Musik Entscheidungen: Hardware Vs Software

Music making is full of decisions. And choosing the equipment you employ to make music is no exception. G.W. Childs examines the recent trend towards hardware versus software-based solutions.  

Ich kann die vielen Male, dass elektronische Musik hat ihren Look verwandelt zu zählen, das Gefühl und Klang. Seit ein paar Jahren, so schien es, wie jeder war über Probenahme Drum-Maschinen. Dann wurde der Computer erschwinglich, so dass es das Argument: Hardware oder PC. Später war alles über Mac vs. PC, dann war es über die beste DAW, dann über die besten Plug-ins war es. Und, sollte dies nicht überraschen. Die Menschheit hat bei jedem anderen Kehlen über wie man Dinge tun, den richtigen Weg, besser und schlechter, gut und schlecht, und jetzt sein Kommen wieder auf die alte Argument: Software oder Hardware?

Wählen Sie Ihre Identität?

Zugegeben, es gibt viele von uns, wie ich, Hardware und Software verwendet, dass, ohne auch nur daran zu denken. Aber ich weiß, eine wachsende Zahl von Kollegen haben rein auf Hardware synthesizersFrom teuer modularen Systemen bis hin zu kleinen, Boutique, Tisch Synthesizer schaltet. Und der Punkt dieses Artikels keineswegs zielt darauf ab, diese Entscheidungen in Frage zu stellen. Das Gerät wählt ein Musiker ist so persönlich wie der Name, den er sich selbst nennt. Und verdient die Wahl, Verdienste und fordert Souveränität. Aber, wenn Sie daran denken, investieren einige Ihr hart verdientes Zeit und Geld, ich glaube, es könnte praktisch, um über die Vorteile von beiden zu gehen, bevor Sie in einer alten und teure Gewohnheit springen. Die, in Wahrheit ist einer der Wege, die Sie takehardware können, Software oder beides?

Hardware ...

Aus all den Möglichkeiten, seine schwer, mit dem Sexappeal von real, greifbar, Kunststoffknöpfe, mit schönen, leuchtenden LEDs und schlankes Gehäusedesign zu vergleichen. Haben so viel ausgeben, um die Hardware zu bekommen in diesen Tagen, und mit der Art, dass die Industrie mehr und mehr modular, Sie nicht. $ 150 Dollar hier, hundert Dollar gibt. Sie können bauen ein nettes kleines Arsenal von Ausrüstung. Aber bedenken Sie, dass kleine Drum-Maschinen mit niedlichen 1/8 Ausgänge liefern nur einen Teil des Songs. Sie müssen Synths und Aufnahmegeräte, und das ist, wo es wirklich teuer wird. Wenn Sie auf die Aufnahme selbst zu planen, als Sie wahrscheinlich verwenden ein Computer sowieso. Wenn analog ist Ihr Ziel, den ganzen Weg, gut ... mehr Leistung für Sie! Es ist erstaunlich, und magische analoge Recording, Mixing und Mixdown zu lernen. Aber bedenken Sie, dass youll verbringen viel Zeit in der alten Besitzer Handbücher, bevor Sie überhaupt einen richtigen Weg auf Band. Und denken Sie daran, geht vintage Aufnahmegeräte für viel mehr als früher ... Nun, es sei denn, Sie wissen, jemand auf Craigslist, die kennen den Wert dessen, was sie verkaufen ... Es kann vorkommen, tut zu finden!

Laptop ...

Ausgehend von einem Laptop oder einen Desktop (Id empfehlen Laptop, vor allem, wenn du gehst, zeigt in der Zukunft spielen zu wollen), werden Sie feststellen, dass Sie eine Menge für das Geld, rechts von der Fledermaus zu bekommen. Dabei spielt es keine sein muss, einen Apple-Computer in der Lage sein, um eine erstklassige Musik ohne auch die Notwendigkeit, die Software erwerben zu liefern. Das ist richtig, es gibt erstaunliche Plattformen wie Reaper, die Sie kosten fast nichts zu beginnen mit. Und, wenn Sie geschehen, werden Sie mit einem Apple-Computer, bekam youve den zusätzlichen Vorteil, Garageband, direkt vor dem Tor. Der einzige wesentliche Unterschied wird sein, dass diese Kunststoffknöpfe und LEDs I von oben sprach gehen, um in einem Computer-Bildschirm simuliert werden. Doch mit einem USB-MIDI-Controller, die extrem leicht, den klassischen Charme eines Hardware-Synthesizer zu simulieren, während lediglich die Auslösung der Reaktionen von einem Computer. Die andere Frustration mit Computer anwählt in den Einstellungen. Von Puffergrößen, um einfach zu lernen, jede DAW navigieren, gibt es eine Lernkurve.

Computers aren't all bad, are they? Logic Pro X GUI.

Computer sind nicht alles schlecht, oder? Logic Pro X GUI.

Beides?

Der Weg der, die sowohl Hard- und Software isnt unbedingt der glorreichen Weg ist in aller Munde. Aber, lassen Sie mich Ihnen sagen, es gibt viele Gründe, diesen Weg zu untersuchen. Ersten großen Grund? Sie Arent selbst die Beschränkung! Sie erhalten das Beste aus beiden Welten! Und ist der Markt wirklich zuvor diesen Weg. Zum Beispiel: Ein paar relativ kostengünstig MIDI-Controller (USB-Tastaturen, die keinen musikalischen Klang ihrer eigenen zu machen) haben sich in den letzten Jahren, der sowohl MIDI und CV aufnehmen kann getroffen. Das bedeutet, dass jede Hardware oder Software, die Sie kaufen, seien es alte oder neue-vintage, werden Sie die Möglichkeit haben, mit beiden zu arbeiten!

Akai MAX 25

Eine andere Methode, die ich nicht so viel in der modernen Rigs einbezogen sehen würde die MIDI Patch Bay sein. Diese Geräte, wie das veraltete Modell I unten zeigen ...

MIDI patch bay

... Immer noch rund in den neuen und alten Pakete, und sie ermöglicht es Ihnen, mehrere MIDI-Geräte über Computer steuern. Und, diese Dinge sind billig! Die einzige Sache ist, MIDI liefert keine Audio. Was zu einem Bereich, wo Sie eine Menge Geld ausgeben konnte: die Audio-Schnittstelle. Dies gilt vor allem, wenn Sie bereits eine Menge Hardware-Geräte, und sie alle auf einmal aufnehmen möchten. Meine Güte, das klingt kompliziert Weg, auch!

Nimm Dir Zeit!

Entschuldige bitte im Voraus, wenn youre neu, und was Ive aufgeführt bisher scheint zu viel. Elektronische Musik ist eine komplizierte Beruf, Hobby oder Leidenschaft, in zu erhalten. Zusammenfassend Dinge, Id tatsächlich wie du meine beste Ratschlag, Zeitraum zu geben, das ist, diente mir in all meiner Zeit in dieser Branche: Lernen jedes Stück Ausrüstung wie sein der Rückseite Ihrer Hand!

Das ist richtig! Ich empfehle, beginnend mit entweder einem kleinen Stück Hardware, wie ein Synthesizer oder einem alten Drum-Maschine, und erfahren Sie es vorne und hinten, innen und außen. Sobald Sie haben es so gut ab, dass Sie wissen alle Tricks und du bist auch die Entwicklung von einigen, dann kaufen Sie den Laptop oder einen Mixer oder eine andere Tastatur. Der Punkt ist: Das Zeug wird ein riesiges Loch in die Tasche brennen! Durch die sich um jeden Kauf wissen, innig, youll zu bestimmen, außerhalb von Modeerscheinungen und aktuelle Meinung, auf eigene Faust, was wäre die beste Ausrüstung für Ihren musikalischen Weg sein.

Sie können feststellen, dass theres keine Notwendigkeit, über Hardware- oder Software-Kopf zerbrechen. Sie können einfach Musik zu machen ... Sie Ihren Weg!

Sound Designer, Musician, Author... G.W. Childs has worn many hats. Beginning in the U.S. Army back in 1991, at the age of 18, G.W. began learning electronics, communications and then ultimately audio and video editing from the Department of Defense. Upon leaving the military G.W. went on to work for many exciting companies like Lu... Read More

Discussion

hackpod
makeing music for me feels more natural on hardware like analog synths and drum machines because on computers I have to many parameters and everything feels robotic but I dont have space or money for hardware instruments what should i do?

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!