Erhöhen Sie Ihre MIDI-Programmierung mit Studio One MIDI-Tools

Presonus Studio One is one of the newer DAWs on the scene and has quickly gained a reputation for being streamlined and powerful. And when it comes to MIDI programming S1 has a host of useful features  

Studio One hat einige große MIDI-Tools zur Verfügung, die wirklich helfen können, verbessern Sie Ihre MIDI-Programmierung und geben Ihnen mehr realistische Darbietungen. Es gibt ein paar verschiedene Orte in der MIDI-Editor suchen, um diese Tools zu finden. Werfen wir einen Blick auf, wo diese zu finden und wie sie verwendet werden können, um Ihre MIDI-Performances zu verbessern.

Schritt 1 MIDI-Quantisierung

Wenn Sie in Ihrer MIDI-Performances aufzunehmen, sie klingt ein bisschen locker, wenn man sie wieder spielen wieder durch. Quantisierung ist eine tolle Aktion, um eine Verschärfung der MIDI-Notendaten an das Projekttempo. Doppelklicken Sie auf eine MIDI-Region, um es in der MIDI-Editor zu bringen. Wählen Sie zunächst die MIDI-Noten, die Sie korrigieren wollen, oder wenn Sie auswählen wollen alle MIDI-Noten in dieser Region, die Tastenkombination Befehlstaste-A (Mac) bzw. Strg-A (PC). Auf der MIDI-Symbolleiste gibt es ein Aktionsmenü. Klicken Sie darauf, um die verfügbaren Optionen anzuzeigen. Youll sehen die Möglichkeit, Quantisierung, oder Sie können die Verknüpfung Q zu verwenden, um die MIDI-Daten quantisiert.

MIDI Actions Menu 

Diese Einstellungen werden von Quantisierung, was Sie in der MIDI-Symbolleiste eingestellt haben bestimmt werden. So wählen Sie eine Gitterauflösung (zum Beispiel 1/16) und quantisieren die MIDI-Daten. Je feiner das Raster-Auflösung, desto feiner ist die Quantisierung auf dem MIDI. Testen Sie dies, nehmen Sie ein Muster, bei dem Sie 16tel-Noten quantisiert verwendet haben und es mit der 1/4 Note Gitterauflösung damals, und sehen, wie diese radikal passt die MIDI-Noten. So youll brauchen, um eine Vorstellung davon, wo die MIDI-Noten etwa sitzen, sei es 1/8 oder 1/16 Noten, und verwenden Sie dann das Gitterauflösung, die MIDI-Timing genauer zu korrigieren.

MIDI Editor Grid Resolution

MIDI-Editor Rasterauflösung

Aber manchmal Quantisierung diese Fest können Sie Ihre MIDI-Performances klingt ein wenig zu starr und auf dem Beat. Sie haben ein paar andere Optionen. Sie können wählen, um die MIDI-Daten um 50% mit der Quantisierung Quantisierung 50% Aktion.

Quantize 50%

Oder versuchen, einige der Gitterauflösung Werte, die einige Swing-Werte haben. Das funktioniert wirklich gut am Schlagzeug. Zum Beispiel nehmen Sie Ihre Kick und quantisiert diese Fest mit einem starren Gitterauflösung. Aber auf den Hüten vielleicht mit einem Quantisierungswert mit etwas Schwung und nehmen ein hören, wie dies Ihr MIDI-Performance ein bisschen mehr Groove zu geben.

Wenn Sie die Swing-Werte bearbeiten möchten mehr können Sie auf der Q-Taste neben dem Menü Aktion auf bringt die Quantisierung Quantisierung Panel mit weiteren Optionen klicken. Youll sehen die Gitterauflösung Werte auf der linken Seite, und dann in einer Schaukel Betrag mit der Swing-Parameter wählen können, oder Sie können auch klicken Sie auf die Schaltflächen oben für Triplett, Quintole oder septole Anpassungen der MIDI-Noten.

Quantize Panel

Was auch toll ist, können Sie verschiedene Einstellungen Quantisierung durch die Wahl eines der fünf Tasten auf der rechten von AE speichern. So zum Beispiel sicherstellen, dass A ausgewählt und ändern Sie die Einstellungen Quantisierung.

Wählen Sie nun B und wählen Sie verschiedene Einstellungen Quantisierung. Dies wird nun nach B gespeichert werden Dies ist ein guter Weg, um verschiedene AB Quantisierungseinstellung Entscheidungen gegeneinander an. Vielleicht möchten Sie verschiedene Schaukel Werte zu vergleichen und sehen, welche die Musik passt.

Saving Quantize Settings

Schritt 2 MIDI Humanize

Ein anderer Weg ist, um die MIDI Humanize Aktion verwenden. Diese Aktion legt eine weniger strenge Quantisierung mit dem MIDI, und vermittelt eine Form eine Randomisierung auf dem MIDI-Quantisierung auch. Youll bemerken dies, wenn Sie vergrößern auf dem MIDI-Bereich und klicken Sie dann auf der Humanize Aktion. Jedes Mal, wenn Sie darauf klicken Sie bemerken, wie die MIDI-Noten zufällig bewegen, in kleinen Schritten, und wie der Name schon sagt Aktion gibt eine menschlichere Quantisierungswert, um die Aktion.

Diese Aktion eigentlich vermenschlicht alle MIDI-Daten an den MIDI-Region bezogen, so youll feststellen, dass dies auch vermenschlicht die Geschwindigkeitswerte als auch für die weitere realistisch klingende Darbietungen. Wenn Sie glauben, dass die Humanisierung der MIDI-Daten zu weit gegangen ist, können Sie immer die Humanize Weniger Aktion.

Humanize Actions

Schritt 3 Conform MIDI to Scale

Was ich wirklich praktisch finden ist der Conform MIDI to Scale Funktion. Sie können zu Zeiten, die Sie in einigen MIDI Ideen aufzeichnen zu finden, aber wenn Sie es spielen wieder mit den anderen Spuren in der Produktion kann es einige Hinweise, die miteinander kollidieren können. Dies ist, wo das Conform MIDI-Funktion Maßstab ins Spiel kommt. Auf der linken Seite des MIDI-Editor ist, wo diese Funktion zu finden ist. Es zeigt die wichtigsten und Modus. So können sagen, Sie an Ihr MIDI-in die A-Moll Pentatonik entsprechen wollte. Zunächst kreuzen Sie das Kästchen neben Maßstab, um die Lage zu versetzen, Conform MIDI-Funktion Maßstab. Auf der Piano Roll sehen youll blauen Linien auf den Tasten anzeigt, welche Wohnsitz in der Skala fest. Die Notizen werden A, C, D, E, G. Und diese werden für alle Oktaven rauf und runter Piano Roll gezeigt werden kann.

Conform to Scale

Nun, wenn Sie die MIDI-Noten ausgewählt bewegen, theyll entsprechen dieser Skala. Versuchen Sie, eine Note auf A nach B bewegen und wirst du sehen, dass Sie nicht dort statt, weil es nicht Teil der A-Moll Pentatonik. Nun können Sie Ihre anderen MIDI-Spuren und Instrumente gehen und sicherstellen, dass ihre Noten werden entsprechend dieser Skala als gut. Eine gute Möglichkeit, Ihr MIDI-Programmierung zu bekommen, zusammen zu klingen Zusammenhalt und Gels.

Schritt 4 Have Some Fun mit dem konforme

Man kann wirklich Spaß haben mit dieser Funktion. Vielleicht haben Sie, um Ihren Song klingen Blues klingen soll. Nun versuchen Sie dann die Auswahl der Blues-Modus. Die Klaviertasten wird Ihnen an, welche Wohnsitz in der Blues-Skala stellt, und jetzt bewegen können Ihre MIDI-Noten um, um dies zu entsprechen.

Changing Modes

Die Kompatibilität mit Scale-Funktion funktioniert auch gut mit dem Aufbau Instrument Harmonien. Sagen wir, Sie haben eine Synth-Part in C-Dur-Tonleiter, und Sie einen anderen Synthesizer spielt eine dritte darüber haben wollen. Dann duplizieren Sie die MIDI-Part. Sie können dies durch die Schaffung eines neuen Instrument-Track zu tun. Wählen Sie die MIDI-Region, dann halten Sie die Wahltaste (Mac) oder Alt (PC) und ziehen Sie die Region auf der neuen Strecke, eine doppelte MIDI-Part erstellen. Jetzt weisen Sie es einem Synth-Instrument Ihrer Wahl. Sicherstellen, dass die Kompatibilität mit MIDI-Scale-Funktion aktiviert ist, und dass der Schlüssel zu C und der Mode auf Dur-Tonleiter gesetzt. Der Haupt Synth-Part auf C ab, so zu bekommen das doppelte Teil ein Drittel über sein, wählen Sie alle MIDI-Noten und den Greifer die Faust Hinweis auf C und ziehen Sie es bis E, welche die dritte von C (alle anderen ist Notizen werden ebenfalls nach oben bewegen, weil sie alle ausgewählt sind, und wird der C-Dur-Skala entsprechen). Wie sauber ist das? Sie können schnell und einfach aufzubauen Harmonie Teile für Ihre Song-Arrangements.

Creating Harmony Parts

Abschluss

Das ist, wie die MIDI-Maßnahmen und Instrumente in Studio One zu verwenden, um wirklich verbessern Sie Ihre programmierten MIDI und geben ihnen etwas Leben. Ich finde, dass diese Tools können wirklich helfen, fügen Sie etwas Realismus und Dynamik in Ihr MIDI-Programmierung. Versuchen Sie diese in Ihre Songs und sehen, wie sie sie aufzupeppen.

Für weitere Studio One Tricks und Techniken, um sich die folgenden Tutorials:

https://www.macprovideo.com/tutorial/songwriters-musicians-toolbox

https://www.macprovideo.com/tutorial/studio-one-102-producers-and-engineers-toolbox

https://www.macprovideo.com/tutorial/advanced-midi-toolbox

Gary Hiebner is an enthusiastic South African Sound Designer and Apple Tech Head! Gary has been involved in the South African music industry for the decade, and in this time has also been involved in the sound design and music production for many advertising agencies and media houses. Gary is a devoted Logic and Ableton user, but he al... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!