10 Annoying Habits Darstellende Musiker vermeiden sollten

Musicians. We're an odd lot! Creative, musical... and often misunderstood. There's times when we can put our foot in it playing live, so here's 10 things to avoid from veteran performer, Hollin Jones.  

Vermeiden Sie die folgende oder Risiko lästige Ihr Publikum. Es ist Ihr Anruf;)

1. Being too loud

Man könnte denken, dass jeder, der zu einem Auftritt geht sollte für einige Volumen hergestellt werden, jedoch, dass nur wirklich gilt für Situationen, in denen Sie explizit up hat sich gewendet, um eine Band zu sehen. In einer Kneipe an einem Donnerstag Abend, sind die Chancen, dass die meisten Menschen gibt es für ein Bier und ein Schwätzchen und nicht, um Ihre Band speziell zu sehen. Wenn das der Fall ist

2. Forgetting where you are

Nicht wörtlich zu vergessen die Stadt

3. Crowding out the other band members

Gitarristen sind in der Regel die am meisten Schuldigen hier, da sie Ampere neben ihnen, dass sie halten können kurbelt wenn sie der Auffassung den Klang Mann werden nicht erhebend ihre widdling, um eine ausreichende Lautstärke, dass es aus dem Weltraum zu hören. So ziemlich jeder andere ist abhängig von der PA für die Bewehrung so den Klang Mann (wenn er

4. Noodling relentlessly during rehearsals 

Kommissionierung auf Gitarristen wieder hier vor allem weil sie

5. Playing it how YOU want

Eine Band ist per Definition eine kooperative Art von Angelegenheit, und jeder in so ziemlich die gleiche Richtung ziehen, denn es eine Chance auf Arbeit zu haben braucht. Dich nicht, dass es

6. Getting a bit too animated on stage

Dieses Zeug um Sie herum, die meisten ziemlich wertvoll. Das Tastatur? Teuer. Diese Trommeln? Kostet ein gutes Stück. So wäre es fantastisch, wenn Sie Ihr Bier nicht setzen konnte am Ende des Nord Stage oder bash das Ende Ihrer Bass in den Toms, während Sie

 

7. Not helping to pack up

Vokalisten bekommen es in den Hals auf diese ein, da sie in der Regel die einzigen Menschen auf der Bühne technisch nicht für jede Ausrüstung. Ihre put-upon Bandkollegen schätzen es jedoch, wenn Sie gelegentlich verschieben die ungeraden amp oder Hilfe bei der Trommel Fällen statt geradewegs in die Bar zu betrinken. Der Rest von uns sind nur eifersüchtig, weil wir all dieses Zeug zu bewegen und dann nach Hause fahren, die, lassen

8. Having too many keyboards

Nur so Keyboarder Don

9. Loading a new DAW project between every song 

Eine relativ neue Problem, dieses, da Laptops haben nur wirklich bühnenwürdig geworden in den letzten zehn Jahren oder so. Aber nichts lenkt von der Energie und der Strom von einer Live-Show, wie jemand wirklich offensichtlich mit einer Maus zu suchen und zu laden, bis ein Playback in Logic zwischen den Songs. Für den Anfang, warum sind sie sogar in einer DAW? Bounce ein Stereo abmischen bereits, und gerade ein Projekt mit allen Spuren in sie zu schaffen. Dann mit einem Bluetooth, MIDI-Controller oder Telefon zu stoppen und die Wiedergabe zu starten, ohne wie ein IT-Supportmitarbeiter.

10. Having a beard and an acoustic guitar

Ich meine, komm schon. Dies hat jenseits aller vernünftigen Grenzen wurde jetzt getan. Dieser Look ist gut für alte Folk-Sänger, aber wenn Sie

Improve your songwriting and production skills. Watch our SongCraft series.

Hollin Jones was classically trained as a piano player but found the lure of blues and jazz too much to resist. Graduating from bands to composition then production, he relishes the chance to play anything with keys. A sometime lecturer in videographics, music production and photography post production, Hollin has been a freelance w... Read More

Discussion

Want to join the discussion?

Create an account or login to get started!