Gehörbildung Apps Bewertung: goodEar Pro und EarBeater für iPad

The holiday period is the perfect time to learn something new or improve your existing skill set. And it's never been easier for us musicians with an iOS device to train our ears.  

Anfang des Jahres, habe ich überprüft und InTune Quiztones Gehörbildung Apps für iOS und erwähnte, gab es eine Menge Raum für die Entwicklung in diesem Bereich der Musiktheorie. Flash-uns auf Dezember 2013, und in diesem Jahr hat sicherlich das Jahr der Gehörbildung Apps zu werden, mit Veröffentlichungen von einer Vielzahl von Entwicklern und mehr auf dem Weg. Zwei aktuelle Veröffentlichungen, goodEar Pro ($ 3,99) und EarBeater ($ 7,99), haben meine Aufmerksamkeit gefangen und haben ähnliche Funktionen aufgefordert diese vergleichende Bewertung. Beide Apps sind nützliche Werkzeuge für die private Musikstudio oder für das Selbststudium. In diesem Beitrag habe ich viele Screenshots zur Verfügung gestellt, so dass Sie eine klare Vorstellung, wie die Informationen in jeder App präsentiert bekommen kann.


GoodEar Pro

Figure 1 – GoodEar Pro Logo

Abbildung 1 goodEar Pro Logo


goodEar Pro ist meine aktuelle Go-to-App für das Bohren meine Schüler. Es ist so einfach zu bedienen und sehr individuell. Ich habe diese App nützlich für Studienanfänger nur ab, um Intervalle lernen, zum Beispiel gefunden. Ich führe sie durch die entsprechenden Schritte, um die Intervalle oder Akkorde sie bereit sind, zu bohren, nachdem sie den Bau von ihnen verstehen zu wählen. Ich habe mich auch mit goodEar melodische Intervall-Serie, komplexe Akkorde und Skalen bohren herausgefordert. Die App geht tief in verschiedenen Jazz-Akkorde und Skalen ungewöhnlich.

goodEar Pro hat vier Hauptbereiche: Intervalle, Akkorde, Tonleitern und Intervalle Melodic. In jeder dieser Kategorien gibt es ein Auswahlmenü für die Nutzer, die Inhalte wählen, in ihnen zu bohren. Schauen wir uns einige Screenshots sowie Interface-Detail, das Layout besser zu verstehen. Ich liebe das einfache Layout goodEar Pro und dass die Abschnitte sind farblich gekennzeichnet.


Intervalle

Alle Intervalle sind, in diesem Abschnitt zu bohren. Sie kann bis zu acht verschiedenen Intervallen wählen, zu einer Zeit zu bohren. Wenn Sie mehr wählen, werden die überzähligen in und zwischen Bohrer tauschen. Für Intervalle und Akkorde Abschnitte, können Sie wählen, ob Sie hören die Töne gespielt harmonisch, aufsteigend, absteigend möchten, oder versuchen Sie Ihr Glück bei zufällig.

Figure 2 – Drilling Intervals in GoodEar Pro

Abbildung 2 Bohren Intervalle in goodEar Pro


Figure 3 – Choosing Interval Combinations in GoodEar Pro

Abbildung 3 Auswahl Intervall Kombinationen in goodEar Pro


Chords

Triaden sind Vier-Ton-Akkorde (wie 7ths) und erweiterte Akkorde (9., 13., etc.) im Akkordbereich enthalten. Alle Kategorien können Sie die Antwort in der Liste zu wählen, oder verwenden Sie die Tastatur auf dem Bildschirm, um mit dem Ohr zupfen die Noten.

Figure 4 – Drilling Chords in GoodEar Pro

Abbildung 4 Chords Bohren in goodEar Pro


Figure 5 – Choosing Chord Combinations in GoodEar Pro

Abbildung 5 Die Wahl Chord Kombinationen in goodEar Pro


Waage

Der Temporegler ist praktisch, wenn das Bohren Waagen und Melodic Intervalle besonders. Es gibt viele Variationen und springt für die in diesen beiden Kategorien, die eine Herausforderung sein kann hören, aber eine solide Grundlage in Intervall-Training macht so viel einfacher.

Figure 6 – Drilling Scales in GoodEar Pro

Abbildung 6 Bohren Waagen in goodEar Pro


Figure 7 – Choosing Scale Combinations in GoodEar Pro

Abbildung 7 Die Wahl Skala Kombinationen in goodEar Pro


Melodic Intervalle

Die Melodic-Intervalle Abschnitt ermöglicht maximale Anpassung. Wählen Sie bis zu 11 Noten in einer Reihe, mit oder ohne Träger Akkord, Schwierigkeitsgrad und der Intervall-Sprünge, die in der melodischen Linie enthalten sein werden. Für tapfere Seelen mit neben das absolute Gehör, versuchen nicht-diatonischen.


Figure 8 – Melodic transcription training in GoodEar Pro

Abbildung 8 Melodic Transkription Ausbildung in goodEar Pro


Figure 9 – Choosing melodic interval recognition details in GoodEar Pro

Abbildung 9 Wahl melodische Intervall Anerkennung Details in goodEar Pro


EarBeater

Figure 10 – EarBeater Logo

Abbildung 10 EarBeater Logo


Dicht auf den Fersen von goodEar Pro ist EarBeater, ein Ohr Trainings App mit ähnlichen Content-Angebote und seine eigene einzigartige Präsentation und Design. EarBeater hat eine viel Schritt für Schritt komplett mit Definitionen und Beschreibungen der Theorie-Konzepte in der ausgewählten Lektion. Das Hauptunterschied zwischen den beiden Apps macht EarBeater besser zugänglich zu Musiktheorie Anfänger.

EarBeater hat fünf Hauptkategorien: Identifizieren Intervall Größen Identifizieren Intervallen Identifizieren Akkorde, Chord Identifizieren Inversionen und Identifizieren Waagen.


Identifizieren Intervallgröße

Bevor Sie überhaupt zu identifizieren Abständen zu bekommen, müssen Sie zunächst vergleichen zwei verschiedene Notenkombinationen der Entscheidung, welche größer ist. EarBeater beginnt mit der offensichtlichste Unterschied zwischen beiden unisono Notizen und einer Oktave und fängt an, den Unterschied zwischen den beiden Beispielen durch nachfolgende Übungen dann verkürzen. Dies ist zu begrüßen Vorbereitungsschritt zu Bohren der Intervalle.

Figure 11 – Compare Interval Size Exercise Selection Window

Abbildung 11 Vergleichen Intervallgröße Übung Auswahlfenster


Figure 12 – Choose which interval is bigger after hearing two examples

Bild 12 Wählen Sie, welche Intervall nach Anhörung zwei Beispiele größer ist


Figure 13 – Choosing the correct answer of a Major 2nd, after hearing two different examples

Abbildung 13. Die Wahl der richtigen Antwort von Major 2., nach Anhörung zwei verschiedene Beispiele


Identifizieren Intervalle

EarBeater ist sehr detailliert, wenn es um die Intervalle zu hören kommt. In Abbildung 14 sehen Sie die gleichen Intervalle werden in einzelnen Lektionen mit dem einzigen Unterschied, harmonisch, absteigend oder aufsteigend Wiedergabe gebohrt. Dies ist die gleiche für Akkorde, Chord Inversion und Waagen als auch.


Figure 14  – Identify intervals selection window

Abbildung 14 Identifizieren Abständen Auswahlfenster


Figure 15 – Choosing the correct answer between Major 2nd and Minor 3rd

Abbildung 15. Die Wahl der richtigen Antwort zwischen Dur und Moll 2. 3.


Identifizieren Chords

Das erste Dutzend Übungen konzentrieren sich auf Dreiklänge und erweitern Sie dann aus, um komplexere Akkorde von dort. In 17 zeige ich ein Beispiel, was passiert, wenn Sie die falsche Antwort wählen. Falsche Antworten sind in Orange und den richtigen Antworten in grün codiert, so dass Sie die richtige Antwort auf die Mitarbeiter und auf der Tastatur zu beobachten.

Figure 16 – Choose a Chord Drill in the Selection Window

Abbildung 16 Wählen Sie einen Chord Drill im Auswahlfenster


Figure 17 – Choosing an incorrect answer will reveal the correct answer

Abbildung 17 Die Wahl einer falschen Antwort wird die richtige Antwort zeigen,


Identifizieren Chord Inversion

Die Fähigkeit, Akkordumkehrungen hören war immer einer meiner Schwachpunkte, wenn ich in harmonischen Diktat Klasse in der Schule. Ich bin froh zu sehen, das ist ein eigenes Kapitel, und sie Nachdruck die Bedeutung der Anhörung der verschiedenen Inversionen. Der Geist kann Tricks zu hören, eine Inversion als völlig getrennt von der Wurzel Akkord Akkord spielen.

Figure 18 – Choose a Chord Inversion Drill in the Selection window

Abbildung 18 Wählen Sie einen Chord Inversion Drill im Auswahlfenster


Figure 19 – Choose which Chord Inversion you Hear

Abbildung 19. Wählen Sie die Akkord-Inversion Sie hören


Identifizieren Waagen

Wie goodEar pro, EarBeater bohrt die verschiedenen Modi, obwohl Ich mag, dass sie mit Dur und Moll Pentatonik starten zuerst. Die Einbeziehung der Skala Formeln ist eine wunderbare Ergänzung. Dies wäre ein guter Bereich der Studie sein, eigene User-Presets erstellen. Ich zeige das User-Preset-Auswahlfenster in der 22.

Figure 20 – Choose Which Scales to Drill

Abbildung 20 wählen, welche Skalen zu bohren


Figure 21 – Choose the correct answer between two different scales

Bild 21 Wählen Sie die richtige Antwort zwischen zwei verschiedenen Skalen


Kundenspezifische Preset Bohrer

Figure 22 – Create and Save Custom Ear Training Drills

Abbildung 22 Erstellen und speichern Gehörbildung Bohrer


Ein weiteres großartiges Feature von EarBeater ist die Fähigkeit, benutzerdefinierte Presets erstellen. Sie können eine Anzahl der Elemente in jeder Kategorie, die in der Standard-Übungsliste nicht zusammen gebohrt werden können, und erstellen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Bohrer mit Kombinationen wählen. Diese Benutzer-Übungen werden gespeichert und für die weitere Verwendung in der App gespeichert.


Final Thoughts

Ich denke, EarBeater gewinnt mit seiner großen sequentiell, gut durchdachte Konzept für Gehörbildung. Die umfangreiche Liste von kleinen Aufgaben in jeder Kategorie soll den Studierenden Vertrauen in ihre Fähigkeit zu beherrschen und zu bauen dauerhafte Musiktheorie Wissen. Ich würde EarBeater als die Heimat Studie Werkzeug zuweisen und dann weiter zu goodEar Pro im Unterricht zu verwenden, um die Schüler auf, was sie zu Hause mit EarBeater gelernt zu testen. Die Zugabe der Ausbildung eine Reihe von melodischen Intervallen setzt goodEar Pro abgesehen von EarBeater im Bereich des melodic Diktat oder Abschreiben. Melodic-Transkription ist eine extrem wichtige Fähigkeit für den Studio-Musiker, Komponisten und Musikern, um melodischen Ideen untereinander schnell und effizient bei der Arbeit zu kommunizieren. Es gibt viele Möglichkeiten, um nur eine dieser Apps nutzen oder mischen sie bis zu ausgezeichneten Gehörbildung Ergebnisse zu erhalten. Beide sind sehr zu empfehlen!


goodEar Pro im App Store ($ 3,99):

EarBeater im App Store ($ 7,99):

EarBeater Lite im App Store: https://itunes.apple.com/app/earbeater-lite/id762493165?mt=8





Lynda Arnold is a singer/songwriter, multi-instrumentalist (voice, flute, piano, and guitar), and electronic musician/sound artist who has been producing, performing, and developing her own sound for over 12 years as ‘Divasonic;’ an ethereal, song driven electronic music project with multiple album and single releases on labels EMI, Cl... Read More

Discussion

Kory
Great article Lynda! Had never heard of EarBeater but will definitely be picking it up.

Here's another great program I love to use call MusicTheoryPro. Works on iPhone, iPad, and Mac computers. This is my go-to app for all of my students.

http://www.musictheorypro.net/
Lynda Arnold
Thank you Kory! There are so many ear training apps coming on the market it's so hard to keep up! Music Theory Pro looks excellent…thanks for the recommendation.
Marty
Good to know about these apps. I have been using Note Tutor since you recommended it. For ear traning I had been using Do Re Mi Ear Training for the longest time. Now I use Solfi Ear Trainer since it can do a lot more. It seems a lot like GoodEar.

http://www.cutdek.com/solfi/
http://www.axe-monkey.com/eartraining/
Lynda Arnold
Thanks for the comment Marty and I'm glad you are finding Note Tutor helpful. Solfi Ear Trainer looks excellent and I would definitely recommend that one for my students who only have an iPhone. Looks very similar.
Tim
Hi Lynda

My 20 cents worth (-: I used Auralia ear training software at college and now use it with my own students. These guys have recently started releasing their own series of ear training apps for ipad/iphone - http://www.risingsoftware.com/mobile/

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!