Interview: Eiszapfen auf Ableton

During his visit to BPM 2015, Ask.Audio's Liam O'Mullane aka The Sound Tutor caught up with highly acclaimed d&b producer Icicle to find out more about the tech behind his current live show rig.

Maske: Könnten Sie indem Du uns sagst, ein wenig über das Setup zu starten und wie es dazu kam?

Eiszapfen: Für die Live-Show verwenden I Maschine Studio als das Herz im Standalone-Modus, so dass

Siehe die vollständige Interview mit Eiszapfen hier:

Fragen Sie: Auf der Kenntnis von der Arbeit im Stil der Techno-Performances in den 90er Jahren, die Ihre Einflüsse, wie Sie Ihre Anlage zusammen sind? ich

eIcicle: Amon Tobin ist auf jeden Fall ein großer Held für mich, aber ich würde für seine Sounddesign mehr als alles andere, das körnige Material er tut oder Geräusche denen sagen, dass er

Wenn es um die Shows auch wenn es darum geht,

Fragen Sie: In Bezug auf die versuchen, dynamische Kontrolle über Ihre Sets und vielleicht ein wenig Improvisation haben, was haben Sie in Ihre Set-up berücksichtigt, um Ihnen ein wenig Ausdruck, anstatt nur mit Stängel und ließ sie rollen geben?

Eiszapfen: Um diese Flexibilität zu halten ist immer schwer, wie Sie Ihre Melodien sind aus Belastungen aus einzelnen Elementen hergestellt ist und Sie wählen Sie die, die Sie mit spielen wollen müssen. Offensichtlich Maschine ist gut für diese, wie ich die Melodien aufgeteilt I

Dann gibt es die Struktur in Bezug auf, wie Sie

Icicle performing live with Maschine.

Fragen Sie: Wie gehen Sie mit dem Tempo in Ihrem Set?

Eiszapfen: Tempo ist ein bisschen ein Problem, wie es wäre toll, wenn Maschine konnte das Tempo bestimmte Szenen haben, noch hat sie gerade einen Master-Tempo. Also, was ich zu tun ist, erstellen kleine Szenen mit sehr einfachen Bits der Musik, wie Betriebsstörungen, die am Laufen zu halten können. Ich halte Tippen Sie dann auf und verwenden Sie die Jog-Scheibe wickeln Sie das Tempo nach unten, bis ich

Fragen Sie: Die Live-Show ist Audio-und visuellen, und ich

Eiszapfen: Wir

Sehen Eiszapfen von "Problem ft Skittles." Hier:

Fragen Sie: In Bezug auf, wo Sie

"As you’re creating music you’re also thinking of how you’re going to present it!"

Eiszapfen:

Fragen Sie: Jetzt

Go-Live und herauszufinden, Ihre Plattform und wie musikalisch zu sein, ist eine Sache, aber das andere ist, es zu machen, damit die Menschen sehen und zu verstehen, dass

Eiszapfen: Es

Fragen Sie: Lassen Sie uns

Eiszapfen: Das

Fragen Sie: Diese letzte Frage ist von einem persönlichen Interesse, wie ich

Eiszapfen: Legierung ist auf jeden Fall ein Plug-in Ich benutze eine Menge und es eine vorübergehende Former was natürlich nicht einzigartig, aber es hat

Überprüfen Sie heraus mehr von Eiszapfen am:

 
Synthesis 101
The Filter
by Bob Moog Foundation

"Also known as The Scratch Technician for his DJ and music production work. TST's main focus has always been on being the best at what he does while retaining a strong sense of uniqueness to his work. He's played on BBC's 1Xtra radio station three times, won many DJ competitions and has been producing various genres of electronic music ..." Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!