Erstellen Side Chained Grooves mit Logic Pro Tremolo-Plug-In

If you think you already know everything about side chaining to create grooves in Logic Pro, think again! Darren Burgos shows how the humble tremolo can be used in a groovy way.  

Viele von uns wissen bereits, wie man ein Kick-Sound über einen Kompressor (über eine Seitenkette Menü) senden, um zu schaffen ein schönes Gefühl, auf dem Pumpbasslinien und andere Geräusche. Wenn Sie nicht, im Grunde die Quelle, aus der Seitenkette (oft ein Kick) löst die Volumenkompression auf den Klang bewirkt wird. Jedes Mal, wenn der Kick trifft, wird das Volumen reduziert kurzzeitig die Schaffung einer Bewegung in der Amplitude. Dieser ganze Prozess kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, und wird oft stören Ihren Fluss der Kreativität, wenn mit zu stoppen und setzen Sie diese auf. In diesem Artikel zeigen Ill ein super schnelle Methode zur Erreichung dieses Seitenkette Nut fühlen, ohne den langwierigen Aufbau und ohne Verwendung von Side Chaining überhaupt.

Schritt 1 - Öffnen Sie einen Song mit dem Experiment

Öffnen Sie einen Song mit einem Synthesizer oder Bass youd wie einige Nut angelegt. In meinem Beispiel habe ich eine schnelle Lied zusammen mit einigen Apple Loops einen Synthesizer und ein Ultrabeat. Kranke Durchführung einer Top-Synth-Part und eine Bassline.

Pic 1

Schritt 2 - Öffnen Sie die Tremolo-Plug-In

Zuerst möchte ich die Top-Lead-Sound in meinem Beispiel Song zu verarbeiten. Von der FX-Menü Modulation Audio, wählen Sie den Tremolo-Effekt. Normalerweise wird dieser Effekt genutzt, um coole klingende Schwenk-oder Wohn Geräusche, wenn der Preis in den Sync erstellen. Tremolo ist im Grunde ein LFO mit einer formbaren Welle, die die linken oder rechten Kanäle Mengen entweder unabhängig oder synchron bewirken kann.

Pic 2

Schritt 3 - Einrichten für eine Lead-Ton

Verlassen Sie die Rate auf 1/4 Noten eingestellt, die Wirkung geschieht auf jedem Beat. Auch lassen Symmetrie und Glättung auf die Standardwerte gesetzt. Also sowohl die L-und R-Stereo-Seiten synchron bleiben, ändern Sie die Phase auf 0 Grad. Ziehen Sie auch die Tiefenwert auf rund 80%. Diese Einstellung sollte Ihnen eine schöne Pumpgeräusch wie es ist, aber versuchen Sie, einige der anderen Parameter zu. Die Symmetrie und Glättung können Sie die Wellenform sind ein Muss bei Arbeiten in der langsamere Tempi gestalten, weil sie Ihnen die Feineinstellung der Lautstärke Hang, wie es bewegt sich nach oben.

Pic 3

Schritt 4 - Einrichten für eine Bass-Klänge

Jetzt bin ich dabei, meine Bass-Sound mit Tremolo zu verarbeiten. Auch die Standardeinstellungen auf Rate, aber jetzt auch die auf die Standard 100% gesetzt Tiefe verlassen. Genau wie auf der Lead-Sound, stellen Sie die Phase auf 0 zurück. Versuchen Sie, sowohl Symmetrie und Smoothing auf rund 70%. Das ist ernst zu wie die Tempi leaddifferent schmecken becauseagain unterschiedliche Steigung Formen erfordern die Nut genau richtig, um zu nageln. Klicken Sie nun auf das kleine Dreieck im schwarzen Bereich am unteren Rand des Plug-in. Dies öffnet den Offset-Parameter, die Sie in die Nut nach vorne oder zurück in der Zeit verschieben können! Ich entschied mich für einen Wert von -20 dies scheint in meinem Lied zu 128 BPM eingestellt perfekt schieben Sie die Lautstärke.

Pic 4

Ich hoffe, dieser Tipp hilft Ihnen, beschleunigen den Produktionsfluss so viel wie es mir tut. Danke fürs Lesen! Heres ein Beispiel vor und nach. Zuerst das unbearbeitete Song (Schlagzeug spielen, dann Bass, dann führen, dann beide zusammen). Dann die Version mit Tremolo verarbeitet. Das ganze Beispiel ist etwas mehr als eine Minute Zeit, so geben sie:

[Audio id = "27591"]

Darren started making music on computers when he was a teenager in 1987. His first computer was an Amiga, and when he realized the power of computer-based production, his addiction for making electronic music began. Darren switched to Mac in 1994 and started using Logic Pro. He's been involved in many music projects over the years incl... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!