Lernen Sie mit Groove Templates Griffe

If you're having trouble with, or haven't fully explored, Groove Templates and Groove Tracks in Logic Pro X, then Jay Asher is here to help. Goodbye rigid quantization, hello swing!  

Frühere Versionen von Logic Pro haben eine Funktion namens Groove Templates, die erlaubt dem Benutzer, um das Timing einer Region folgen Sie den Zeitpunkt ein anderer hatte, ob Audio- oder MIDI. Und ja, können Sie trotzdem Groove Templates. Groove-Templates sind sehr vielseitig, können Sie verschiedene Einstellungen von Region zu Region, so dass, wenn sie anders werden quantisiert, können Sie anderen Regionen die verschiedenen Quantisierung Einstellungen zu übernehmen.

In Bild 1, feststellen, dass ich in den Arbeitsbereich zwei Apple Loops, sowohl Audio-Aufnahmen von Trommeln gezogen. Ich habe jedoch eingeschaltet Flex zu schneiden, was mich um sie von ihrem ursprünglichen Zustand, aber voneinander quantisiert werden, nicht nur anders können.

Pic 1

Bild 1

In Bild 2 und Bild 3 sieht man, dass ich haben sehr unterschiedliche Quantisierung Einstellungen in der Region-Parameterbox für jeden.

Pic 2

Bild 2


Pic 3

Bild 3

In Bild 4, habe ich in zwei Bass-Parts gespielt. Ich möchte das erste Bassbereich, um das Timing der ersten Trommelbereich und dem zweiten Bassbereich folgen, um die Zeitsteuerung des zweiten Trommelbereich zu folgen.

Pic 4

Bild 4

Wenn ich den ersten Trommelbereich wählen und halten Sie die Maustaste auf die Quantisierung, habe ich die Möglichkeit, zu machen, dass die Regionen Einstellungen eine Groove-Schablone. Siehe Bild 5.

Pic 5

Bild 5

Dann kann ich das gleiche für die zweite Trommel Region. So, jetzt, wenn ich das erste Bassbereich zu markieren, und halten Sie die Maustaste auf die Quantisierung, habe ich die Option, um die Regionen, Zeit entsprechen entweder der Trommel Regionen Groove-Templates. Siehe Bild 6.

Pic 6

Bild 6

Dies ist sehr mächtig und diese Groove Templates und sogar Dritt diejenigen, vor allem diejenigen, die ein Akai MPC emulieren kann von Projekt zu, indem sie mit ihren Regionen importieren Projekt importiert werden.

Aber nichts davon ist neu in Logic Pro X. Neu sind jedoch Groove Tracks. Während weniger vielseitig vielleicht, da sie es ermöglichen auf Basis anstatt Region ansässig sind, sind sie viel einfacher und schneller zu bedienen und für mich sind die meisten mal, was ich für zu erreichen.

Dieses Mal werde ich mit Software-Instrument Drum and Bass Tracks habe ich gespielt. Wenn man sich die beiden Regionen in der Piano-Rolle in Bild 7 zu arbeiten, sind die Timing-Abweichungen ziemlich offensichtlich.

Pic 7

Pic 7

Ich habe bestimmte quantisierte Einstellungen für die Drum-Spur gesetzt und sicher, ich könnte einfach duplizieren für die Bassspur. Aber was, wenn ich plane, weitere Tracks, die ich will, dass Timing, wie Percussion-Spuren zu folgen?

Die Antwort ist, um eine Rillenspur und verknüpft die anderen Tracks zu.

Wenn Sie einen Titel Header und drücken Sie Wahltaste-T zu markieren, können Sie die Track-Header, die Ihnen die Möglichkeit, Rillenspur überprüfen zu konfigurieren. Siehe Bild 8.

Pic 8

Bild 8

Nun, wenn Sie mit der Maus nach unten über den Spuren Nummer halten, erscheint ein gelber Stern und indem Sie es, es zu benennen Sie die Master-Rillen-Spur ist. Neben all den anderen Spuren Zahlen Kontrollkästchen, die diese Spuren zu sagen, um die Rillenspur entsprechen können. Sie können dies deutlich in Bild 9 zu sehen.

Pic 9

Bild 9

Ja, es ist so einfach und alle anderen Tracks, die ich aufnehmen, oder ziehen Sie in die Checkbox wird für die Option haben, um es folgen das Timing der Rillenspur. Spaß haben!

Jay is a Los Angeles-based composer, songwriter, arranger and orchestrator, conductor, keyboardist, as well as vocalist. As a composer, he is best known for scoring the New World Television series Zorro. Among the films and TV movies he has arranged, orchestrated and/or conducted are Paramount Pictures' Blame It On Rio Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!