Looping Clips in Pro Tools 10

Mike Watkinson gets in to the nitty gritty of repetition and loops for quick workflow excellence in Avid's Pro Tools 10.  

Die Wiederholung ist ein wesentliches Merkmal aller Musik. Die Fähigkeit des DAW, um Material durch Kopieren und Einfügen zu wiederholen, ist ein Weg, dies zu erreichen. Schnelles Erstellen von aufeinanderfolgenden Kopien eines Clips jedoch ohne Lücken, macht dies noch einfacher. In Pro Tools wird dies als Schleife bezeichnet. Zur Verdeutlichung sind die Exemplare mit dieser Methode erstellt wirklich Aliase oder Verweise auf das Original-Clip. Sie sind keine deutliche Clips in ihrem eigenen Recht, und kann nicht unabhängig von der ursprünglichen (oder Quelle) Clip, aus denen sie stammen bearbeitet werden.

Pro Tools bietet mehrere Möglichkeiten, um Schleife.


Die Menü-Way

  • Select a clip. This can be MIDI, audio or video, or a clip group (you can even loop a clip group that contains MIDI, audio and video)
  • Choose ‘Loop’ from the Clip menu (Command–Option–L)

In dem Clip Looping Dialog werden Sie 3 Möglichkeiten angeboten:

  • Specify the number of loops — this is the total number, including the source clip
  • Specify the total length of the looped clips — this will be expressed in units as determined by the main timescale
  • Loop the clip up to the end of the session or the start of the next clip on that track

Wenn der Clip Audio-dann werden Sie auch in der Lage sein zu entscheiden, ob Überblendungen angewendet werden sollte, und passen Sie die Einstellungen entsprechend an.

The Clip Looping dialog

Die Clip-Looping-Dialog


Um die Schleife zu entfernen (n) wählen Sie den geloopten Clip (oder Clip-Gruppe), und wählen Sie Unloop aus dem Clip-Menü.


Mit einem Werkzeug

Klicken und halten Sie auf dem Trim-Tool in der Symbolleiste, und wählen Sie dann die Loop-Trim-Tool aus dem Pop-up, das erscheint. Alternativ verwenden Sie die Tastenkombination Command2 (drücken Sie viermal, um durch die Trim-Tools). Positionieren Sie dieses Werkzeug in der oberen Hälfte eines Clips können Sie Iterationen der Original-Clip durch Ziehen mit der Maus zu schaffen. Und wenn man Sie die Strg-Taste gedrückt halten, während Sie dies tun, wird sie zwingen, Pro Tools, um nur ganze Clip Iterationen zu schaffen.

Choosing the Loop Trim tool

Die Wahl des Loop Trim Werkzeug


Bearbeiten von Clips Looped

Sobald ein Clip geloopt wurde, können Sie bearbeiten die Loop-Einstellungen in eine Reihe von Möglichkeiten:

  • Double-click on the loop icon on a clip with the Selector tool (Command–3)
  • Right click on a looped clip with the Selector, Grabber or Trim tool and choose Loop... from the pop-up menu
  • Select the looped clip and choose Loop Clip from the Clip menu (Option-Command-L)

Right-clicking to choose ‘Loop...’ from the pop-up menu

Ein rechter Mausklick auf Loop wählen ... aus dem Popup-Menü


Sie können auch Loop-Clips mit den Standard-Trim oder Loop-Trim-Tools wie folgt:

  • If positioned anywhere over the looped clip but the Loop icon, either tool will allow you to trim the entire looped clip; holding Control will force only whole clip iterations to be created

Trimming the entire looped clip

Trimmen der gesamte Loop-Clip


  • Positioned over the loop icon, either tool will trim the length of the loop iterations themselves, but the length of the whole looped clip will stay the same

Trimming the length of the loop iteration

Schneiden Sie die Länge der Iteration


Fertig!

Mike has been obsessed with music software since he first saw Fairlight's Page-R, and has tracked its development through his work as a performer, composer and producer. As a writer he has contributed articles to Sound On Sound since 1999, and currently writes their Apple Notes column. As well as being a certified Logic Pro and Pro Too... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!