NI Producer Effekte: Vocal-Verarbeitung

Native Instruments' Producer Effects are one of the best kept, and most versatile, secrets in Guitar Rig. Mo Volans explores how to apply them on vocals.  

Im Laufe der letzten Monate weve in die Welt der Native Instruments Produzent Effekte worden Tauchen. Alle Prozessoren, die laufen in Guitar Rig bedeckt weve und sollen in Mixing und Mastering einsetzbar. Dies sind keine primitiven virtuellen Stomp-Boxen mit allen Mitteln, sie sind voll Mastering Grade Signalprozessoren vorgestellt.

Hier nehmen wir einen Blick auf etwas, das ich in meinem Video-Tutorial, das deckt alle NI-Effekte Produktion, Bau stimmlichen Effekt-Ketten.


Das (eine Art) Dry Vocal

Bevor ich irgendwelche Native Instruments Prozessoren, die auf die Stimme war es nicht ganz trocken ist. Es gab in der Tat einige De-Essing, Auto-Tune und eine kleine Menge von Hochpassfilterung vorhanden. Ich dachte, Id zeigen Ihnen die Prozessoren an dieser Stelle eingesetzt und lassen Sie hören, wo ich vor der Verarbeitung begann.

Auto-tune, DeEsser and a high pass filter

Die Prozessoren auf dem errr ... Trockene vocal!


Um ehrlich zu sein, auch mit diesen Werkzeugen Korrekturmaßnahmen angewendet wird, ist der Gesang sehr ähnlich zu dem des vollständig trocken Aufnahme. Obwohl ihr es ziemlich warm; 's auch ein wenig flach und konnte mit einem Lift zu tun. Ich wollte auch, etwaige Spitzen und in der Regel machen die Dynamik etwas niedriger.

Die mehr oder weniger ungereinigt vocal:

[Audio id = "14204"]


Der Mix, dass dieser Gesang geformt wurde im plaziert war ein ziemlich beschäftigt Rock-Mix und der Gesang in seinem gegenwärtigen Zustand wurde einfach verloren. Es brauchte heller zu sein und das untere Ende musste auch teilweise entfernt werden. Werfen wir einen Blick darauf, wie ich ging um die Lösung dieser Probleme.


EQ-und Dynamik

Das erste, was ich tat, war platzieren Sie eine Instanz von GUITAR RIG nach dem Auto-Tune und vor dem De-Esser. Ich tat dies so, dass ich eine Entzerrung in der ersten Instanz von GR angewandt wurde nicht von der De-Esser-Prozess entgegengewirkt. Sie können die Reihenfolge meiner Prozessoren im ersten Screenshot sehen, sollte dies die Dinge ein wenig klarer.

Ich habe dann eine solide Dynamik Gerät instanziiert und wählte ich ziemlich heftige Kompression. Dies war zu glätten Unstimmigkeiten in der Dynamik. Ich habe auch etwas Licht angewendet Gating hier zu reduzieren jegliche Hintergrundgeräusche zwischen Phrasen.

Im Anschluss daran habe ich eine solide EQ leicht reduzieren Low-End-, Boost hohe Mitten und die hohe Frequenz sehr leicht. Der Gesamteffekt war eine subtile Weiterentwicklung und verstärkte Klarheit. Genau das, was ich gesucht habe.


Solid Dynamics and Solid EQ in Guitar Rig

Die Dynamik und EQ dient zur Steuerung und Verbesserung unserer stimmlichen


An diesem Punkt seiner erwähnenswert, dass es eindeutig ein Kanal für die Strophe und einen für den Chor. Ich habe so ziemlich die Verarbeitung auf der ganzen Linie nachgeahmt. Der einzige wirkliche Unterschied war, dass ich an dieser Stelle eine zusätzliche VC 2A Vintage-Kompressor platziert auf dem Chor Vocal für zusätzliche dynamische Kontrolle.

VC2A

Die extra VC 2A auf dem Chor eingesetzt


Das Ergebnis der anfänglichen Verarbeitung:

[Audio id = "14205"]


Räumliche Effekte

Schließlich zog ich nach dem Einsatz nach dem De-Esser und machte eine weitere Instanz von GR. Ich tat dies sowohl auf dem Chorus und Vers-Kanäle. Diese Guitar Rig Fällen waren ausschließlich für räumliche Verarbeitung, welche ich immer gerne am Ende meiner Kette rechts.

Ich habe den Reflektor Faltungshall und einige Stereo-Delay aus den Traktors 12 Delay-Plug-in. Ich versuchte, nicht über Bord gehen hier aber Sie können natürlich mischen diese abschmecken. Was Sie hören in Isolation darf nicht direkt in der Mischung sein, so stellen Sie sicher A / B dies ständig.

Reflektor convolution reverb and stereo delay

Die räumlichen Prozessoren sind an Ort und Stelle


Der letzte Gesang Kette ist komplett:

[Audio id = "14206"]


Die Wirkung dieser Verarbeitung hatte auf der vokalen war wirklich positiv und so ziemlich gelöst meinen Mix Fragen. Probieren Sie sie für sich selbst, wie sie wirklich so gut sind wie einige der High-End Stand-Alone-Plug-Ins gibt.


Mo has been a professional in the music industry for around 15 years. He has released material with the world's leading record labels and also produces music for TV and Film. Mo is also a prolific writer and is a regular contributor to magazines such as Music Tech, Future Music and EQ magazine. There isn't a piece of music software tha... Read More

Discussion

lostinthesound
Another brilliant tutorial Mo! I'd love to see more tutorials about vocal processing (specifically, combining/routing harmonies) and "fitting" a vocal into a mix. The later is one area that I'm constantly having issues with in terms of getting the frequencies to "sit" properly.

Cheers!

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!