Erhöhen Sie Ihre Aufgenommen Gitarrensound Mit Filterung

No one likes a muddy, cluttered mix. Rich Tozzoli shows how to use filtering (EQ) to get those guitars shining through. (audio examples included).  

Bei der Aufnahme sowohl elektrische und akustische Gitarren, es ist erstaunlich, wie viel Schlamm in den Boden der Frequenzbereich eingefangen. Aus Gründen der diesem Artikel auch telefonisch Schlamm Frequenzen von 200 Hz und darunter. Während manchmal seine Ordnung, die Frequenzen an den Gitarren im Mix haben, mehr als oft nicht, bekommen sie in der Art von Bass, Kick und alles, was da unten. Werfen wir einen Blick auf den Einsatz von Filtern verschärfen diese Gitarren und Sanierung der Schlamm.

First Things First

Bevor Sie eine der unteren Frequenzen in Ihrer Gitarre, geben den Tracks reinhören. Solo bis Schlagzeug und Bass und erhalten einen festen Rhythmus gehen. Dann bringen in den Gitarren und nur auf das, was geschieht, zu konzentrieren. Haben Sie auf der Bass Schritt und Tritt? Oder können Sie noch alles deutlich hören? Sobald Sie festgestellt, dass in der Tat, können Sie den Boden der Mischung fester, seine Zeit, um die Gitarren greifen und entfernen Sie etwas Boden zu machen.

Analyze This

Eine der ersten Stecker-ins wende ich mich an, wenn das Mischen Gitarren ist die Waves PAZ Analyzer. Was dieses nützliche Instrument tut, ist Ihnen eine visuelle Echtzeit-Darstellung der Frequenzen, Peak / RMS-Pegel, Stereobreite und Phase. Falls Sie nicht über dieses Plug in, finden einfach keine ein, die Ihnen eine visuelle Darstellung der Frequenzen im Mix. Auf diese Weise können Sie Ihre Augen und Ohren mit einander bestätigen, wie viel Low-End-Informationen ist in jeder Spur.

Ich stelle den PAZ als der letzte Einsatz auf meinem Pro Tools Master Fader und dann von Solo bis die Gitarren, ich kann sehen, wie sie in der Mischung zu sitzen. Diese Hilfe gibt mir die Informationen die ich brauche, um gebildete Mischung Entscheidungen zu treffen.

PAZ

Reinigen Sie es mit dem Filter

Die meiste Zeit, wenn EQing Gitarre, werde ich eine vollständige Plug-in-Funktion, die mehrere EQ-Bänder und Filter bietet einfügen. Ich neige dazu, eine Vielzahl von Plug-Ins abhängig von den Bedürfnissen der Strecke zu verwenden, aber das Sonnox Oxford EQ ist einer meiner Favoriten. Die Vollversion bietet 5-Band Parametric EQ sowie Hoch-und Tiefpassfilter, das ist, was gut nutzen, um aufzuräumen den Mix.

Hochpass-Filter wird genau das tun, lassen die hohen Frequenzen passieren. Verwirrend ist, werden sie auch als Low-Cut-Filter bezeichnet (was genau das zu tun, schneiden Tiefs). So oder so, haben sie die gleichen thingclean Ihre Schlamm.

Auf der Oxford, ich einfach auf den LF-Filter und wählen Sie eine Frequenz um 100 Hz. Dann, indem Sie sie auf und Einsetzen in den Signalpfad, wird der EQ filtern Frequenzen unterhalb dieser ausgewählten Wert, eine so genannte Grenzfrequenz. Unmittelbar, werden Sie hören das untere Ende aufräumen auf der Gitarre Spur.

Auf den Pisten

Der numerische Wert über den Sätzen der Flankensteilheit des Filters. Die Neigung, gemessen in dB pro Oktave, ist einfach, wie scharf die Grenz unter der ausgewählten Grenzfrequenz. Bei höheren Werten (z. B. 36 dB / Oktave), wird die Entfernung von Frequenzen unterhalb von 100 Hz (in unserem Beispiel) aggressiv. Bei niedrigeren Steigungswerte (wie zB -6 dB / Oktave) wird mehr sanft, so dass ein bisschen mehr Low-End Informationen unterhalb der Grenzfrequenz, um durchzukommen.

Akustische vs Elektro

Mit akustischen Gitarren, neige ich dazu, ein schärferes Steigungswerte verwenden, um die unteren Frequenzen aggressiver entfernen. Sie neigen dazu, nicht notwendig zu sein, in einem Mix (denn oft gibt es andere Gitarren in auch dort). Außerdem benutze ich oft eine höhere Grenzfrequenz, ab etwa 120 Hz.

Natürlich, wenn die akustische Gitarre ist eine Top Instrument in der Spur, können Sie nicht wollen, um so viel filtern die Frequenzen. Aber wie immer, nutzen Sie Ihre Ohren. Sie werden überrascht sein, wie viel unteren Ende einer akustischen Gitarre kann ohne fehlt es geschnitten werden kann. Wiederum ist der Zweck der Entfernung dieser unerwünschten Frequenzen, um eine sauberere Mischung in dem alle Instrumente ihre eigenen Platz zu schaffen.

Es Sweep

Einmal habe ich einen Grundwert für meine Filter zu setzen, werde ich die Werte kehren. Das bedeutet einfach, den Drehknopf für die Cutoff-Frequenz nach oben oder unten in Wert, um die Entfernung von Bass Informationen hören. Ich werde zuerst tun, die mit der akustischen Gitarre solo, zu verstehen, was Im Arbeiten mit. Es wird immer mit Schwankungen der Klang abhängig von der Art der Gitarre, Mikrofon (e) verwendet werden, oder DI.

Aber wenn ich höre es solo, ich dann wieder zurück in die Spur und hören Sie, wie es sitzt. Ill dann fegen die Cutoff-Frequenz so hoch, wie ich kann, bis ich höre zu viel Boden entfernt werden. Dann Ill klopfen es wieder nach unten, bis die Gitarre klingt genau richtig.

Elektrische Zeit

Mit E-Gitarren, neige ich dazu, eine weichere Hang, und einen niedrigeren Wert (sagen wir etwa 140 Hz) zu verwenden. Auf diese Weise, dass einige der Low-End immer noch durch, aber die Gitarren klingen nicht zu leicht auf dem Boden, von denen das Fleisch ist. Es kann nicht wie youre heraus zu viel erscheinen, aber denken Sie daran, über mehrere Spuren, die Effekte sind kumulativ.

Meistens, wenn ich aufnehme Gitarren, gibt es mehrere Mikrofone verwendet. So wie der akustischen Gitarre über jede Instanz und Spur ist unterschiedlich, je nach Gitarre, Verstärker, Mikrofone und Positionierung. Aber 99 Prozent der Zeit, ich werde Filterung alle Mikrofone in gewisser Weise.

Wieder einmal werde ich solo bis jeder Elektrogitarrenspur, und lauschen Sie dem Klang. Ill den Filtereinsatz und fegen sie um zu hören, wie viel Informationen geschnitten werden. Dann legen Ill es wieder in den Mix und das gleiche tun, kehren die Cutoff-Frequenz herum, bis der Gitarrenspur ist genau richtig.

An diesem Punkt werde ich oft auch durch eine Vielzahl von Steigungswerten klicken Sie auf, um zu sehen, wie stark oder schwach der Boden entfernt werden. Viele der Zeit werden die Gitarrenspuren verdoppelt werden, und rechts und links verschoben. Wenn das der Fall ist, verwenden Sie Ill verschiedene Steigungswerte und Grenzfrequenzen auf jedem Mikrofon und jeder linken / rechten Teil.

Mit Low-Cut-/ Hochpassfilter mit akustischen und elektrischen Gitarren ist eine einfache und schnelle Möglichkeit zum Aufräumen Spuren. Wie immer, nutzen Sie Ihre Ohren und nicht geschnitten Informationen, nur um es zu tun. Stellen Sie sicher, dass es einen Sinn hat und dass das Ergebnis ist ein sauberer, klarer Mix.

Grammy-nominated Producer/mixer/engineer/composer Rich Tozzoli has worked with such artists as Al DiMeola, Ace Frehley and more. Also specializing in 5.1 Surround Sound production, he has mixed DVD’s and/or HD Television broadcasts for the likes of David Bowie, Hall & Oates and Blue Oyster Cult. Also a lifelong guitarist, his music can... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!