ein anderes zu kommen: die Lautstärke in Clips (früher bekannt als Regionen in Pro Tools bekannt), die einfach derzeit übereinstimmen. Die zeitaufwendige Workaround für dieses Problem in Pro Tools 9 oder praktisch jedem DAW, ist es, die Fader in Echtzeit reiten, um zu versuchen und passen inkonsistent Ebenen. Natürlich ist auch möglich, in Volumen Automatisierung ziehen passend zum Niveau, aber dieses "shot in the dark"-Ansatz kann ungenau sein, wie die Wellenform Ansicht zu aktualisieren doesnt zu gewinnen Änderungen widerzuspiegeln.

Der Clip-Based Gain-Funktion in Pro Werkzeuge 10 bietet eine viel schnellere und optisch ansprechende Lösung. Mit dem Clip zu gewinnen line youre in der Lage, die Verstärkung für einzelne Clips einstellen und passen ihr Anteil. Youll bemerken sofort, wie die Wellenform-Updates in Echtzeit, um den Clip zu gewinnen Änderungen widerzuspiegeln. Sehr beeindruckend!

Sobald youve Änderungen vorgenommen, um den Clip zu gewinnen kann man verschieben, ausschneiden, kopieren, einfügen, dass der Clip überall in Ihrer Sitzung in dem sicheren Wissen der Clip Gain-Einstellungen, um den Clip wird befestigt bleiben. Good-bye Volumen Automatisierung!

Dieses neue Feature hat das Potenzial, dramatisch verändern, wie wir bearbeiten Audio und ich wage zu sagen, sogar genießen Bearbeitung von Audio! Werfen wir einen Blick darauf, wie die ersten Schritte mit Clip-Gewinn zu machen.


Schritt 1 - Aktivieren Clip Gain-Info anzeigen

In dieser Sitzung weve bekam drei Clips alle in verschiedenen Umgebungen aufgezeichnet. Wie Sie aus den Kurven sehen können, ist Clip 1 zu den leisesten, Clip 2 hat die höchste Wellenform, während Clip 3 hat einige laute und leise Abschnitte. Unser Ziel ist es, schnell passen die Ebenen über alle Clips.

Der Clip zu gewinnen Ansicht ist bereits aktiviert. Werfen Sie einen Blick auf die untere linke Ecke eines jeden Clip, den Fader-Symbol und 0dB Anzeige, die keine Clip-basierte gewinnen, um den Clip angewendet wurde bedeutet, zeigt.

The three clips


Erstens können wir den Clip Gain-Line von ermöglichen, indem Sie: View

enable the clip gain line


Schritt 2 - Der Clip Gain Fader

So stellen Sie die Verstärkung für einen ganzen Clip entweder die Grabber-Tool zum Clip Gain-Linie entlang der vertikalen Achse ziehen oder ziehen Sie die Fader-Symbol in der unteren linken Seite des Clips.

Wie Sie dies tun, bemerken youll einen größeren Gain-Regler angezeigt, und die Höhe des Gewinns youre Hinzufügen (oder Subtrahieren von) den Clip in dB angezeigt wird. Dies kann als eine praktische Möglichkeit, um schnell zu sehen, welche Clips haben Verstärkung angewendet, um sie zu handeln.

drag the clip gain fader


Und wie Sie den Fader youll auch verschieben beachten Sie die Wellenform-Übersicht immer größer oder kleiner in Echtzeit. Wenn Sie die Befehlstaste gedrückt halten, werden Sie in der Lage, den Clip Verstärkung bei einer feineren Auflösung zu ändern.

Hinweis: Alle diese Änderungen mit dem Clip-Based Gain-Funktion statt Vormischer, also vor Effekten und Ebenen auf dem Kanal.


Schritt 3 - Arbeiten mit Breakpoints

So weit, so gut. Einstellen Clip-Gain für einen ganzen Clip ist recht einfach zu den Dreh zu bekommen. Aber was, wenn Sie unterschiedliche Ebenen innerhalb eines Clips? Theres keine Notwendigkeit, den Clip zu teilen: mit Haltepunkten (ähnlich wie Automatisierung) Sie in neue Gain-Werte ziehen kann, um in einem bestimmten Abschnitt nur eingestellt werden.

Klicken Sie mit dem Stift auf dem Clip Gain-Linie, um einen Haltepunkt zu schaffen. Mit dem Grabber-Tool ziehen jeden Haltepunkt auf das gewünschte Niveau. (Logic und Final Cut Benutzer vielleicht gerne von Haltepunkten als Knoten zu denken und

Adding breakpoints


Während Sie ziehen die Haltepunkte youll beachten Sie die Wellenform entsprechend angepasst und erleichtert die Abschnitte von Audio-visuell anzupassen.


Schritt 4 - Drawing Dynamische Clip Gain mit dem Buntstift-Werkzeug

Wählen Sie das Buntstift-Werkzeug wieder und dieses Mal ziehen, um eine Reihe von Haltepunkten, die Clip Verstärkung darstellen wird zu ziehen.

Drawing in dynamic clip gain


Sie können jederzeit neu zeichnen die Zeile mit dem Stift-Werkzeug, wenn nötig.

Denken Sie daran, dass nach dem Einstellen Ebenen mit dem Clip Gain-Funktion können Sie ausschneiden, kopieren und verschieben, dass der Clip um, halten Sie die Verstärkung auf den Clip befestigt!


Schritt 5 - Weitere Optionen und Tips

Es gibt viele nützliche Shortcuts und Tipps zu helfen, Clip-Based Gain-ein unverzichtbarer Bestandteil der Ihren Workflow.

Id bitten Sie, einige dieser mit der rechten Maustaste auf einen Clip und auf der Suche nach Verstärkung Clip Untermenü zu erkunden. Von hier aus können Sie umgehen und klare Clip Gain und sogar kopieren Sie sie von einem Clip zum anderen. Wichtig ist, können Sie den Clip Verstärkung in den Clip zu rendern und Anzeigen / Ausblenden der Clip Gain-Line, zu.

Um mehr zu erfahren Tipps zum Clip Gain und mehr Audio-Editing-Tricks, die Pro Tools 10 bis watch bieten hat Scott Freimans Pro Tools 104 - Bearbeiten von Audio-Video-Tutorial .


Beobachten Sie die anderen MPV Pro Werkzeuge 10 AVID Learning Partner Courseware hier .

Rounik is the Executive Editor for Ask.Audio & macProVideo. He's built a crack team of professional musicians and writers to create one of the most visited online resources for news, review, tutorials and interviews for modern musician and producer. As an Apple Certified Trainer for Logic Pro Rounik has taught teachers, professional... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!