Erstellen eines Multiband Distortion Einheit in Ableton Live

Why do musical modders love Ableton Live? Simple, because you create your own effect unit racks. In this tutorial Gary Hiebner shows how to create a multiband distortion unit in Ableton Live.  

Mit all den neuesten elektronischen Musik-Genres, sind Geräusche immer mehr und mehr verarbeitet und gesättigt. Nehmen Sie zum Beispiel die Electro House, Dubstep und Moombahton Künstler. Die große Sache über diese Geräusche sind, dass sie wirklich durch den Mix zu stanzen. Ich fand immer musste ich Distortion-Effekt nach der Verzerrung Wirkung auf meine Audio, um sie mit den neuesten Versionen zu vergleichen. Dann kam ich mit der ultimativen Lösung. Ich baute eine Ableton Audio Effekte-Rack, dass ich einfach auf andere Instrumente und Sounds kopieren könnte. Auf dieser Audio Rack I spalten die Frequenzbänder auf separate Ketten. Ich habe dann angewendet unterschiedlichen Formen der Verzerrung und Sättigung auf jedem Frequenzband. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie ich diese Multiband Distortion im Rack geschaffen. Am Ende finden Sie meine Ableton-Rack. Importieren Sie diese in Ableton und wenden es auf Ihre Tracks als gut.


Schritt 1

Beginnen Sie, indem sie eine Synth-Sound, den Sie mögen. Ich habe für die Biig gegangen Saw Lead-Preset (Instrumente

Synth Instrument

[Audio id = "19089"]


Schritt 2 Aufbau der Audio Rack

In einem Audio-Rack nach dem Synthesizer. Erstellen Sie drei Ketten. Ich habe sie beschriftet Low, Mid und High sind. Jede Kette ist mit einem bestimmten Frequenzband umzugehen. Auf der Low-Kette, fügen Sie ein EQ Eight. Weisen Band 1 mit einer Low Pass, stellen Sie die Frequenz auf 300 Hz, und die Q bis 0,75. Dies wird sich nur mit den Frequenzen unter 300 Hz.

Low chain


Auf der Hohe Kette tun das Gegenteil. Legen Sie eine EQ Eight. Vergeben Sie einen High Pass zu Band 1 mit einer Frequenz von 2,0 kHz

und Q von 0,71. Diese Kette wird nur mit dem hohen Frequenzbereich behandeln.

High chain


Auf dem Mid-Kette, eine hohe Pass von 300 Hz und eine Low Pass von 2,00 kHz. Der Frequenzbereich wird nun über diese 3 Ketten aufgeteilt. Nun zu den Verzerrungen und Processing-Effekte.

Mid chain


Schritt 3 Hinzufügen einige Verarbeitung

Mit den Frequenzbändern bis auf separate Ketten aufgeteilt, kann ich mich jetzt bewerben verschiedenen Formen der Verarbeitung auf jedes Frequenzband. Mein Ziel ist, gelten unterschiedliche Formen der Verzerrung und Sättigung auf jeder Kette, und das Endergebnis wird ein frisierter Multiband Distortion-Effekt-Einheit sein.

Fangen wir mit dem Low-Kette. Nach dem EQ Eight, platzieren eine Overdrive-Plugin. Meine Mittenfrequenz 734 Hz ​​mit einer Bandbreite von 5.10. Wählen Sie in einer starken Dosis von Drive. Meiner ist bei 66% und der Ton ist bei 76% eingestellt. Die Dynamik und Dry / Wet-Regler können Sie wählen, wie viel von diesem Effekt, den Sie sich bewerben wollen. Ich habe beide auf 50% eingestellt.

Nach dem Overdrive, habe ich etwas mehr Fahrt durch die Saturator Plugin hinzugefügt. Ich habe die Default-Preset gehalten so ziemlich das gleiche, ist alles, was ich getan habe erhöhen die Fahrt nach 5.71. Watch, dass Ihre Audio nicht beschneiden. Ist dies der Fall, ziehen Sie den Ausgang nach unten. Ich habe den Kleber Compressor danach, alle Gipfel zu zähmen sowie einige ihrer Färbung dem Klang hinzufügen eingefügt. Ich habe den Bass Extender niedrig voreingestellt verwendet.

Low FX Chain


Als nächstes ist die Mid Kette anzugehen. Ich habe das gleiche getan wie ich mit dem Low-Kette hat. Ich habe einen Overdrive, Saturator and Glue Compressor eingesetzt. Die Overdrive Center Frequency ist 3,12 kHz und die Bandbreite 1.92. Der Antrieb ist mit 51% und dem Tone bei 50%. Ich habe den Bass Punch voreingestellt auf den Leim Compressor verwendet. Die anderen Plugin-Einstellungen sind so ziemlich das gleiche wie die Low-Kette. Diese subtilen Unterschiede auf dem Overdrive-Einheit, wird eine andere Klangcharakter der Mid-Kette hinzuzufügen.

Mid FX Chain


Auf die letzte Kette, die Kette hoch. An erster Stelle steht die Overdrive. Die Mittenfrequenz auf 1,5 kHz eingestellt, mit einer Bandbreite von 0,68, einem Antrieb von 70% und einem Tone o 78%. Ich habe die Dynamik und Dry / Wet bis zu 87% bzw. 60% gedrückt.

Weiter oben habe ich eine Redux Plugin eingefügt, um den Klang Downsampling. Die Bit-Reduktion ist bei 12, und die Neuberechnung wird weich bei 3,41 gesetzt. Und zuletzt ist die Saturator. Ich habe ähnliche Einstellungen zu den anderen Ketten verwendet, außer mit einem Antrieb von 18,9.

 High FX Chain


Nehmen Sie ein, wie diese Multiband Distortion-Effekte Sound hören auf Ihr Audiomaterial. Tweak sie, wenn Sie so Ihren Sound kann von meinen unterscheiden müssen.

[Audio id = "19088"]


Schritt 4 Wie es auf anderen Synths und Sounds verwenden

Die Schönheit mit diesem Audio Rack, ist, dass man jetzt speichern Sie es auf Ihrem User Library. Tun Sie dies, indem Sie auf das Symbol der Festplatte auf der Audio Rack, und dann wird es zu Ihrem User Library gespeichert werden.

Save Preset


Sie können nun einfach kopieren Sie es auf anderen Spuren in dem gleichen Projekt oder verwenden Sie es in anderen Projekten. Youll definitiv feststellen, wie es Ihren Sound sättigt. Wie bei den aktuellen EDM Designs, sind diese schweren verarbeiteten Klänge druckvoll und haben Präsenz. Wenn Sie das Gestell zu umgehen, werden Sie feststellen, was für einen Unterschied es hat mit dem Audio gemacht.

Ich habe die Plugins, die mit der Standard-Version von Ableton kommen, verwendet, aber man konnte auch die Plugins, die mit der Ableton Suite wie Amp und Cabinet, oder sogar einige Ihrer 3rd-Party-Plugins Verzerrung wie NIS Guitar Rig kommen für die weitere Verarbeitung .

Ein weiterer Tipp ist praktisch, um das Makro-Menü und weisen einige der Parameter auf die Makro-Tasten. Dadurch wird es einfacher zu machen, stellen Sie die Parameter auf der Audio Rack. Auf einem der Kette Volumes auf der Audio Rack rechten Maustaste, klicken Sie dann auf Map auf Makro. Dies wird nun berechtigt, diese Lautstärke auf ein Makro. Ich habe meine Low, Mid und High Kette Volumina auf Makros zugewiesen. Dies ermöglicht es mir, sich schnell die Volumina der Frequenzbänder.

Add To Macro


Fazit

Schwere verarbeitet Sounds sind all die Wut jetzt. So zu halten mit den aktuellen Sounds gelten diese Audio Rack Multiband Distortion Ihre Audioquellen. Sobald Sie es getan haben, können Sie sehr leicht kopieren Sie den Rack über zu anderen Titeln und Projekten. Versuchen Sie diese Tricks Verarbeitung in Ihre Zukunft Ableton Projekte.

Hier ist meine Live-Pack meiner Multiband Distortion Unit. Öffnen Sie diese in Live und dann ziehen Sie einen beliebigen Synth Instrument vor dem Audio Rack.

Laden Sie die Multiband Distortion Einheit Live-Pack


Werfen Sie einen Blick auf die folgenden Anleitungen, um weitere Techniken mit Ableton erhalten:

Live 8 207:

Live 8 205:

Live 8 202:

Gary Hiebner is an enthusiastic South African Sound Designer and Apple Tech Head! Gary has been involved in the South African music industry for the decade, and in this time has also been involved in the sound design and music production for many advertising agencies and media houses. Gary is a devoted Logic and Ableton user, but he al... Read More

Discussion

Phil M
Excellent - and thanks for the dl.
Steven L
Another option is to use three EQ Threes (instead of the needlessly more complicated EQ Eight) and just enable each of the three bands on each chain

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!