7 Tipps für die Wahl der richtigen Mic Bei der Aufnahme Guitars

Probably the biggest factor in the final sound you get when recording guitar is the mic you choose. Veteran recordist and guitar player, Rich Tozzoli, examines the guidelines you need to consider.  

Wenn es um die Wahl eines Mikrofons für die Gitarre bezogenen Arbeit an der Hand geht, theres ein paar Überlegungen zu denken. Nicht jedes Mikrofon passt jeder situationespecially bei der Aufnahme Dinge wie Akustik. Werfen wir einen Blick auf ein paar einfache Grundregeln, die Ihnen helfen das richtige Werkzeug nächsten Mal holen.

Tipp 1: Glätten Sie es heraus

Um damit zu beginnen, die meisten Mikrofone nicht perfekt flach aufzeichnen. In anderen Worten, wenn Sie legte einen SM57 vor einem akustischen, seine nicht zurück über die Lautsprecher genau das, was die Gitarre klingt wie zu spielen. In anderen Worten, die mic gefärbt, Neigung zu bestimmten Frequenzen. Der Trick ist, zu wissen, was Mikrofone klingen wie, was, und verwenden Sie sie

Apropos Shure SM57 die klassische, die gut bekannt, große Arbeit an elektrischen Gitarrenverstärker, sowohl live als auch im Studio. Das SM57 ist ein dynamisches Mikrofon, die viel mehr als Midrange-Tiefen und Höhen bietet. Aber das ist das Schöne daran. Wenn mit so etwas wie der Sennheiser-421 kombiniert, kann es eine große Duo mit dem 57 machen, um eine böse elektrischen Sound einzufangen. Das ist, weil die 421, die auch ein dynamisches Mikrofon, verfügt über eine andere Farbe als die 57. Es erfasst mehr Basswiedergabe und ist sogar ein wenig heller als der 57.

Tipp 2: Binden Sie das Band

Was die anderen typischen Mikrofon wie das Royer 121, es die 57, weil es ist ein Bändchenmikrofon, das typischerweise verfügt über ein Low-End dicker und glatter oberen Ende beglückwünschen kann. Nicht nur das, sondern die Royer verfügt über eine Figur-8-Richtcharakteristik, was bedeutet, du gehst, vor und hinter der Micso aufzeichnen youll haben etwas mehr Raumklang.

Tipp 3: Mix and Match

Während eines dieser Mikrofone könnte auf einen Verstärker von sich selbst zu arbeiten, durch die Kombination von ihnen, werden Sie in der Lage, die besten Eigenschaften von jeder wählen und verwenden Sie es zu Ihrem Vorteil sein. Manchmal Ill mischen und so etwas wie ein 421 und ein Bändchenmikrofon oder Kranke wiederum an die 57 und das Farbband. Der Schlüssel ist, zu verstehen, was jedes Mikrofon am besten kann und es für diese Leistung.

Tipp 4: Denken Sie an die Quelle

Die oben genannten Mikrofone vielleicht nicht die richtige Wahl für eine akustische Gitarre, weil, wie ich bereits erwähnt sie ganz gefärbt sind. Mit Akustik, die Sie in der Regel wollen mehr von dem natürlichen Klang des Instruments zu erfassen. Das ist, warum ich mich wenden, Mikrofone, wie die von Erd-und DPA zu akustischen Gitarren (und Dinge wie Mandolinen, Banjos, Schlagzeug und Becken) zu erfassen. Ja, diese Mikrofone ein bisschen mehr kosten als der durchschnittliche, aber sie als Reaktion die meisten partincredibly Flach arefor.

Tipp 5: OMNI

Die Earthworks Mikrofone, die ich verwende, sind etwas ältere QTC-1s. Der Grund wende ich mich an ihnen ist, dass sie omnidirektional, dh sie in einem 360-Grad-Muster um die Kapsel aufzunehmen. Sie sind sehr natürlich klingende, also zu einem großen Teil, was Sie von Ihrem akustischen hören ist, was zurück kommt aus den Lautsprechern. Legen Sie ein Mikrofon, wie das in der Nähe, wo der Hals-und Schallloch treffen und du bist gut zu gehen. Das gleiche gilt für die DPA-Mikrofone die ich benutze. Das DPA 2011 ist Nierenkondensatormikrofon das ist in Reaktion unglaublich flach und fängt die Quelle natürlich. Das bedeutet auch, ich brauche weniger EQ, um die Mikros klingen gut. Oft benutze ich keinen EQ bei Aufzeichnung akustischen Gitarren mit diesen Mikrofonen.

Tipp 6: Wahlen

Das ist nicht zu sagen, große akustische Aufnahme havent mit einem SM57they gemacht haben. Es hängt davon ab, was Ihr Ziel ist es, Ende mit dem production.You können auch einige große Großmembran-Mikrofone auf Akustik, wie dem klassischen Neumann U-67/87 oder etwas in diese Richtung zu verwenden. Sie haben auch gut klingen auf Verstärker, vor allem, wenn ein paar Meter zurück gelegt für etwas Ambiente.

Tipp 7: Lernen Sie Ihre Mics

Was auch immer Sie Mikrofone besitzen, müssen Sie sich die Zeit nehmen, sie zu erlernen. Das bedeutet Rekord vielen verschiedenen Quellen mit ihnen und hören Rücken flach ohne EQ, Kompressor, Reverb oder sonst etwas. So youll kennen ihre Stärken und Schwächen und können sie anrufen, wenn nötig. Seine Zeit gut angelegt und wird sich auszahlen, mit einem besseren Ergebnis.

Grammy-nominated Producer/mixer/engineer/composer Rich Tozzoli has worked with such artists as Al DiMeola, Ace Frehley and more. Also specializing in 5.1 Surround Sound production, he has mixed DVD’s and/or HD Television broadcasts for the likes of David Bowie, Hall & Oates and Blue Oyster Cult. Also a lifelong guitarist, his music can... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!