Wie Lärm im Studio beseitigen

It's time to stand up for our rights as studio musicians and producers! It's time to say NO to buzzing and NO to humming. Keith Crusher explains how to kick noise out of your studio for good.  

Weve alle erlebt itthe fahrenden Brummen, Summen oder Rauschen immer in unseren Signalkette und macht uns das Leben schwer. Es gibt keine Zauberstäbe, um in jeder Situation winken, so würden bei mehreren möglichen Ursachen und Lösungen zu suchen, wie auch geht über Best Practices, um Lärm im Studio zu verhindern. Die Praxis der Beseitigung von Lärm im Studio ist eine Kunst für itselfwell decken die häufigsten Situationen, und hoffentlich geben Ihnen das Wissen Sie, zu verstehen, wie man am besten auf Ihre speziellen Probleme zu lösen müssen.

Pic 2

Sie haben die Macht?

Eine der häufigsten Ursachen von Brummen oder Rauschen ist unsachgemäße Erdung, einschließlich der Verwendung von nicht geerdeten Steckdosen für Getriebe, die einen Boden erfordert durch eine Zinke 3 zu 2 Zinke Betrüger-Adapter. Bitte verwenden Sie keine thesethey sind eine potenzielle Gefahr und, wie sie sagen, es ist immer lustig, bis jemand kommt und Augen ausgestochen oder, in diesem Fall, mit Elektroschocks. Wenn die Verkabelung in Ihrem Studio installiert wurde, vor 1969, dessen wahrscheinlicher, dass Sie nur diese 2 Zinken, nicht geerdeten Steckdosen. Es gibt nur einen sicheren Weg, um diese Steckdosen mit geerdetem equipmentyou müssen Sie einen Elektriker, um die Verkaufsstellen mit einem Boden neu verkabeln mieten zu verwenden. Ja, es ist teuer, aber es lohnt jeden Cent angesichts der Alternative. Im Gegensatz zu einigen Ansprüche, mit einem Fehlerstromschutzschalter (Fehlerstromschutzschalter) oder Sicherungsautomaten (Fehlerstrom-Schutzschalter mit Überstromschutz) ist keine Alternative. Diese Geräte, wenn an eine Steckdose ohne Boden angebracht, immer noch nicht die erforderliche Erdungskabel und, während sie einen gewissen Schutz zu geben, wird nicht das Brummen, Probleme auftreten können, zu lösen.

Pic 3

Zusammen mit nicht geerdeten Steckdosen, sind nicht richtig geerdet oder falsch verkabelt Stellen eine weitere wichtige Ursache von Lärm. Sie können einen Auslass Tester zu verwenden, um der richtigen Verkabelung überprüfen und, dass eine mögliche Boden im Studio Steckdosen vorhanden ist, aber dies nicht für eine relativ häufige Situation als Bootleg Boden und seine weit gefährlicher Variante RPBG (Reverse Polarity Bootlet Masse) bekannt testen . Ein Bootleg Boden ist, wenn eine ältere, 2 Stift-Steckdose hat zu einer 3 Stift-Steckdose umgewandelt worden, aber ohne eine tatsächliche Boden wirethe Boden ist neutral statt gebunden. Ein RPGB ist, dass dieselbe Situation, aber wo heiße und Nullleiter vertauscht wurden, wodurch eine extrem gefährliche Situation.

Pic 4

In beiden Bootleg Boden Situation wird der typische Ausgang Tester eine Steckdose richtig verdrahtet und so zeigen Sie die Verkaufsstellen sowohl mit einem Masseimpedanz Tester (aka Verdrahtung Circuit-Tester) und einer berührungslosen Spannungsprüfer (NCVT) testen müssen. Der Boden Impedanztester zeigt an, ob Sie einen Erdschluss (neuere Modelle geben Ihnen noch mehr Informationen über Ihre Verdrahtung und seine Integrität) und der NCVT wird einen RPBG Situation geben müssen. Um zu testen, mit dem NCVT legte die Sonde Ende der Einheit in den Boden Kreis Halt der receptacleit eine negative (typischerweise ein rotes Licht) in einer Situation, wo RPBG hindeuten. Mit dem Masseimpedanz / Verdrahtung Circuit-Tester ist in der Regel so einfach wie das Einstecken in Ihrem outletits Panel Indikatoren werden alle Fehlersituationen zu zeigen.

Pic 5

Schließlich kann der Unterschied in der Massepotential eine wichtige Ursache für Störgeräusche sein. Die Audiosignalmassen zwischen zwei Stücken von Getriebe sind abhängig von der Wechselstromsteckdosen Boden (und manchmal auch das Getriebe selbst kann ein Faktor sein) und Unterschiede in der Massepotential kann das Audiosignal Boden, um eine Schleife durch auf die andere Stück Ausrüstung führen und wieder zurück wieder, was die klassische Brummen Sie überhaupt gehört.

Pic 6

Wenn Ausrüstungsteile an verschiedene Schaltungen, Erdungskabel haben mit unterschiedlichen Impedanzen alle Signal Gründen durch den Stromkreis mit der niedrigsten Impedanz zu gehen. Häufige Ursachen sind Erdungsleitungen, die unterschiedliche Spurweite Drähte in der Schaltung haben, schlechte Beziehungen (wo Erdungskabel zusammen mit Draht Kappen und wie gebunden) und so weiter. Auch hier sollte eine Elektrofachkraft hinzugezogen, um diese Art von Situation zu lösen.

In Fällen, in denen Sie die Möglichkeit haben, verbindet alle Geräte auf den gleichen Schaltkreis kann die Probleme, die beim Anschließen an verschiedenen Stromkreisen auftreten würden, zu umgehen. Dies kann eine schnelle und einfache Lösung für Masseschleife Rauschen und eine, die ich empfehlen, wenn Menschen beginnen mit erleben Brummen im Studio sein.

Ich weiß, das ist eine Menge Infos zu verdauen, aber richtige Studio elektrische Verdrahtung ist der beste Ort zu beginnen, nervtötenden Rauschen zu eliminieren und schützen Sie vor gefährlichen Situationen.

Go To Ground

Zusammen mit dem Massepotential in der elektrischen Schaltung Situation oben, können Sie über Situationen, in denen die Audiogeräte oder andere Faktoren führen zu einer Differenz in Massepotential zu kommen. Wenn Sie genau wissen, dass Sie den Stromkreis Boden ist gut, werden Sie brauchen, um aufzuspüren, welche Stück Ausrüstung ist der Verdächtige für das Problem.

Leider gibt es immer noch viele gibt, die Gang folgt nicht die richtige Praxis, die Erdungsdraht in einer ausgewogenen Verbindung zum Chassis-Masse, sondern als Signalmasse (aka The Pin 1 Problem). Sie können in der Regel finden Sie in der schematische Darstellung des Stück Ausrüstung, um zu bestimmen, ob die Masse / Schirm Draht wird mit der Signalmasse oder Masse. Wird das Getriebe bindet sie an Signalmasse, die Sie haben können, um mit kundenspezifischen Kabeln, wenn eine Verbindung zu diesem Gerät, das Erdungskabel an einem Ende des Kabels getrennt haben, zurückgreifen. Was dies bedeutet ist, entfällt die Verbindung Schleife zwischen den Stücken der Gang. Sie haben auch die Möglichkeit, in einigen Fällen binden Sie das Erdungskabel der Verbindungskabel zur Erdung über eine Schraube am Gehäuse des Getriebes oder zu einem bestimmten Massekabelklemme am Getriebe, die man liefert. Während mehr beteiligt und zeitaufwendig, es Wunder für die Beseitigung Brummen und Rauschen zu tun.

Pic 7

Kundenspezifische Kabel sollten prüfen, werden die am wenigsten wünschenswerte Option, wenn sie versuchen, um Rauschen zu eliminieren, sondern eine, die nützlich sein können, wenn nötig.

Audio Ground-Lift-Boxen sind eine weitere mögliche Lösung und ich betone Audio weil wir eine klare Differenzierung zwischen Audio-Ground-Lift-und Strom Ground-Lift machen wollen. Letztere sollten nie, nie für die zuvor in diesem Artikel beschriebenen Gründen verwendet werden. Audio Boden Aufzüge im Wesentlichen das gleiche tun wie die kundenspezifischen Kabeln erwähnt abovethey die Audio-Erdungskabel an einem Ende zu trennen.

Its All About Bilanz

Sobald Sie irgendwelche Probleme mit Ihrem Leistung (ordnungsgemäß geerdetem Kreise) eroberte die absolute beste Weg, um Rauschen und Brummen zu vermeiden ist, symmetrische Anschlüsse, wann immer und wo immer möglich zu verwenden. Symmetrische Kabel und Anschlüsse sind entworfen, um Rauschen zu eliminieren und sind Ihre besten Freunde im Studio. Wenn Ihre Audiogeräte hat Verbindungen ausgewogen, seine wert, das zusätzliche Kabel Aufwand zu nutzen.

Wenn Ihre Ausrüstung hat nur unsymmetrische Anschlüsse wie RCA oder TS (Tip-Sleeve) 1/4 Anschlüsse, ihr Bestes, um Trenntransformatoren zwischen ihm und einem symmetrischen Eingang zu verwenden. Mit Trenntransformatoren ist eine weitere Option, statt der oben genannten benutzerdefinierter Kabel. In allen Fällen Pin 1 auf der symmetrischen Seite sollte gebunden sein Chassis-Masse.

DI-Box sind ein weiteres Werkzeug im Arsenal zu beseitigen noisebetter sogar diejenigen mit einem Trenntransformator kommen und fast alle Zimmer haben eine Audio-Ground-Lift-Schalter. Sie können sie zwischen einer hohen Impedanz, Line-Pegel, unsymmetrischen Ausgang verwenden, um einen niederohmigen, symmetrischen Eingang (man denke Gitarre oder Keyboard-Ausgang mit einem Mikrofoneingang auf der Konsole oder Audio-Schnittstelle) angeschlossen werden.

You Gotta Keepem Getrennt

RFI (Radio Frequency Interference) und EMI (elektromagnetische Interferenz) sind zwei weitere Formen von Rauschen in Audiosystemen induziert. RFI kommt von everywherecordless und Mobiltelefone, drahtlose Mikrofone, Funksender, Garagentoröffner und die Liste geht weiter. EMI Rauschquellen sind in der Regel Netzteile, Monitore, Computer, Haushaltsgeräte und dergleichen. Diese können einige der schwer aufzuspüren und zu beseitigen, sondern durch den Einsatz dieser Tipps und Techniken, werden Ihre Chancen zu erleben sie deutlich nach unten gehen.

Halten Sie Ihre Audio-und Stromkabel voneinander entfernt. Wenn sie zu überqueren haben, stellen Sie das Kreuz in einem 90 Grad-Winkel. Je weiter weg man kann sie trennen, desto besser.

Halten Sie Ihre Audio-Kabel vom Stromverteilerboxen und Netzteile, da beide Quellen des EWI sein.

Setzen Geräte auf einem anderen Stromkreis als Ihre Audiogeräte. Haben Sie jemals Ihre Kühlschränke Kompressor einschalten und hören, ein Brummen in die Monitore? Das ist EMIthe Kühlschrank setzt Störgeräuschen in den Stromleitungen, die dann leckt in Ihre Audio-Kette.

Schalten Sie durch schnurlose Telefone oder, wenn das ist nicht möglich, halten Sie sie so weit weg wie möglich von Audio-Geräten.

Lichtdimmer in der studioagain, indem sie auf einem separaten Kreislauf von Ihren Audio-Geräten kann immens helfen.

Andere RFI Probleme, wie zu hören Ihre lokalen Radiosender in Ihrem Audiosystem, sind viel schwerer zu bekämpfen, wird Ihre Chancen, wenn nach all den Informationen in diesem Artikel erfahren dies deutlich gesenkt.

Wenn mit EMI / RFI-Problemen konfrontiert, es in der Regel darauf an, dafür, dass Sie nicht wie Ihre Audiogeräte haben Stromleitung Lärmquellen am gleichen Stromkreis und entweder eliminiert oder Verlagerung Geräte-und Lärmquellen so weit wie möglich weg von Ihrem Audioleitungen und Hardware. Versuchen Sie, die Dinge um und sehen, ob das Geräusch geht weg.

Bringen Sie Ihre Shields

Eine Situation, die ich sehr oft sehen, ist, die Menschen mit niedrigen Qualität Kabel in ihren Ateliers. Diese sind nicht nur anfälliger für Rauschen Induktion, sondern auch Ihre Signalqualität verschlechtern. Mehrere Studios Ive arbeitete im Laufe der Jahre vollständig eliminiert Rauschen und eine deutlich verbesserte ihre Audio-Qualität einfach durch Aufrüstung ihrer Kabel.

Pic 8

Audiokabel besteht typischerweise aus einem inneren Leiter (n), einem dielektrischen Material, einem Schild und einem äußeren Mantel. Der Unterschied zwischen niedrigen und hochwertige Kabel kommt es auf die Qualität der einzelnen Komponenten.

ShieldThere 4 Standard-Schildtypen (vom niedrigsten zum höchsten Qualität): gestrandet, Spirale, geflochten und Folie. Stranded Abschirmung ist einfach Leitungssträngen entlang des Kabels unter der Jacke laufen. Das Problem mit der Abschirmung gestrandet ist, dass es nicht die volle coverageany EMI / RFI Rauschquellen können den Schild durchdringen und direkt in die Innenleiter induziert werden. Wendelschirm ist besser, aber Biegen des Kabels können Lücken in der Abschirmung verursachen und kann wiederum Geräuschquellen durch die Lücken eindringen. Geflochtene sheiding ist normalerweise der beste in Bezug auf Reichweite und Flexibilität, während Folie bietet die beste in Bezug auf Abdeckung, aber kontinuierlichen Biegen des Kabels können Brüche oder Lücken in der Folie zu verursachen, so dass ihr in der Regel nur in Situationen, wo das Kabel installiert ist, verwendet und nie bewegt.

DielectricThis ist das Material zwischen der Abschirmung und dem inneren Leiter (n), die als elektrischer Isolator zwischen Schirm und Innenleiter (s) einwirkt, um eine elektrische Leitung zwischen den beiden zu verhindern. Typische Dielektrika werden aus PVC (Polyvinylchlorid), PE (Polyethylen) und PTFE (Polytetrafluorethylen, auch bekannt als Teflon). Die ideale Dielektrikum würde das Schild vollständig zu isolieren von der Leiter. Die Unterschiede in den dielektrischen selten kommen auf Materialien, sondern um ihre Qualität und Konsistenz. Gute Qualität dielektrischen Materialien wird die gleiche Dicke über die gesamte Kabel sein und von hoher Qualität. Niedrige Qualität Dielektrika haben in der Regel Mängel, Verunreinigungen und andere Anomalien, die Schwankungen in seinen elektrischen Eigenschaften entlang der Kabellänge führen.

ConductorThe Debatte tobt über Silber Kupfer vs vs vs Sauerstoff-freien Material Gimmick, was sie als nächstes einfallen, um Sie von Ihrem hart verdienten Geld zu trennen. Die Realität ist, dass, wenn Sie zu einem bestimmten Punkt zu bekommen, sind die Unterschiede minimal am besten. Höhere Qualität Kabel wird eine dickere Leiter (in der Regel zwischen 28 und 22 Gauge) verwenden, und einige werden zwei Twisted-Pair-Leitungen für zusätzliche Rauschunterdrückung zu verwenden.

Pic 9

Die Abschirmung ist wahrscheinlich der wichtigste Faktor in der Kabel choicesbraided

Ein letzter Faktor, der eine Rolle bei der Eliminierung von Rauschen spielen kann, ist Ihr Kabel-und Hardware-Anschlüsse der Reinigung. Im Laufe der Zeit können diese korrodiert und oxidiert zu werden, wodurch zusätzlicher Widerstand und die Kapazität, die einige der Situationen früher diskutiert beeinflussen. Verwendung eines Kontaktreiniger, wie CAIG DeoxIT wird die elektrische Leitung zu verbessern. Überprüfen Sie Ihre cablesare die Anschlüsse hell und glänzend oder matt? Wenn theyre dullbust die Kontaktreiniger!

Abschluss

Jeder Abschnitt in diesem Artikel nur an der Oberfläche kratzen der technischen und situative Aspekte dessen, was sie abdecken, aber hoffentlich Ive gegeben Sie genügend Informationen, um Sie auf dem richtigen Weg zu einem Brummen, Summen und rauschfreie Studio setzen.

Keith Crusher founded RTFM Records in 1999 and is a 25-year veteran of the music and technology industries with an extensive background in music, video and web design. His many roles have included audio and FOH engineer, producer, photographer, video editor and graphic designer. His technical expertise assists countless companies, prod... Read More

Discussion

Bonzo
Great article Keith, thanks for the pointers. I was trying to record through my line 6 interface onto my laptop a few days ago and couldn't get rid of some high end crackle even though i had unplugged the laptop so it was running and battery and nothing was plugged into the mains (except for the speakers). Is it possible that noise can sneak through from the speakers somehow or is the culprit likely to something else? I live in an old building in Egypt and i don't think the electrics have been touched in 50 years, and we still have the two pin plugs.
Keith Crusher
Bonzo -

Crackle is typically caused by an intermittent connection somewhere in the chain - a bad cable, a loose connection and so on. I'd start by testing your cables one by one to see if you can find the culprit.

Another possible cause is related to buffer sizes and possibly other settings in your DAW. If your computer runs out of CPU power it can sometimes exhibit it as crackles, rather than stopping the DAW and posting an error.

There may be other factors at play - if you can give more details, I can try to help further. Let me know your computer model, the DAW and version you're using, your buffer settings, your signal chain, types of connections you're using - no detail is insignificant and better to provide too much info than not enough.

Cheers!
Bonzo
Hi Keith,

So i've tried out a few different cables and connectors but I have a limited set up so there wasn't really that much i could do. I've upload a sample of the sound for you to one of my Soundcloud accounts (my noise project of course). I only ever plug my guitar in to record, and the sound largely goes away when i'm touching my strings (but not completely). The audio file is of me lightly touching my strings and then removing my fingers a few times. I turned it up much louder than it actually is:

https://soundcloud.com/corruptedbyangels/noise-sample

I'm using a year old HP laptop with Windows 8.1 installed. It's 64 bit with 8GB of RAM. I plug into it a Line 6 UX2 soundcard, which i plug my guitar into. I'm using a (what i thought was) pretty pricey threaded shield which gives me no issues when i'm using it with my amp. I don't have a mixer and to connect to my speakers i use a 1/8 inch stereo jack. It's always seemed the flimsiest part of the chain to me but if i use a 1/4 inch guitar cable i can only hear through the left channel, and as it comes after the recording in the signal chain i assumed it couldn't be the culprit.

I use Ableton 9 as my DAW with the UX2's native driver, but i sometimes use ASIO4all and i don't really find any difference between the two. When i'm recording i always turn the buffer up as high as it can go and mute the channel so the latency doesn't throw me off.

One thing i have noticed is that when i switch my laptop off or it goes to sleep, i start to get a similar (but lower) hum / crackle from the speakers which only goes away if i unplug the 1/8 jack from the soundcard or switch the PC back on.

I'll briefly mention again that there are only two pin plugs here and the concept of earthing a connection is largely unknown. Many times in the past a stray appliance has caused noise for me and i sometimes wonder if it could be something belonging to one of my neighbours who are on the same circuit as me. However, as i get the same problem when i don't even have my laptop plugged in so there are nothing but the speakers plugged into the mains, i'm not so sure any more.

Thanks a lot for having a think about this! :)
Keith Crusher
Bonzo -

Quick question - do any of your devices anywhere in the recording chain have 3 a 3 pin power plug or are you using any 3 pin to 2 pin power adapters (like the one in the 'Please...just don't' image)?
Bonzo
These are the beauties we use here: http://i.stack.imgur.com/1ThlH.jpg
Hence my near certainty that the lack of grounding was my problem :)
Bonzo
After pulling my hair out trying to fix this, I was convinced I was overlooking something basic, and I finally found the culprit to the problem, so I'm writing back quick before I waste any more of your time! :)

Please feel free to use this as an example of why not to overlook the simple reasons because you feel that you are slightly more experienced than to fall for something like a loose connection.

When holding my shields firmly in place in the soundcard input, i noticed that the sound had gone. It was then that i realised that when i let the cable go, the weight of the cable itself was pushing downwards on the connector in the socket and that caused the interference to enter the chain. The shield is pretty long and sturdy and it does weigh a bit. I'm not sure if this is flaw in the soundcard or something gave way in there but it definitely wasn't anywhere close to the building electrics like i suspected in the beginning.

To be honest, if it wasn't for this article making me rethink things, i probably would have just suffered for a while longer while using loads of filters and noise gates to temporarily abate the problem. I will definitely refer back to this article from time to time as my home studio gets incrementally bigger. Thanks again Keith!

John
I have build an battery power bank to power my Roland Mobile-AC and Line 6 Pocket Pod combination. So I'd like to run them both with the same battery source to avoid the hassle with battery swapping and for longer runtime. Unfortunately the Pocket Pod has a significant noise issue from both outputs while having it connected to the same power source as the Mobile-AC. I checked it with my headphones. The issue isn't there when I either drive the Pocket Pod or the Mobile-AC from a different battery power source or the internal batteries. So my question is, why is it so and is there anything I can do against it other than just not use the same battery source.

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!