Hinter den Kulissen Interview: Heavyocity

On a warm October New York day, we visited behind the scenes at the Heavyocity studio where so many of the magical sounds we hear in blockbuster movies are born.  

Die Heavyocity Crew (Neil, Dave, Ari und George) freundlicherweise hießen uns in ihrem privaten Raum, um uns zu zeigen, was theyd gearbeitet: Die neuesten und innovativsten neuen Instruments: DM-307 , die seit Release hat die Musikwelt im Sturm erobert .

Fragen Sie: Erzählen Sie uns über Sie und Ihre Rollen bei Heavyocity.

Ari: Neil und Dave sind die Prinzipien, sie begannen Schwer Melody Music im Jahr 2000 komponiert für TV und Spiele, und dass Heavyocity entsprungen. Als kleines Unternehmen sind wir alle tragen viele Hüte. Jeder arbeitet in der kreativen Bereich.

Dave: George macht auch das Projektmanagement zu.

Ari: Er wurde geholt, um uns in Schach zu halten!

Dave: Ari traf es auf den Kopf: Wir alle tragen eine Reihe von verschiedenen Hüte. Jetzt, weve ein wenig gewachsen, begannen, mehr Menschen auf die Dinge, die wir nicht tun, werden wir uns zu tun zu bringen.

Neil: In den frühen Tagen entwickelten wir unsere eigenen UIs. Mit Evolve Mutations 2, 3, wenn Kontakt kam und für weit mehr Grafikkunden erlaubt, Mutationen und 2 GUI wurde größer, haben wir die Schnittstelle intern. Dann stellten wir jemanden, der Offsite wirklich wusste, was er tat ... Und hes alles getan, was da!

"The trailer music we’re writing really embodies who we are."

Fragen Sie: Also, wenn es um die Erfassung und Verarbeitung der Geräusche kommt sind alle beteiligt?

ALL: Ja, das sind wir!

Fragen Sie: So, du bist auf einem Anhänger Musik Album. Was hat Sie in diese Richtung?

Dave: Wir haben festgestellt, dass in einer Vielzahl von Anhängern, viele Menschen wurden mit Heavyocitys virtuelle Instrumente, um Sound-Design oder thematischen Geräte zu erstellen. Einige Anhänger Komponisten kamen direkt zu uns und sagte, du bist die Jungs machen Geräusche, die jeder andere auch gut klingen zu machen. Wir wissen, youre Komponisten! Warum nicht einen Anhänger Musikveröffentlichung zu tun? Weve immer in diese dramatische, schwere emotionale Ton gewesen, so dass wir dachten, das war eine tolle Idee, eine perfekte Passform. Also, wir haben unser erstes Album, Knochenbruch und waren wirklich sehr zufrieden es hat eine Menge Praktika in seinem ersten Jahr, Anhänger für (Snow White and the Huntsman, Flug, Zero Dark Thirty, Tomb Raider, Medal of Honor, Dead Space). Dann haben wir, was wir als Fragmente, die Elemente, die Anhänger-Editoren verwenden können, sind. Wie Tragegurte, schwillt an, Untertauchen. Bruch kam im März 2012 haben wir unsere kürzlich veröffentlichte zweite Trailer-Musik-Album namens God Machine!

Der Trailer-Musik schrieben wirklich verkörpert, die wir sind. Während in verschiedenen Stilrichtungen eingetaucht ist, wird unsere Musik immer in Richtung einer stärkeren Hand, dramatisch, dreckiger Sound. Heavyocity hat die Kante zu.

Fragen Sie: Wenn Sie den Trailer Album zu machen, brauchen Sie bekommen oft Anfragen von Redaktion zurück, um einige der Hinweise zu modifizieren, was theyre arbeiten besser geeignet zu machen?

Neil: ID sagen, ein Drittel der Zeit theyll fragen Sie nach einem Dutzend oder so stammt. So liefern wir 1.012 Stiele und theyll haben, was sie brauchen, um ihre Musik mehr bearbeitet nahtlos. Oder theyll uns bitten, einen bestimmten Abschnitt befassen und anpassen. Weve getan Plätze, wo sie mögen, was weve auf einem bestimmten Album veröffentlicht, aber theyre Suche nach einer anderen Stimmung. Zum Beispiel, eine Anfrage, wo ich schrieb etwas und Ari schrieb ein paar Tracks erhielten wir. Sie mochten eine seiner und es in etwas Neues mit vielen Überarbeitungen verwandelt. Es war ein sehr langer, kundenspezifische Zusammensetzung Erfahrung, aber es ist sehr spannend. Einige Editoren haben Spuren gerade aus dem Album verwendet, und andere wurden bereitgestellt, Stängel, andere haben uns gebeten, den Abbau anzugehen und setzen so etwas wie ein dubstep Stimmung in da, um es aufzupeppen.

Dave Fraser showing us around their latest instrument, DM-307.

Dave Fraser zeigte uns um ihre neuesten Instrument, DM-307.

Fragen Sie: Vielen Dank für die Einladung in die Nabe des Heavyocity! Wir wissen, dass Sie über an einem neuen Instrument arbeitet hier Erzählen Sie uns davon.

Neil: Seine genannte DM-307 und ist eine moderne Drum-Maschine mit stark stilisierten Klänge und innovative Funktionalität. Sein Teil analogen modularen Synthesizer Schlagzeug, Teil Heavyocity quält alten Schule Drumcomputer-Sounds, Drum-Kit-Teil-Player und Teil loop-basierte Instrument.

Fragen Sie: Ist es mit Native Instruments-Technologie?

Dave: Das ist es. Wurden noch mit Kontakt. Die fangen an, ein wenig an den Kanten aber verbiegen! [Lacht]. Als wir vor ein paar Jahren waren mehr als in Berlin, wir waren ihnen zu sagen, wed Liebe mehr und Modulation FX-Slots für uns zu nutzen, um die Arten von Funktionen wurden wir für zukünftige Instrumente erwägen zubringen. Der Code wurde erweitert und wächst aber.

"NI have done a very interesting thing with Kontakt. They’ve built a sampler for customers and a platform they can license to their own tools. It’s genius."

Ari: NI haben eine sehr interessante Sache mit Kontakt erfolgt. Es ist ein Dual-marktfähigen Produkt: sie haben einen Sampler errichtet sie an einen Kunden verkaufen können, aber dann eine Plattform, die sie zu ihren eigenen Tools zu lizenzieren. Sein Genie.

Dave: Und seine robust und stabil. Seine bekam, um die am weitesten verbreitete und stabile Wiedergabe Sampler auf dem Markt sein.

Dave: Zu dem Thema von Plattformen, waren alle Musiker zum Kern. George ist auch ein DJ, die wir von einem klassischen Hintergrund usw. kommen, soweit sie als Komponisten und auch das Arbeiten mit Sound-Design, es ist wirklich stellt unsere Denkweise, wo wir zuerst darüber nachdenken, das wird mir helfen, meinen Job zu erledigen? statt, das klingt cool? Einige Instrumente gibt, sind für Menschen, die zu optimieren wollen. Andere Instrumente sind für Menschen, die wollen zu zwicken, aber die haben auch enge Fristen, die sie erfüllen müssen. Wir versuchen, und überspannen den Zaun zwischen großartigen Sound und etwas, das sehr funktional und ermöglicht es Ihnen, das Gerät Ihren eigenen. Nicht wie oh, Im gehend, wie 80 andere Menschen jetzt klingen. Die Werkzeuge wurden Umsetzung und Scripting nehmen die Idee der guten Klang und verwandeln es in einem Sandkasten von so vielen klanglichen Möglichkeiten.

Ari has plenty to smile about thanks to Heavyocity's massive success!

Ari hat viel zu etwa dank Heavyocity massiven Erfolg lächeln!

Ari: Eine Sache, die wir von unseren Kunden immer wieder zu hören ist, dass unsere Werkzeuge haben sie in Bezug auf Inspiration geholfen. Also, es ist nicht wie sie nur eine Taste drücken und das Stichwort ist da. Wenn jemand eine Schleife spielt sie könnte es inspirierend finden und ihnen helfen, aus der kreativen Furchen bekommen und geben ihnen Ideen für das Schreiben.

Fragen Sie: Zurück zur DM-307. Haben Sie es Design mit sofortiger Inspiration in seinem Herzen?

Dave: Das ist eine wirklich gute Frage! Das DM-307 ist nicht in erster Linie eine filmische-Tool, das für weve erster Linie bekannt. Es ist nicht eine völlige Abkehr entweder, weil es, dass Heavyocity Sound und Vibe. Wir haben eine Reihe von modularen Getriebe und klassischen Drum-Maschinen und probierten diese. Darüber hinaus verzeichneten wir Tonnen von Trommeln, und tat einiges an Mangeln und Optimierungen des Quellenmaterials in unserem Labor errrr Studios! Das Klangspektrum des Instruments, als eine Drum-Maschine von Arten abgerechnet werden, ist super abwechslungsreich und druckvoll. Im wirklich, wirklich aufgeregt.

"DM-307 is not primarily a cinematic tool, which we’ve been known for first and foremost. It’s not a complete departure either, because it has that Heavyocity sound and vibe."

Ari: Es war sehr wichtig für uns, nicht nur probieren Sie eine Drum-Maschine und wow, 808 modular Schlagzeug. Theres nicht viel Inspiration, dass und Theres Tonne diejenigen gibt bereits. Wir nahmen das und stilisierte Dinge, gezwickt Dinge und machte sie einzigartig anders. Es ist nicht nur analoge Drums. Seine unsere Sicht auf analogen Schlagzeug.

Neil: Auch DM-307 sehr flexibel. Es ist das erste Mal, weve versucht, mehrere Produktionsstil Rohrleitungen in der gleichen Zeit zu bewältigen. Theres eine Reihe von verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie etwas, je nach Ihren Produktions-Workflow zu tun.

Fragen Sie: OK. Also, es ist der Geschmack der Heavyocity analogen Schlagzeug. Welche Markt ist es gedacht?

Neil: Wenn Sie bei Filmmusiken und filmischer Musik suchen, theres ein großer Wiederaufleben der analogen Synthesizer-Sounds. Auch das Orchester erfolgt. Schauen Sie, was Hans Zimmer wurde dabei Hes mit seinem Wand Moogs und Modular Sachen auf einer Anzahl seiner Partituren, und mehr und mehr Komponisten Einspritzen einer elektronischen und analogen Synthesizer-Stimmung in ihre Partituren.

Neil concentrating on the next big score.

Neil Konzentration auf den nächsten großen Gäste.

Ari: Theres definitiv ein Wiederaufleben von analogen Sound. Wir denken, DM-307 wird ein Hit sein, wie unsere typischen Marktplatz ist die filmische Musiker. Wir denken, dass die Töne wirklich dort ansprechen und hoffentlich bringt sie zusammen vor der Kurve. Aber mit der Funktionalität weve eingebaut, wurden uns auf die demografische weiteren Ausbau in die elektronische Welt.

Dave: Das größte Hindernis Berufung auf die elektronische Publikum ist, dass die Jungs nicht so daran gewöhnt, mit Kontakt zu sein. Das führte uns auf bestimmte Features und Funktionen in DM-307 wie The Grid zu entwerfen. So ist jemand neu in Kontakt oder Kontakt-Player zu benötigen, um unter die Haube zu bekommen, um herauszufinden, wie man schnell kreativ.

Fragen Sie: So, mal sehen, was Sie über gearbeitet mit DM-307. Sehr aufgeregt, um es in Aktion zu sehen. Wie lange ist es in der Entwicklung für gewesen?

Dave: Das war eine relativ kurze Entwicklungszyklus. Wir begannen Anfang 2013.

Neil: Theres eine Hintergrundgeschichte zu dem, was es sein würde und was dann daraus gemacht, was das verwandelte sich in und was dann, dass in eingeschaltet! [Lacht] Es würde ein 2-Monats-analogen modularen Synthesizer-Trommel Schnellspanner, und dann hatten wir ein paar coole Ideen und viel von dem, was wäre wenn. George kam mit einigen fantastischen Ideen in Richtung DJ-Produzenten ausgerichtet. Und es wurde eine voll-auf stark engagiert Instrument.

Wir hatten gegen bestimmte Einschränkungen in Kontakt mit einigen unserer anderen virtuellen Instrumente aus verschiedenen Gründen getroffen. George wurde auch in Frage, warum können wir nicht tun Feature X? Wir dachten auch, weil weve erklärt, weil wir aus einer Reihe von technischen Gründen kann nicht Aber wir mit unseren talentierten Scripter, Adam Hanley, der experimentiert und schob den Umschlag Brainstorming. Bald waren wir beginnen, Dinge, die wir dachten, waren nicht in Kontakt, die für eine glattere, verbesserte Workflow ermöglicht zu erreichen.

"Because DM-307 is geared more toward an “electronic” sound than perhaps our previous instruments, it was important for us to collaborate with cutting-edge DJs."

Wenn Sie ein Instrument nach 12 Monaten, 18 Monaten oder zu beenden, was auch immer es nimmt, bewegen Sie sich auf neue Projekte. Nach einiger Entfernung von ihnen, habe ich oft zurück an die älteren und denken, wow, Theres eine Menge Wachstum in unserem Produkteigenschaften, bedeutet diese neue Sache nicht einige dieser neuen oder verbesserten Funktionen. Es ist nur ein Teil der Produktentwicklung So wurden jetzt immer bis zu einem Punkt, wo die Funktionen in unseren neueren Produkten wie AEON und DM-307 sind wirklich befriedigend für uns, und hoffentlich auch die Menschen mit ihnen.

George: Weil DM-307 ist mehr in Richtung eines elektronischen Klang als vielleicht unsere bisherigen Instrumente ausgerichtet ist, war es wichtig für uns, um mit modernster DJs und Produzenten, die derzeit führend sind eine massive Verschiebung in der elektronischen Musik weltweit zusammenarbeiten. Wir dachten, es wäre toll, um sie anpassbare Inhalte, die unsere Kunden begeistern würde und ihnen einen entsprechenden Ausgangspunkt für neue Ideen zu schaffen.

Fragen Sie: Wer Sie benennen können?

George: Uner (Cadenza, Get Physical), der gerade eine Auszeichnung für den besten Newcomer von DJ Awards 2013, Techno-Giganten Kaiserdisco (KD Musik, Drumcode), Martin Eyerer (Kling Klong), Mendo (Cadenza, Clarisse Records) und Pirupa (D-Floor, Desolat, Suara) Das sind Jungs, die sind riesig in ihren Genres und wir beginnen, unser Instrument Linie für diejenigen, die versuchen, diese Art von Musik zu produzieren sind, vorstellen. Es gibt Unmengen von ihnen gibt.

George at heavyocity

George ist eine Pause von Inbetriebnahme des "elektronischen" in DM-307!

** Wir bewegen Dave Frasers Studio, wo er Demos DM-307 mit dem neuen Trailer sie arbeiteten zu der Zeit. **

Fragen Sie: Wenn Sie es begann die Schaffung, haben Sie sich vorgenommen, um es ein Live-Instrument zu machen?

George: Wir haben es weiter, als wir dachten. Weve gemacht Leistung Multis und Produktion Multis, die 5 MIDI-Kanäle enthalten, so dass Sie individuell steuern können 5 verschiedene Presets. Mit Element-Kits können Sie von 25 Banken nur Hüte zu bekommen, wenn Sie wollen. Also, wenn jede Bank hat 60 Proben in ihm, seine Menge Proben zufällig!

Dave: Es gibt 80 Drum / Percussion-Kits mit über 2.000 einzigartigen Sounds. Theres auch mehr als 1.200 Loops in 5 verschiedenen Musikstilen. Seine fleischigen täuschend inhaltlich. Seine alle Einzelschuss-Kits, Old-School-oder Batterie-Stil. Youve Hast du schon deine tief abgetastet Abbey Road Drums, Toontracks und dergleichen. Wurden nicht versuchen, ein tief abgetastet akustische Drum-Kit hier zu sein.

Wir haben auch einige verrückte analogen Hits, die mehr in der Art von intensiver Tauchgänge, U-Boote, Übergänge, Steigleitungen und Sweeps sind. Plus-Theres einige coole Hybrid-Percussion. Alles ist wirklich druckvoll. Wie George früher erwähnt, gibt es ganze Menüs von Kits durch Trommeltyp klassifiziert: Kick, Snares usw.

Weve enthalten auch ähnliche Wirkungen wie AEON: Delay, Mod-Effekt (Chorus / Phaser), 30 maßgeschneiderten Faltungshall, Verzerrung. Man kann wirklich anpassen, was du geschaffen wird. Sie haben die Kontrolle über den Pegel, Panorama und Tuning für alle Sounds.

Fragen Sie: Wie sehen Sie die Faltungsalgorithmen zu entwickeln?

Dave: Wir arbeiten mit einigen Drittanbieter-Leute, die gehen und erfassen die Reverbs. Es ist ein zeitaufwendiger Prozess. Es gibt einige wirklich miese Windungen gibt, und einige wirklich gute. Weve das Glück, Beziehungen mit Streik bis einige Personen die Erstellung hochwertiger, nützliche Windungen.

Eine Sache, die Id Ihnen zeigen, ist die Signatur-Trigger-Effekte, Echtzeit-Effekte, die spielbar sequenziert werden kann; Sie können ganz einfach programmieren diese in DM-307S-Schnittstelle. Zum Beispiel können Sie den Filter zu sequenzieren und modulieren die Parameter, die sehr schön ist.

George: Die Filter sind pro Bank und global, die EQ-und ADSR sind pro Probe und pro Banksteuerung.

Dave: Ja, und jeder hat seine eigene Proben EQ, so dass Sie zu kombinieren und bauen, was Sie wollen, können Ton. Der Twist ist wie ein EQ-durchstimmbaren Filter-meets-Ton-Morphing-Effekt. Sie können einige tolle Sachen mit diesem als gut tun.

George: Für die Schleife Presets klingen die Auswirkungen auf die gesamte große Schleife, dann aber zum Beispiel die Twist hört sich toll an, wenn youre nur den Umgang mit Schlagzeug, so dass Sie möglicherweise Twist für eine Schleife und Punsch für den anderen zu verwenden. Sie beginnen, einige wirklich interessante Ergebnisse erhalten, wenn Sie die Trennung der Schleife Elemente aus und individuell bewirken sie beginnen.

Dave: Wir decken auch die filmische Seite auch.

** Spielt eine herrliche, große und stimmungsvolle inspirierend filmischen Stil-Effekt **

Fragen Sie: Können Sie diese Presets zu speichern?

Dave: Ja, können Sie. Innerhalb der Gitter haben Sie die Preset-Browser, wo man jedes Preset zu laden. Dann können Sie Muster und Kits tauschen und spielen Sie eine beliebige Kombination von beiden.

Fragen Sie: Diese Randomisierungen Im Hören sind wirklich musikalisch. Sie klingen toll! Ich liebe die Art, wie man die Dinge aufzubrechen, nehmen die Dinge auseinander und fügen Sie Ihre eigenen Gefühl. Ich sehe youve ethnischen Sounds auch. Gibt es etwas, dass Sie decken klanglich nicht??

George: Baby-Sounds ... [lacht] Eigentlich tun wir! Wir haben Baby-Geräusche hier auch! [Lacht]

Dave: Weve erhielt verschiedene Vibes mit dem Ethnic Percussion. Weve hat mehr von einem einzigartigen Hybrid-Sound eher als nur ein weiterer ethnischer Percussion-Loops-Pack.

Fragen Sie: Diese Klänge haben so viel Charakter. Haben Sie die Auswirkungen von Ihnen in den DM-307 erstellt, oder mit anderen Effekten bearbeitet sie?

Dave: Es ist eine Kombination. Wir haben den Motor zu einem Punkt, an dem die Dinge klingen wirklich toll; vor allem die Bestrafung Knopf, Compoundierung das druckvoll in einem guten Weg. Wir waren in der Lage, die Arbeit an Loops, die nicht nur druckvoll zu beginnen, sondern gehen einen zusätzlichen Schritt. Theres definitiv eine weiche Seite in dort, aber DM-307 wird gewählt, um den schweren Schlag, der manchmal in einer Trommel oder Schlagzeug Bett fehlen liefern kann. Wir wollten wirklich DM-307 in der Lage, durch einen Titel zu stecken, direkt aus der Box.

The instrument itself: Heavyocity's DM-307.

Das Gerät selbst: Heavyocity von DM-307.

Fragen Sie: Welche anderen Tools Sie bei der Bearbeitung von Sounds verwenden?

Dave: Neil, Ari, und ich verwende die Apogee Symphony 64-Systeme. Wir haben alle UAD-Karten. Auch die Wellen Diamant-und Horizon Bundles. George hat die Apollo in seinem Zimmer, die ein neues Projekt für uns. Die Schnittstelle klingt erstaunlich, und sie alle Vintage-Plug-Ins, Neve-Zeug modelliert und Fairchild haben. Einige andere Säulen in unserem Arsenal sind iZotope, die wir lieben, ist ein großer Papierkorb Verzerrung Plug-in. Sprechen über Verzerrung, ist SoundToys Decapitator brillant für schmutzige Wärme. Und natürlich waren die Analog-Module ideal für Verzerrungen als auch, Metasonix macht einige wahnsinnig, PHAT Sounds.

"We use the Apogee Symphony 64 systems and we all have UAD cards. George has the Apollo in his room which was a new venture for us."

George: Ich benutze Permut8 eine Menge zu, die fantastisch für Mangeln Mikro-Beats und immer interessante digitale Artefakte.

Dave: Wir haben auch einen Bus-Kompressor (Obsidian) das ist von einem Freund von uns, deren Unternehmen ist Dramastic Audio gemacht. Es hat eine erstaunliche Fähigkeit, diese warmen pochen, um Ihren Sound hinzufügen. Theres ein schönes High-Pass-Roll-off, dass Zeug hält davon ab, zu matschig, wenn Sie sich Punsch die Kompression in der Mischung. Alles, was wir tun, im Grunde läuft durch den Obsidian.

Weve eher von ihm wieder aus ein wenig in letzter Zeit, denn sobald Sie einen Ton zu einem bestimmten Punkt zu bekommen, hält er klingt druckvoll und beginnt immer kantig. Es verwandelt sich in weißes Rauschen so weit wie Punsch geht.

Fragen Sie: Vielen Dank für diesen Überblick über DM-307. Es sieht aus und klingt sehr beeindruckend.

Dave: Danke. Alles ist bereit, mit ihm zu gehen, wie Sie sehen können, ihre voll funktionsfähig.

Ari: DM-307 deckt so viele Grundlagen, ohne nach dem Strohhalm greifen, wenn das Sinn macht.

Dave: Wir denken, DM-307 bietet eine gute Balance für beide Gruppen von Benutzern. Es wurde deutlich, theres eine absolute Notwendigkeit für uns, unsere bestehende Benutzer glücklich. Und wenn wir es ein Instrument, das sehr Schublade gesteckt und für eine bestimmte Art von Person, in der Klangindustrie war, das Risiko von Menschen, die sagen, was mit ihnen passiert laufen wir?

Ari: Das ist ein großer Punkt. Wir möchten robuste Instrumente, die in einem breiten Spektrum von Genres zurückgegriffen werden kann. DM-307 ist uns das Hinzufügen eines neuen Baustein, um unser Arsenal, die wir fühlen erweitert die Sound, den wir bekannt sind.

Erfahren Sie mehr über Heavyocity hier:

http://www.heavyocity.com

Rounik is the Executive Editor for Ask.Audio & macProVideo. He's built a crack team of professional musicians and writers to create one of the most visited online resources for news, review, tutorials and interviews for modern musician and producer. As an Apple Certified Trainer for Logic Pro Rounik has taught teachers, professional... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!