Eine Einführung in Stacks In Logic Pro X verfolgen

New to Logic Pro X? You probably have some questions about one of the big new features: Track Stacks. Mo Volans explains the two types, shows how to use them both in the mix and when composing.  

Logic Pro X ist gut und wirklich hier. Alles in allen Reaktionen waren positiv, ist die neue Schnittstelle glatt und der Schlagzeuger Feature ist wirklich beeindruckend. All das Blitzlicht, neue Features und Spielzeug beiseite, einer der herausragenden Verbesserungen zu verfolgen Stacks sein. Einfach ausgedrückt, ist dies wahrscheinlich die beste Workflow-Erweiterung in das gesamte Paket.

In diesem Tutorial-Artikel, Ill durchlaufen, wie Sie einen Track-Stack und einige der verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie sie nutzen können, um Ihren Mix und in der Regel aufräumen Ihre Projekte zu verbessern. Mit der Zeit youve meisterte diese einfache Funktion, könnten Sie fragen, wie Sie ohne sie gelebt.


1 - Was ist ein Track-Stack?

Weve immer in der Lage, mehrere Audio-Streams mit einem Bus in Logic senden. Bis jetzt hat dieser Prozess beteiligt Schaffung eines zusätzlichen Kanals (oder Bus) und wählen Sie diese Ausgabe in den Gleisen wollen wir die Route dorthin. Einfach, effektiv, aber nicht besonders elegant.

Wenn man bedenkt, dass Ableton und Reason haben beide dedizierte Geräte in der Lage ist die Kombination von mehreren Geräten mit nur wenigen Klicks, seine nur fair, dass uns Logic Benutzer etwas ähnliches bekommen.

Titel Stapel können im Wesentlichen die Arbeit sowohl der Gruppen-Bus und Combinator Stil Instrumente, die wir in anderen DAWs gesehen haben. Die Umsetzung ist sehr glatt und durch ein paar verschiedene Modi, die ganze Sache ist sehr flexibel in der Tat.

Grundsätzlich können Sie Stapel entweder Gruppe mehrere Mixen verwenden, zusammenführen Audio-Streams und sogar auslösen und steuern zahlreiche Software-Instrumente auf einmal. Werfen wir einen Blick auf die beiden Modi und die Unterschiede zwischen ihnen.


2 - Ordner vs Zusammenfassend Stacks

Es gibt ein paar Möglichkeiten, um eine Spur Stapel erstellen. Sobald Ihre gewählten Spuren im Arrange-Fenster ausgewählt haben, können Sie entweder Strg-Taste auf und wählen Sie Ihre Stapel ...

Creating a Track Stack is straightforward whichever method you choose.

Erstellen eines Tracks Stack ist einfach, welche Methode Sie wählen.


Sobald Sie Ihre Kreation Verfahren gewählt haben, werden Sie mit der Wahl der beiden Spur Stapel Geschmacksrichtungen vorgestellt werden. Ordner oder Summieren Modus. Es ist eine kurze Beschreibung für jedes in einer kleinen Falte Down-Menü so, wenn Sie es einmal vergessen die Unterschiede diese Info abgerufen werden können.

Ein Ordner-Spur ist nur, dass. Einfach ein Ordner, der die Tracks enthält. Einige globale Steuerung ist mittels eines Master-Fader möglich, aber all Ihre Audio-(oder Instrument) Tracks bleibt zur ursprünglichen Ausgänge geroutet und verarbeitet werden und getrennt behandelt. Dieser Modus ist ideal, wenn Sie wollen einfach nur eine Gruppe von Tracks enthalten und organisiert zu halten, aber nicht alles, was mehr als das brauchen.

Folder stacks are excellent for tidying up your project.

Ordner Stacks eignen sich hervorragend für das Aufräumen Ihres Projekts.


Die zweite Option ist eine Zusammenfassung Spur Stack. Dies ist das echte Geld erschossen und ist vermutlich der Modus die meisten von uns auf einer regelmäßigen Basis. Einmal aktiviert, sieht das Summieren Stack fast identisch mit seinem Pendant Ordner. Der einzige wirkliche Unterschied ist eine leichte Farbveränderung und die Zugabe von einem Level-Meter in der neuen Gruppe zusammenfassen.

A Folder track in action with its basic control fader.

Ein Ordner-Spur in Aktion mit seiner grundlegenden Steuerung Fader.


Der wirkliche Unterschied ist hier, was passiert unter der Haube. Eine Summierung Spur Stapel tatsächlich kombiniert das Signal von irgendeinem Spuren, die es enthält. Das heißt, Sie können es als eine traditionelle Gruppe zu verwenden und zu behandeln mehrere Streams als ein einziger Bus.

Summing stacks will give you a fuller set of features and capabilities.

Zusammenfassend Stacks geben Ihnen einen volleren Satz von Funktionen und Fähigkeiten.


Die eigentliche Bonus dabei ist, dass, wenn Sie Instrumente kombinieren Sie tatsächlich steuern mehrere zur gleichen Zeit. Diese buchstäblich eröffnet eine ganz neue Dimension, wenn es um MIDI-Programmierung kommt. Werfen wir einen Blick auf ein paar Möglichkeiten die verschiedenen Modi betrieben werden könnte.


3 - Track Stacks In The Mix

Einer der offensichtlichsten Anwendungen für Spur Stacks sein wird Gruppieren ähnlicher Instrumente im Mix. Ich habe bereits mit der Stapel-Funktion dafür, und ich muss sagen, die mich gerettet eine Menge Zeit und gerade mein Vorhaben so viel schlanker.

Drum Tracks sind heißer Kandidat für den ersten Track-Stack. Wählen Sie einfach jede Trommel basierte Spur im Arrange-Fenster und erstellen Sie den Stapel, bei dieser Gelegenheit möchte ich für die Summierung Modus entscheiden, wie es ihnen mehr Flexibilität, wenn es um die Verarbeitung und Automatisierung geht.

A collection of drum tracks being mixed with a summing Track Stack.

Eine Sammlung von Drum-Tracks mit einer Zusammenfassung der Spur Stapel gemischt.


In Logic Pro 9 Sie hätte, um diese Spuren zu einem Aux-Kanal zu senden und dann eine Spur Gruppe, alles in der Nähe von der gleichen Art von Ergebnis, das wir hier zu sehen bekommen. Jetzt können Sie leicht falten Sie Ihre Spuren aufräumen der Seite arrangieren und der Schnitt-down-Ansicht wird auch in dem Mischer niederschlagen.

Eine Verbesserung Ich mag in diesem Bereich sehen würde, ist ein Pfeil oder Kontrolle zu reduzieren und erweitern Sie den neuen Stapel auf dem Mischpult. Dies würde bedeuten, dass Sie alle Spuren, egal wo Sie sind in der Benutzeroberfläche zuzugreifen. Vielleicht wird dies in einem späteren Update eingeführt werden.

Mit Ihrer Trommel Stapel erstellt, Bus-Kompression, EQ und Sättigung kann schnell eingeführt werden und das allgemeine Niveau ist leicht angepasst. Dieser Prozess ist so schnell, wenn Sie ausgeführt haben es ein paar Mal, youll wahrscheinlich finden sich unter es für selbstverständlich. Dies ist oft bei gut umgesetzt Updates.


4 - Instrument Stacks

Obwohl das System funktioniert sehr gut in der Mischung, es scheint wirklich, wenn Sie Ihren Stapel mit virtuellen Instrumenten zu füllen beginnen. Es war möglich, mehrere Instrumente gleichzeitig in Logic Pro 9 auslösen, wenn Sie irgendeine Art von Umwelt ninja waren, aber in Wirklichkeit war es ein bisschen ziehen und nicht sehr intuitiv.

Durch die Verpackung Ihrer Soft-Synths in eine Summierung Spur Stapel, erhalten Sie sofort auf alle von ihnen über eine einzige Tastatur steuern. Gebäude Super gestapelt Instrumente auf diese Weise hat etwas Ive genossen seit dem Upgrade auf Logic Pro X.

Several synths can be triggered with one piece of MIDI.

Mehrere Synths mit einem Stück von MIDI ausgelöst werden.


Sie sollten sich Erstellen von Texturen, die Sie nicht vorher vielleicht gedacht haben, und erinnern Sie sich einfach steuern das Niveau, Verarbeitung und pan jedes Instrument in Ihrem Stapel.


5 - Extra Steuerungs-und Automatisierungstechnik

Natürlich, Controlling eine große Gruppe von Titeln mit einem einzigen Fader ist recht nützlich, aber Spur Stacks geben uns die Möglichkeit, mehr zu tun als nur einfache Aufgaben. Durch einen Doppelklick auf den Track Stapel Symbol youll bringen die Gruppen intelligente Steuerungen.

A track stack’s smart controls being automated.

Eine Spur Stacks intelligente Kontrollen automatisiert.


Standardmäßig ist dies ein EQ und ein Kompressor, aber in Wirklichkeit können Sie die Parameter (und Interface) bearbeiten, um die genauen Kontrollen müssen erstellen. Um die Macht dies zu demonstrieren können Sie in das Bild oben, dass IM Automatisierung einen Hochpassfilter über eine Gruppe von Audio-Tracks mit einer einzigen Smart-Steuerung sehen. Good stuff!


Mo has been a professional in the music industry for around 15 years. He has released material with the world's leading record labels and also produces music for TV and Film. Mo is also a prolific writer and is a regular contributor to magazines such as Music Tech, Future Music and EQ magazine. There isn't a piece of music software tha... Read More

Discussion

Dave DeLizza
Mo, great tutorial. I've been playing with these for weeks and I was thinking that I got it, but this certainly helped.

I've been doing a Steven Slate drums 4 multi output that I have to import from every other project I use it in. Now, would i be able to set up all of the outputs and the actual instrument strip as a patch? Am I correct in assuming that?
Colin
Mo,

In your point 3 above, you asked for ".. an arrow or control to collapse and expand the new stack on the mixer."

You can already achieve this as follows:
In the local Mixer menus, go to View, and enable Follow Track Stacks.

When you open and close a Stack in the Main window, it will also open or close in the mixer.

Not exactly what you wanted, but a start.....

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!