Erstellen von benutzerdefinierten Multibank Drum Racks in Ableton Live

Do you want a massive arsenal of drum samples available at your fingertips in real time, anytime you need it? Noah Pred shows how to create Multibank Drum Racks in Ableton Live that'll blow your mind.  

Voraussetzungen: Live 9, Sampler

Ableton Live die verschiedenen Racks ermöglichen für alle Arten von flexiblen Routing-und sonic Manipulation und das Drum Rack insbesondere hat sich zu einem vertrauten Anblick für Live-Nutzer seit seiner Gründung mit Live 7. Sie können nicht nur bauen und speichern Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Drum-Kits, aber Sie können unglaubliche Effekte Ketten nicht nur auf das gesamte Kit platzieren, sondern auf jede einzelne Drum-Sound als gut. Mit einer geschickten Kombination von Sampler (verfügbar mit Live-Suite), Instrument-und Drum-Racks, werden wir prüfen, wie ein Monster Drum-Kit mit 128 leicht wählbar Drum-Sounds auf jedem einzelnen Drum Rack Pad erstellen. Mit einer Gesamtfläche von 128 Pads zur Verfügung, bedeutet dies, man könnte in der Theorie eine Drum Rack mit über 16.000 Proben, die alle sinnvoll organisiert und in Echtzeit zur Verfügung.


Vorbereitung

Das erste, was Sie tun müssen, ist navigieren Sie zu dem Ordner Drums in Ihrem Browser.

pic 1


Bringen Sie eine leere Drum Rack in Ihr Set einfach durch Doppelklick auf das Icon oder Drum Rack bewegen indem sie sie in die Reihe, oder auf eine leere MIDI-Spur.

pic 2


Weiter, um Ihre Instrumente Ordner im Browser navigieren und bringen eine Instrumenten-Rack auf ein leeres Pad in der Drum-Rack.

pic 4


Last but not least, in der gleichen Instrument Ordner des Browsers, greifen ein leeres Sampler und ziehen Sie es in das leere Instrument-Rack Sie auf dem Drum Rack Pad platziert haben, genau dort, wo sie sagt Ziehe ein Instrument oder Sample hier.

pic 6


Makroskopische

Bevor wir unsere Be-Sampler mit Drum-Samples zu starten, werden wir unsere ersten Makros konfigurieren. Klicken Sie auf den Sampler der Zone Auswahl Registerkarte in der oberen linken Ecke des Sampler Gerät, jetzt mit der Zone Bereich Vorführung, klicken Sie die Sel-Taste in der oberen rechten Ecke der Zone, um die Kette Selector Ansicht wählen.

pic 7


Nun, irgendwo über den Zahlen (0-127) an der Spitze der Kette Selector Bereich angezeigt, in der Nähe, wo die orange Markierung ist orange Markierung stellt den Wert der Auswahl der Kette, die wir zurückkommen werden, um später mit der rechten Maustaste und aus dem Kontextmenü, das angezeigt wird, klicken Sie auf die Karte um Macro 1.

pic 8


Nun, wenn Sie auf den Makro-Ansicht des Instrumenten-Rack, sollten Sie sehen, dass die Kette Selector zur ersten Makrodrehrad zugeordnet wurde.

pic 9


Dieser Schritt ist wichtig, da es uns ermöglichen wird, unsere 128 Proben scrollen, dass wir schließlich füllen unsere Sampler mit. Gerade jetzt aber, wir werden eine Trommel Sampler Vorlage, die wir für jeden unserer Drum Rack Pads verwenden werde zu erstellen, so dass ich ein paar Parameter wählen, um zu den anderen Makros, dass ich mir vorstellen Karte wird praktisch mit den meisten kommen Drum-Sounds, aber fühlen Sie sich frei zu experimentieren mit anderen Aufgaben, wenn Sie es wünschen.

Mit der rechten Maustaste oder Control-Klick Kontextmenü, indem Sie direkt auf dem Sampler Drehregler, dass ich zuweisen möchten, können wir schnell machen alle notwendigen Zuordnungen. Zunächst werde ich auf der Filter / Global Register der Sampler auf und gehen auf die Lautstärke-Hüllkurve Editor, um das Sustain-Wert den ganzen Weg hinunter.

pic 10


Jetzt werde ich die Attack-Zeit auf Makro 2 und Decay-Zeit auf Makro zuweisen 3, dann werde ich den Filter aktivieren und ordnen die Cutoff-Frequenz zu Macro 4.

pic 13


Ich werde damit die Shaper und weisen Sie den Betrag auf Makro 5. Jetzt werde ich auf dem Pitch / Osc Registerkarte klicken und weisen Sie den Spread-Betrag auf Makro 6, dann aktivieren Sie die Pitch Envelope und weisen diesen Betrag auf Makro 7, und schließlich weisen die Umsetzung auf Makro 8.

pic 18


Jetzt, da wir alle unsere Makros zugewiesen, lasst uns unsere Makro-Editor gehen, indem Sie auf die Schaltfläche Karte an der Spitze unserer Instrumenten-Rack-Gerät, und das Öffnen des Browser.

pic 18


Zum Beispiel, ich will nicht die Filter Cutoff auf unter 333 Hz gehen, also habe ich eingestellt, dass als Minimalwert, ich habe unsere Transposition Bereich um -24/24 st eingeschränkt als doppelt so hoch, was würde der Standard sein , wird uns auch nehmen außerhalb eines musikalisch brauchbaren Bereich. Ich habe auch festgestellt, dass ich nicht verlangen, Angriff oder Abklingzeiten länger als 3,33 Sekunden oder Abklingzeiten kürzer als 7 Millisekunden.

pic 19


Das sind alles Vermutungen auf jahrelanger Erfahrung basieren, aber Sie sollten sich frei, um sie als Vorlage und / oder anpassen, um Geschmack zu folgen. Jetzt werde ich auf dem Instrument Rack Schaltfläche Karte wieder auf den Map-Modus zu verlassen, und stellen unsere beiden Pitch-basierte Makros auf einen Standardwert von Null Halbtöne durch Klicken auf die Zifferblätter, um sie auszuwählen und schlagen Sie die Taste Entf, ich werde auch den Decay Makro Wert auf 333 Millisekunden für Vorspeisen, und bringen die Cutoff den ganzen Weg nach oben, so dass wir unsere vollen Frequenzbereich hören zu beginnen und dann werde ich jedes Makro auswählen und umbenennen (Befehlstaste-R) sinnvoller.

PRO-TIP: auf jeder rechten Maustaste auf Makro zuweisen es eine Farbe aus dem Kontextmenü dies wird Ihnen farblich Parametrierungen für einfache Anpassungen auf einen Blick.

pic 20B


Bevor wir unser Instrument-Rack speichern als Standard, werden wir noch ein paar Werkzeuge, um das Rack hinzuzufügen. Von der MIDI-Effekte auf unserer Browser, wir schnappen Sie sich einen Akkord und legen Sie sie vor dem Sampler im Instrument Rack; dies ermöglicht es uns, sofort mästen unsere Drum-Sounds durch Stapeln sie mit höheren und tieferen Töne gleichzeitig. Wir werden auch schnappen Sie sich einen Velocity so wir komprimieren kann, zufällig oder humanisieren eingehende Velocity später, in diesem Fall habe ich es vor dem Chord platziert, aber Sie können bei der Platzierung es nach dem Chord für unterschiedliche Ergebnisse zu experimentieren. Jetzt werden wir auf die Schaltfläche Speichern des Instrumenten-Rack, ich werde nennen es Standard Drum Pad für eine einfache Referenz in Ihrem Browser.

pic 23


Legen It Up

Jetzt ist es Zeit zu beginnen Füllung unserer Sampler. Live 9 bietet einige tolle Browser Konfigurationsoptionen, hoffentlich haben Sie schon Ihre Plätze bis leicht finden Ihre Drum-Samples mit dem, was du hast sie Ordner in hinzugefügt, um die Registerkarte Orte versteckt gesetzt, wenn nicht, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Ordner hinzufügen lehrreich Ihre Finder / Explorer navigieren, und fügen Sie sie. Ich habe den klassischen Kicks Unterordner des ehrfürchtigen navigiert Wave Alchemy Synth Drums Sammlung .

pic 24

Nun, ich gehe zurück zu dem Sampler, klicken Sie auf die Registerkarte Muster, und, machte eine Auswahl von mehreren Kick Proben aus dem Browser mit der Shift-Taste drücken, werde ich sie alle in der Haupt-Probe-Fenster ziehen, wo es sagt Tropfen Probe hier.

pic 25


Da kann ich sehen, dass ich nur die 36 von möglichen 128 Samples (wie die Anzahl der enthaltenen Samples im Sample-Ansicht angezeigt wird hinzugefügt, werde ich zurück zu meinem Browser und finden Sie mehr Kick Drums, ließ sie jetzt ( und das ist wichtig) in der Probe in der Liste Zone Ansicht wie dem Ablegen in das Sample Fenster ersetzt die aktuelle Stichprobe bis ich 128 in insgesamt haben; wenn Sie gehen über 128 zu beenden, können Sie auswählen und löschen Sie sie aus die Zone view sample Liste, bis Sie die magische Zahl getroffen.

Nun rechts - oder Control-Klick auf eine der Singrünblau Zonenanwahl Bars in der Kette Ansicht der Zone-Bereich und aus dem Kontextmenü, das angezeigt wird, wählen Sie Verteilen Ranges Ebenso.

pic 27


Voila! Wenn wir durch und blättern prüfen unsere Kette Selector, können wir sehen, dass jede Probe nimmt jetzt einen einzigen diskreten Wert zwischen 0-127, wenn Sie ein Muster auf dem Drum Rack Pad und spielen den Wert unserer Selector Macro Zifferblatt, werden Sie Scrollen durch jede der 128 Proben, mit einer an jedem Wert. Dies macht es einfacher als je zuvor, um die richtige Drum-Sound einfach, schnell und im Rahmen Ihrer Komposition.

pic 28


Jetzt werde ich dieses erste entsprechend benennen (Kicks), dann kopieren Sie die Instrumenten-Rack zum nächsten Pad in meinem Drum Rack, indem Sie die Alt / Wahltaste (Mac) bzw. Strg (PC), Modifier und ziehen die gesamte Instrumenten-Rack über den die nächste Auflage im Drum Rack Pad Aussicht. In diesem zweiten Fall, ich werde wählen und löschen Sie alle Kick Proben aus der Zone anzeigen Probe Liste aus, und ersetzen Sie sie mit verschiedenen Proben aus dem Browser, vorzugsweise aus der gleichen Art von Sound vielleicht Snares, Claps oder High-hats dann einmal wieder, ich werde ihre Bereiche gleichmäßig zu verteilen in der Kette Selector Ansicht wie wir mit den Kicks tat, benennen Sie die Rack-Pad angemessen, kopieren Sie sie wieder auf eine neue Auflage, zu ersetzen und neue Proben verteilen, umbenennen und diesen Prozess fortzusetzen, in der Theorie bis unsere gesamte Drum-Bibliothek sinnvoll zu einem einzigen Drum Rack abgebildet oder zumindest, bis eine brauchbare Drum Rack ist bereit zu gehen.

PRO-TIPP: Besuchen Sie das Drum Rack In / Out-Routing und interne Nachricht ist integriert und zurück zu Effekte hinzufügen, sendet für die gesamte Rack und konfigurieren Sie Ihre Choke Gruppen für realistische Hi-Hat-Interaktionen.


Ultrakit

Schließlich, wenn das alles ist so konfiguriert, um meine Arbeit zu sparen, werde ich das ganze Drum Rack zu unserer Bibliothek speichern, indem Sie auf das Drum Rack Schaltfläche Speichern, und es wird im Browser bereit, wann immer ich ein go-to benötigen kit.

PRO-TIPP: Erstellen Sie eine Standard-Vorlage einschließlich Ihrer ultimative Drum Rack, und speichern Sie es als Standard in der Datei / Ordner Registerkarte Lives Voreinstellungen alle Ihre neuen Projekte die ultimative Drum Rack sofort sind gesetzt, obwohl es einige Zeit dauern kann, bis zu laden alle Proben.

Es kann ein paar Stunden Hausaufgaben und einige konfigurative basteln, aber durch die Kombination der Sampler Multi-Sample-Funktionalität, Controlling mit den Makros eines Instrumenten-Rack, und stellen Sie es im Rahmen eines Drum Rack, werden Sie auf eine potenziell massiven haben Arsenal an Drum-Samples an Ihren Fingerspitzen in Echtzeit, wann immer Sie es brauchen.

pic 29



Noah Pred is a Canadian record producer, sound designer, technologist, DJ, and Ableton Certified Trainer living in Berlin, Germany. Releasing dozens of records and touring extensively since the '90s, he currently teaches a wide variety of techniques for stage and studio at the BIMM Institute. For more information, please visit: http://... Read More

Discussion

sean
Great piece thank you. Is there a way to set up groups inside the drumrack using the 128s? I'd like to sidechain and process lets say only the bongos, open and closed hats and not the kicks and snares how do you go about?

edit
if you select the chains you want then right click group you can get a group in a rack and apply fx only to these chains.
Charlie
Hi,
Absolutely love this idea and have been setting it up for the last few hours. However, I've added all my kick sounds to the sampler, I've distributed them evenly but can't get them to play. My selector control doesn't actually do anything and theres nothing coming through when i play the pad on the drum rack
Any ideas?

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!